Der Vorstellungsthread

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon JoDa » Sa 1. Jul 2017, 17:47

Willkommen im Forum!
Vorstellungsthread ist eine gute Idee!

@Smarti453
Laut nachfolgendem Artikel wird es zum Smart ed mit 22kW-Lader von Smart eine 22kW-Ladestation um 600€ geben!
http://blog.mercedes-benz-passion.com/2 ... -bis-2018/
Die Wallbox mit dem derzeitig besten Preis-/Leistungsverhältnis ist m. E. der Tesla Wall Connector.
Ein noch besseres Preis-/Leistungsverhältnis wird die mobile Ladebox go-e haben. (Auslieferungsbeginn Ende August.)
Eventuell kannst du auch ein eigenes Thema aufmachen und dort schreiben welche Eigenschaften deine Wallbox haben soll, dann werden wir dich gerne beraten. ;)

Kaylee hat geschrieben:
Tja... ich geh dann mal meine Ladefrage formulieren ;) Ich habe zwar aus dem Forum schon viel "erlesen", aber so ein paar Tipps und Ratschläge bräuchte ich wohl doch noch... :)

Siehe Wiki: http://www.goingelectric.de/wiki/Hyunda ... ause_laden
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 715
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Anzeige

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon Smarti453 » Sa 1. Jul 2017, 20:47

Danke für den Tipp. Neues Thema ist erstellt.
Green Flash Cabrio ab 01/2018
Keba P30 c-Serie 22kW
Smarti453
 
Beiträge: 57
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:40

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon erich.z » Do 6. Jul 2017, 11:48

Hi,
mein Name ist Erich, ich bin 56 und in Österreich, direkt an der Grenze zu D zu Hause. Bin nun schon ein paar Tage hier aktiv, aber den Vorstellungsthread habe ich erst jetzt bemerkt.
Ich fahre seit einem Jahr einen Outlander PHEV, Jg. 2015, und bin begeistert. Meine Hauptstrecke zur Arbeit und zurück ist nur 25km. Daher fahre ich fast immer elektrisch :D mit dem Strom aus der eigenen PV - Anlage :lol:
Wenn jemand mehr über mich wissen will, einfach fragen. ;)
LG, Erich
Mitsubishi Outlander PHEV (2015)
erich.z
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 29. Jun 2017, 09:16

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon kingkoolkata » Do 13. Jul 2017, 13:11

Hallo Erich,

willkommen hier im Forum.

Der Grund weshalb Du diesen Thread jetzt erst bemerkst, liegt daran das ich ihn erst erstellt hatte als ich mich selbst vorgestellt hab. Ich hab keine Ahnung wieso es noch keinen gab. Auch jetzt scheinen die neuen User immernoch fleißig weitere Threads auf zu machen um sich vorzustellen. Wozu man auch anmerken muss das die Suchfunktion der meisten Foren sehr schwach ist und meist nicht weiterhilft.

Schön das Du richtig geguckt hast und Dich hier vorgestellt hast.

Viel Spaß weiterhin bei der elektrischen Fahrt!

Viele Grüße

Flo
Renault Zoe Intens ZE 40 Zirkon Blau seit 30.6.17 bisher 18000 km gefahren.
kingkoolkata
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 8. Jun 2017, 07:55

Re: AW: Der Vorstellungsthread

Beitragvon Helfried » Do 13. Jul 2017, 17:34

kingkoolkata hat geschrieben:
Das Thema Elektromobilität verfolgt mich schon seit ein paar Jahren, aber erst seit der Zoe mit dem großen Akku wurde es für mich greifbar.

Ich hätte schwören können, die Piloten leisten sich alle einen Tesla. :)
Helfried
 
Beiträge: 8967
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon TheNextStep » Mo 17. Jul 2017, 16:51

Hallo Zusammen,

hab mich gerade angemeldet und geb auch mal ein kurzes Stelldichein :D
Ich heiße Jan, bin knapp über 40 (also auf Bergfest-Niveau :lol: ) und zur Zeit sehr an dem im September erscheinenden Nissan Leaf interessiert.
Lese hier auch schon ne Zeit lang mit, aber nun wird's auch aktiv.

