E-AUtos mehr gruppieren

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon midimal » Mo 4. Aug 2014, 21:07

Moin

Ich würde vorschlagen die E-Autos nach Hersteller zu gruppieren - Renault, MB, Nissan usw und erst dann als Unterkategorie
Zoe, Twizzy, Kangoo/ Smart, B-Class ED / Leaf, EV-200/ usw usw. Sonst wird hier langsam alles sehr unübersichtlich!
oder:

Reine EVs
---------------------------------------------------------
.......Renault
..............Zoe
..............Twizzy
..............Kangoo
.......MB
..............Smart
..............B-Class ED(Noch keine Serie)
......Tesla
..............Model S
..............Model 3 (noch keine Serie!)
..............Model X (noch keine Serie!)
......Nissan
..............Leaf
..............NV-200
......VW
..............E-Golf
..............UP
......KIA
..............Soul EV (noch keine Serie!)

Plug-Ins
---------------------------------------------------------
.......Mitsubishi
..............Outlander PHEV
......Toyota
..............Prius III PlugIN
..............Prius IV (noch keine Serie)
......Porsche
..............Panamera

usw usw.


Also... bitte ran an den Speck :mrgreen:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon Großstadtfahrer » Mo 4. Aug 2014, 21:38

Hast die Drillinge vergessen :-)

Aber da haben wir dann wieder die Ausnahme ;-)

Drei Hersteller (eigentlich) ein Auto.

Da die meisten Unterforen mit dem Herstellernamen beginnen, stehen sie doch schön alphabetisch untereinander
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon midimal » Mo 4. Aug 2014, 22:07

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Hast die Drillinge vergessen :-)

Aber da haben wir dann wieder die Ausnahme ;-)

Drei Hersteller (eigentlich) ein Auto.

Da die meisten Unterforen mit dem Herstellernamen beginnen, stehen sie doch schön alphabetisch untereinander


Es ging um die Gruppierung - inhaltlich muss natürlich alles stimmen
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon TeeKay » Mo 4. Aug 2014, 22:18

Das gleiche dachte ich mir auch, nachdem Guy die von mir vorgeschlagenen Kategorien anlegte.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon Guy » Di 5. Aug 2014, 12:01

Der Nachteil einer solchen Gruppierung wäre allerdings, dass die Liste damit noch länger wird, da ja der Hersteller vorangestellt wird. Eine gewisse Gruppierung haben wird zudem durch die alphabetische Anordnung bereits, ändern würde sich also nicht wirklich was.

Was die Plug-In Hybride angeht, wäre ich dafür, dass wir es bei dem einen Forum belassen. Oder sieht hier jemand erhöhten Gesprächsbedarf für Panamera, S 500, V60 o.ä.?
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon DCKA » Di 5. Aug 2014, 12:19

Für die Hybriden gibt es ja auch eigene Foren, gerade für die NICHT Plug-in z. B. Die Hybrid-Piloten. http://forum.hybrid-piloten.de/index.php
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon Guy » Di 5. Aug 2014, 13:10

Es gibt auch andere Elektroautoforen, das ist für mich also nicht der ausschlaggebende Punkt.

Viel wichtiger ist, was möchten wir, was soll hier Thema sein?

Und da bin ich eben der Meinung, dass es sich primär um E-Autos handeln sollte und sich das auch in der Forenaufteilung wiederspiegeln soll.

Jetzt bleibt nur noch die Frage, wo fängt Elektroauto an und wo hört Hybrid auf? Ist der Prius ein Elektroauto, der Ampera, ein Panamera? Für mich muss es a) aufladbar sein und b) einen nennenswerten Anteil an elektrischer Reichweite haben. Nach meiner Definition fällt ein Prius - mit oder ohne Stecker - nicht darunter, der Panamera ebenfalls nicht. Mit dem Ampera habe ich lange gehadert, da mit ihm im Alltag ein großer Anteil an elektrischen Fahrten möglich ist, zähle ich ihn mittlerweile dazu.

Was meint ihr?
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon midimal » Di 5. Aug 2014, 14:18

Hybride brauchen wir hier nicht(dafür gibt es genug andere Foren)
PLugIns mit mindestens 50KM EV-Reichweite (wie Ampera, Outlander PHEV) dagegen gehören Sie hier schon rein - finde ich.
Wenn nicht - dann muss aber Ampera und I3 mit REX auch raus :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon Hasi16 » Di 5. Aug 2014, 14:52

Halten wir uns doch einfach an die Definition der Regierung: Alles über 30 km und extern aufladbar - bald werden E-Autos ja eindeutig ein spezielles Kennzeichen bekommen.
Hasi16
 

Re: E-AUtos mehr gruppieren

Beitragvon Guy » Di 5. Aug 2014, 20:56

Nach der Definition müssten wir auch für den Panamera, den S500 und den V60 ein Forum einrichten - alle schaffen die 30 km, zumindest offiziell.

Meinst du wirklich, dass die hierher passen?
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast