Das Wiki ist da

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon Twizyflu » Fr 20. Dez 2013, 22:25

Sehr gute Idee.

Ich schlage vor, dass man es Fahrzeug bezogen aufbaut.

Also natürlich allgemeine Themen wie lade Infrastruktur usw aber vorallem eben dort wo es hingehört themenzentriert (Fahrzeug) aufbauen.

Zoe - Technik
Zoe - allgemeines
Zoe - Ladetechnik
Zoe - Batterie
Zoe - How To
Zoe - Karosserie
Zoe - Software / Rlink

So in etwa halt.

Wichtig ist ja mal, dass es sich füllt. Zuordnen sollte man ja dann immer noch können
Danke guy.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon eDEVIL » Fr 20. Dez 2013, 22:27

Ja, denke das ist am besten. Man kann ja allgemeinsache dann zentral anordnen und dann entsprechend verlinken z.b. Typ2 Stecker
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon fbitc » Fr 20. Dez 2013, 22:28

lingley hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
Hallo EVPlus - die Diskussionsseite ist zum diskutieren der Beiträge gedacht - nicht fürs Wiki selbst.

ich hab Deine Struktur mal angelegt und mit einem kleinen Hinweis versehen


Danke Frank,
ich habe die Anleitung mal eingefügt - nur die Textformatierung ... :? bekomme ich nicht hin :oops:
Wie geht das denn ?


hier ist der LInk zu Formatierungshilfen: https://www.mediawiki.org/wiki/Help:Formatting
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4586
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon eDEVIL » Fr 20. Dez 2013, 22:39

Habe mal den Unterbereich für den Leaf angelegt und etwas im Bereich Ladung ergänzt
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon fbitc » Fr 20. Dez 2013, 22:47

na das füllt sich ja schon langsam :-)
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4586
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon Guy » Fr 20. Dez 2013, 22:48

Ein paar waren ja schon recht fleißig, sehr schön.

Mediawiki ist etwas eigen was die Struktur angeht, musste auch erst mal ein wenig herumprobieren. Da Wikipedia auf dieselbe Plattform setzt, hatte ich gehofft, dass hier vielleicht ein paar dabei sind, die sich schon etwas damit auskennen.

Es gibt zwei verschiedene Arten neue Seiten zu erstellen: Entweder setzt man in eine bestehende Seite einen Link auf eine noch nicht bestehende Seite oder man benutzt die Suche (erfolglos) und erhält dann den Vorschlag eine neue Seite zu erstellen.

Einige haben ja bereits erfolgreich neue Seiten erstellt. Ich würde darauf achten, dass man die Seiten eindeutig bezeichnet. Eine Unterseite 'Bedienungsanleitung' von Renault ZOE also am besten 'Renault ZOE Bedienungsanleitungen' nennen. Sonst haben wir nachher zu jedem Auto eine Seite 'Bedienungsanleitungen', was das finden der richtigen Seite schwierig macht. Nicht jeder kommt schließlich über einen Link von der ZOE Hauptseite.

Ansonsten bin ich bei Twizyflu, einfach eine Seite erstellen, auch wenn man nicht genau weiß, was wie man sie nun genau nennen order formatieren soll. Das ist ja gerade das Schöne an einem Wiki, alles lässt sich wieder rückgängig machen.

Wenn ihr Fotos hinzufügen wollt, müsst ihr diese zuerst hochladen (rechts oben unter Werkzeuge) und danach in die entsprechende Seite einfügen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon eDEVIL » Fr 20. Dez 2013, 22:51

Ist schon etwas länger her, aber ich habe schon mal mit Media-Wiki während des Masterstudium gearbeitet. Etwas ungewohnt, aber nicht so schwer zu verstehen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon Curio » Fr 20. Dez 2013, 22:55

Hallo,
Klasse Sache das mit dem Wiki.
Ich hätte noch einen Vorschlag zur Struktur. Per Auto ist schon mal sehr gut, ich würde aber auf der Wurzelebene noch einen Eintrag für Ladeinfrastruktur machen, dann unter diesem Punkt noch einmal zwei Einträge: Laden zu Hause/Privat und Öffentliche Ladeinfrastruktur.

    -Bei zu Hause/Privat kann man dann zB die Marktübersicht für Wallboxen, mobile Ladeboxen etc. eintragen, Empfehlungen für Stromanbieter zu Hause.
    -Bei der öffentlichen Infrastuktur können wir zB die Ladeverbünde auflösen, Konditionen und Autostromverträge auflisten/verlinken, Tipps und Tricks mit Lade-Apps oder im Umgang mit den Säulen...
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 00:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon lingley » Fr 20. Dez 2013, 22:57

fbitc hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
Hallo EVPlus - die Diskussionsseite ist zum diskutieren der Beiträge gedacht - nicht fürs Wiki selbst.
ich hab Deine Struktur mal angelegt und mit einem kleinen Hinweis versehen

Danke Frank,
ich habe die Anleitung mal eingefügt - nur die Textformatierung ... :? bekomme ich nicht hin :oops:
Wie geht das denn ?

hier ist der LInk zu Formatierungshilfen: https://www.mediawiki.org/wiki/Help:Formatting


O.K. Danke hat geholfen - Text formatiert ... allerdings dreimal probiert zu speichern und das ganze nochmal ...
da währenddessen jemand anders auch geändert hat :mrgreen:
lingley
 

Re: Das Wiki ist da

Beitragvon Twizyflu » Fr 20. Dez 2013, 22:59

Von mir aus kanns auch joomla sein.
Kenne das wohl.
Wichtiger ist, dass man sich einig ist wie gearbeitet werden soll.

Vorallem um Kleinigkeiten werde ich mich bemühen.
Welche Radmuttern passen
Reifen
Wo ist der OBD Anschluß
Usw.

Wenn das (doofe) Händler Thema endlich rum ist und ich den Zoe hab (warte mittlerweile bald 4 Monate seit Bestellung) dann wird es da sicher noch viel mehr Ideen von meiner Seite geben.

Habe mal beim Zoe die Kategorie R-Link angelegt.

Ebenso würde ich Technik anlegen und dort Lader und Wärmepumpe kategorisieren, da die doch umfangreich sind.
Trotzdem: zu unterwurzelt sollte es auch nicht sein dann verliert man die Übersicht :)
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Forum

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fotograf und 1 Gast