Also auf regen Austausch 8-)
Jan
TheNextStep
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 16:35

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon Mercedes neuling » Mo 24. Jul 2017, 16:02

hallo, habe zwar vor etwa 2 Monate angemeldet ,heisse jan bin 69j. geboren in NL aber wohnhaft in D arbeite noch ein wenig und fahre jeden Arbeitstag von Wegberg nach Rheinberg: Landstr. 62 und AB 70 KM eine fahrt.
Hab mal so geschaut wieviele e stromer sich zuhause mit 3 polig laden lassen, sind nicht soviele, also die meisten laden 1 polig und das dauert ein wenig mehr.
ich fahre also 135km am tag und lade in etwa 2 stunden das teil wieder voll ohne super range,auch wenn nach Ladung angezeigt wird Beispiel: 148km,also nach hin und Rückfahrt und 135km zeigt mir das Auto zuhause an rest: 48 km.
gut kein Fahrzeug um von K nach M zu fahren,aber so arbeit? kein Problem,was im winter wird ,sehe ich ja(habe mein Ford Transit connect erstmal festgehalten,bis winter vorbei ist)
Also habe jetzt nach noch keine 2 Monate über 5000km ohne Probleme gefahren.
Mercedes neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Jun 2017, 17:43

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon fbusch » Fr 28. Jul 2017, 05:40

Hallo Zusammen,

sehr schöne Idee mit dem Vorstellungsthread :D

Ich melde mich einfach mal zurück - in 2013 hatte ich am Leaf-Botschafterleasing teilgenommen, musste den aber nach nur einem Jahr leider wieder zurückgeben (beruflich bedingter Umzug ins Ausland). Natürlich war es um mich geschehen...

Nach nun 3 Jahren mit Stinkern, bin ich jetzt wieder zurück in D (Potsdam) und am Wochenende endlich über meinen Schatten gesprungen und einen Smart 44 ed bestellt - Liefertermin Ende Oktober. Ich kann es kaum erwarten meine 70 km Pendelei endlich wieder elektrisch zu erledigen.

Schön wieder bei euch zu sein.

Viele Grüße,

fbusch
fbusch
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 16:06

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon Udbar » Fr 28. Jul 2017, 11:39

Hi zusammen :)

noch fahre ich (als Dorfbewohnerin ohne eigene Garage) einen kleinen Benziner, aber wer weiß...
Ich bin beruflich zum Thema Ladeinfrastruktur/Ladesäulen/Ladeapps unterwegs und versuche jetzt so viel wie möglich am eigenen Leib zu erfahren, um anschließend mitzuhelfen, die e-Welt ein Stückchen besser zu machen. ;) Ich finde es toll, dass es so ein Austauschforum gibt und habe vor, sehr viel zu lesen und von euch zu lernen!

Liebe Grüße
Udbar
Udbar
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:31

Re: Der Vorstellungsthread

Beitragvon MichaB » Mo 31. Jul 2017, 11:16

Hallo liebe E-Auto Freunde,

ich bin Micha aus Berlin und seit über einem Jahr E-Mobilitätsfanatiker. Leider besitze ich noch kein eigenes E-Auto nur meinen unu (E-Roller). Nach Probefahrten mit dem Tesla Model S, dem BMW i3 und dem E-Golf (leider alle nicht für meinen Geldbeutel bzw. meine Reichweitenwünsche geeignet), versuche ich seit über einem halben Jahr vergeblich eine offizielle Probefahrt mit einem Renault ZOE und einem Hyundai Ioniq durchzuführen. Die jeweiligen Service-Hotlines verwiesen mich an Autohäuser in meiner Nähe, die sich aber nie wieder gemeldet haben.
Ich hoffe daher hier jemanden in oder bei Berlin zu finden, der bereits einen Renault ZOE oder einen Hyundai Ioniq hat und mir erlauben würde (gern auch im Beisein) eine wenigstens halbstündige Probefahrt zu machen.
Meldet euch doch bitte bei mir.

Und dann hätte ich auch noch eine Bitte an alle E-Auto Besitzer. Denkt doch bitte mal drüber nach euer Auto bei einem der bisher verfügbaren privaten Car-Sharing Anbietern zu teilen (Ich will hier keine Werbung machen, aber wer nach privatem carsharing googelt wird sicher fündig. Ich selbst bin derzeit leider nur Mieter und vermisse E-Autos dort sehr :( ). Nicht nur um ein wenig Geld damit zu verdienen, sondern vor allem auch um anderen Leuten die Möglichkeit zu geben E-Mobilität auch mal außerhalb einer kurzen Probefahrt zu erfahren. Ich bin davon überzeugt, dass man die Begeisterung für E-Mobilität dadurch noch besser wecken und verbreiten kann.

In diesem Sinne freue ich mich auf interessante Beiträge und Diskussion.
MichaB
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 09:16

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste