Ein "Hallo" in die Runde

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Ein "Hallo" in die Runde

Beitragvon Stefan1975 » Mi 4. Okt 2017, 07:18

"Hallo" :-)

Ich bin relativ neu hier und habe schon so einige Infos von euch bekommen. Tja...und daher möchte ich mich vorstellen, weil ich das Gefühl habe, in Zukunft öfters hier zu sein :-)

Ich heiße Stefan, bin 42 Jahre alt und wohne mit Frau und 2 Jungs in 22869 Schenefeld bei Hamburg. Ende des Jahres ziehen wir aber endlich auf´s Land. Nach 21439 Marxen, bei Jesteburg / Buchholz in der Nordheide.

Wir wären vor einiger Zeit schon mal "fast" aufs Land gezogen und schon damals habe ich mich mit dem Thema "E-Auto" beschäftigt, da meine Frau dann einen Zweiwagen für den Arbeitsweg braucht. Als Benziner haben wir einen Nissan NV-200, den wir nicht missen möchten. Gerade bei unseren Familienurlauben in Skandinavien mit Zelt und Kajak. Damals habe ich mich mit einem ziemlich blöden langweiligen Namen hier im Forum angemeldet und der ist bis heute geblieben. Ich wollte ja nicht lang bleiben :-) Damals lernte ich auch Schneemann Martin kennen, der mir sehr sehr geholfen hat und noch immer tut im Buch der sieben Siegel.

Zuerst waren wir auf den Leaf aus, da wir mit Nissan gute Erfahrungen gemacht haben. Dann sind wir aber nach und nach zum Zoe gekommen und haben dann zugeschlagen. Nächste Woche bekommen wir einen Zoe Bj. 15.

Ich muß sagen, so als Laie, der sich noch nie für Elektrik interessiert hat, ist das schon eine ziemlich heftige Sache. Die vielen Unterschiede bei den Wagen, die Ladestruktur, die Ladekabel, die Ampere und KW Zahlen usw.
Aber ich glaube, ich bin jetzt auf einem guten Stand :-)

Diese Woche bestellen wir uns die NRG Kick Wallbox, damit der Zoe auch zu Hause mit Greenpeace Energie geladen werden kann. Säulen von Atomstrombefürwortern möchten wir meiden.
Nebenbei bin ich sehr aktiv im Naturschutz. Aber praktisch, nicht politisch. Beim NABU Hamburg.

Und gestern waren wir in Bad Fallingbostel und meine Frau schaute mal nach, was wohl wäre, wenn wir mit dem Zoe dort gewesen wären. Wo könnten wir tanken? Und sind bin ich über die Ladestation von Papa zu dem Sohn Tobias gekommen, der solche Dinger baut und wohl auch einer der ersten Stunde bei dem Anbieter der freien Ladestationen ist. Dieses Crownfunding, wo ich mich gerade einlese. Ich habe lange mit ihm telefoniert und bin jetzt wieder viel schlauer.

Das Haus in Marxen wird auf jeden Fall min. eine 32 A Dose für die Allgemeinheit bekommen und je nachdem was der Elektriker sagt, was also möglich ist, vielleicht sogar eine 43 KW Dose.

Forumstechnisch bin ich etwas bewandert, da ich für rund 12 Jahren http://www.Hochdachkombi.de gegründet und aufgebaut habe.
Inkl. Usertreffen usw. War eine geile Zeit, aber irgendwann fehlte die Zeit und so habe ich dieses Projekt vor 2 Jahren in gute Hände gegeben.

Also.... ich bleibe jetzt erst mal hier. Zumal ich noch viel auf dem Gebiet "E" zu tun ist. Irgendwann, wenn das Carpot steht, müssen dort 2 Ladebuchsen ran und Soltartechnisch soll auch noch einiges folgen.

Vielen Dank für die tolle Hilfe bisher und in der Zukunft :-)

Viele Grüße
Stefan
Zuletzt geändert von Stefan1975 am Mi 4. Okt 2017, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Seit 10/2017: Renault Zoe Bj. 2015
Und als Familien-, Urlaubskutsche und als Zugpferd für den Anhänger: Nissan NV 200 Evalia "Benziner"

Zu Hause zapfen wir Greenpeace-Energy mit der Juice Booster 2
Benutzeravatar
Stefan1975
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:49
Wohnort: 21439 Marxen

Anzeige

Re: Ein "Hallo" in die Runde

Beitragvon nodojo » Mi 4. Okt 2017, 07:43

Willkommen an Bord. Hier bist Du in guten Händen.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 416
Registriert: Do 5. Mär 2015, 09:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: Ein "Hallo" in die Runde

Beitragvon Kaylee » Mi 4. Okt 2017, 11:09

Na dann Hallo und herzlich willkommen! Da sind wir dann bald soetwas wie Nachbarn, ich wohne quasi auf der anderen Seite von Buchholz (Tostedt ;) ).
Kaylee
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 20. Mär 2014, 15:13
Wohnort: in der Nordheide

Re: Ein "Hallo" in die Runde

Beitragvon Stefan1975 » Mi 4. Okt 2017, 11:17

HI Kaylee, dann können wir uns ja mal zum gegenseitigen Laden treffen :-)
Frei nach den Fanta4: Gib mir deinen Saft, ich geb dir meinen.
Seit 10/2017: Renault Zoe Bj. 2015
Und als Familien-, Urlaubskutsche und als Zugpferd für den Anhänger: Nissan NV 200 Evalia "Benziner"

Zu Hause zapfen wir Greenpeace-Energy mit der Juice Booster 2
Benutzeravatar
Stefan1975
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:49
Wohnort: 21439 Marxen

Re: Ein "Hallo" in die Runde

Beitragvon Telema » Do 5. Okt 2017, 00:48

Hallo Namensvetter mit gleichen Jahrgang :D

Bin noch nicht elektrisiert, wird bei mir noch 2 Jahre dauern :/
Sion 03.08.2017 vorbestellt :D
Telema
 
Beiträge: 185
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 00:50
Wohnort: Kanton SH (CH)

Re: Ein "Hallo" in die Runde

Beitragvon tobacco » Do 5. Okt 2017, 18:40

tischflaggen-oesterreich.jpg
tischflaggen-oesterreich.jpg (3 KiB) 465-mal betrachtet
Bild Bild Niemand plant sein Versagen
Benutzeravatar
tobacco
 
Beiträge: 109
Registriert: Do 10. Aug 2017, 21:15
Wohnort: 4101 Feldkirchen an der Donau, Austria


Zurück zu GoingElectric Forum

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast