Umfrage Vereinsgründung

Umfrage Vereinsgründung

Beitragvon prophyta » Mi 8. Jul 2015, 08:11

Danke an alle die bisher teilgenommen haben.
Zuletzt geändert von prophyta am So 3. Apr 2016, 14:50, insgesamt 9-mal geändert.
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Anzeige

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon prophyta » Do 9. Jul 2015, 19:06

Einige Anhaltspunkte die mir so eingefallen sind.

1. Keine Mitgliedergebühr
2. Weiterhin parallel Euronen sammeln für den günstigen Bau von Bernds Boxen. (oberste Priorität)

3. Die Gelder der offiziellen Spender (wegen der Quittung für das Finanzamt) nehmen für Material Einkauf oder Großprojekte.
z.B. mein Dienst Tesla :lol: oder eine mobile DC-Schnellladestation für unsere Veranstaltungen
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon prophyta » Fr 10. Jul 2015, 08:09

Für ein Re­sü­mee ist es noch zu früh,
aber von denen die für
" Nein, ich halte das für keine gute Idee. "
abgestimmt haben, hätte ich gerne gewusst wieso oder warum !
Gerne anonym als PN. :!:
Oder waren das nur die eingeschleusten von der Verbrenner Lobby ?
Gruß Bernhard
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon Maverick78 » Fr 10. Jul 2015, 08:44

Ich oute mich mal.
Solange die öffentliche Diskriminierung von 1-Phasen Schieflast-, Schnarchladern und PHEV in diesem Forum durch die Moderatoren und Guy toleriert wird, geht mir ein solcher Verein der sich auf dieses Forum stützt, mit Verlaub, am Arsch vorbei. Das hat nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu tun, sondern ist eine selektive Diskriminierung bestimmter Fahrzeugbesitzer an öffentlichen und halb-öffentlichen Ladestationen, die ich nicht weiter unterstützen werde um noch mehr AC Schnelllader ins Land zu bringen.
Solange diese Diskriminierung anderer EV und der Besserstellung von Zoe, Tesla und Smart in diesem Forum toleriert wird, sollen sich doch auch die Besitzer dieser Fahrzeuge um "ihre" Crowdfunding Boxen kümmern.
Maverick78
 

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon Tho » Fr 10. Jul 2015, 08:50

Ziel des Vereins ist es ja nicht DC Lader zu diskriminieren, ich würde es sofort befürworten an jeden Crowdfunding Ladeplatz auch einen DC Lader zu stellen, die Anschlussleistung ist ja sowieso einmal da....
Nur ist leider kein bezahlbarer DC Lader greifbar... :?
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon prophyta » Fr 10. Jul 2015, 09:12

@ Maverick78
Vorab, ich schätze deine Beiträge , besonders im Golf Forum sehr !
Auch verstehe ich, dass du das Crowdfunding für die Boxen nicht unterstützen möchtest !
Das muss niemand. Und genau deshalb sind einige für die Vereinsgründung.
Ob der Verein nun in Zukunft nur die Boxen finanziert, oder auch andere Projekte, hängt von der Spendenhöhe ab.
Da kann noch niemand abschätzen was da überhaupt zusammen kommt.
Auch ist ja noch nicht gewiss, ob die Diskriminierer überhaupt in den Verein möchten oder aufgenommen werden. ;)
Auch ich habe mit meinem eGolf momentan keinen (Zeit) Vorteil, unterstütze aber so gut ich kann.

Ich geh auch ab und zu zur Blutspende, obwohl ich da auch keinen Vorteil von habe !!!
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon rolandk » Fr 10. Jul 2015, 09:20

Maverick78 hat geschrieben:
Ich oute mich mal.
Solange die öffentliche Diskriminierung von 1-Phasen Schieflast-, Schnarchladern und PHEV in diesem Forum durch die Moderatoren und Guy toleriert wird, geht mir ein solcher Verein der sich auf dieses Forum stützt, mit Verlaub, am Arsch vorbei. Das hat nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu tun, sondern ist eine selektive Diskriminierung bestimmter Fahrzeugbesitzer an öffentlichen und halb-öffentlichen Ladestationen, die ich nicht weiter unterstützen werde um noch mehr AC Schnelllader ins Land zu bringen.
Solange diese Diskriminierung anderer EV und der Besserstellung von Zoe, Tesla und Smart in diesem Forum toleriert wird, sollen sich doch auch die Besitzer dieser Fahrzeuge um "ihre" Crowdfunding Boxen kümmern.


Das ist aber ganz schöner starker Tobak....

Könntest Du mal Beispiele für Deine Behauptung aufstellen? Genauso könnte ich mich als Zoe Fahrer von den DC-Fahrern diskriminiert fühlen, da ich dort nicht laden kann. Aber natürlich hast Du recht, an einer Crowdfunding Box wirst Du jetzt nicht laden können. Aber ist es denn unsere Schuld, das VW und BMW nicht in der Lage sind, etwas zu realisieren, was Smart und Renault vor machen? Sobald es bezahlbare Lösungen im DC Bereich gibt, werden die mit Sicherheit auch für die Crowdfundling Ladestellen zum Thema.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon Maverick78 » Fr 10. Jul 2015, 10:10

@rolandk: Ok kleines Beispiel:
Allein die Existenz dieses Threads ist Diskriminierung von PHEV Fahrern: ladesaeulen-status/hybride-vor-ladesaeulen-t11407.html

Weiterhin diverse Meinungsäußerungen in etlichen Threads, man müsse seine Telefonnummer im Auto hinterlassen wenn man als PHEV oder Schnarchlader öffentlich lädt, um quasi jederzeit Sprungbereit sein Auto zu räumen. Geht es noch? Wenn ich im Büro oder beim Kunden bin, arbeite ich und von Schutz der Privatsphäre bzw Datenschutz hat noch keiner was gehört? Diese massive Diskriminierung hier im Forum lässt mir ziemlich die Galle hochkochen.

Mal überspitzt beschrieben: Wenn man auf Langstrecke ist und an eine öffentliche oder halböffentliche Toilette kommt, die komplett belegt ist, kann man auch nicht den Langsamscheissern aufdrücken, sie sollen das Klo räumen, egal wie dringend man als Schnellscheisser muss.

@Tho und prophyta: Mir geht es nicht darum, das hier keine DC Lader gefördert werden, das ist auf Vereinsbasis nicht darstellbar. Ich habe auch schon die Crowdfunding Box in Wittenberg unterstützt. Aber seit sich vermehrt diese diskriminierenden Äußerungen hier im Forum häufen, ist mir die Lust daran gänzlich verloren gegangen.
Zuletzt geändert von Maverick78 am Fr 10. Jul 2015, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.
Maverick78
 

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon Solarstromer » Fr 10. Jul 2015, 10:11

Meine Meinung: Die 43 kW Crowdfounding Boxen sind eine tolle Sache für eine kleine Gruppe EV Fahrer (ZOE R210).

Ansonsten gibt es zumindest in meiner Gegend (Mitte Süddeutschland) mehr als ausreichend Typ 2 Ladesäulen. Mir fällt aus dem Stehgreif nicht mal ein einziger Standort ein, den ich unbedingt benötigen würde. Zumal ich mit meinem EV mit Typ 1 Stecker nicht mal an einer Typ 2 Crowdfounding Box laden könnte (Adapter sind nix).

Was für die breite Masse an EV Fahrern fehlt sind DC Stationen. Und die sind derzeit - wie Tho schreibt - noch zu teuer um sie per Crowdfounding zu errichten. Hinzu kommt, dass die Karten durch EVs mit größerer Reichweite (300km, 500km), höheren DC Ladeleistungen > 50 kW und meiner Meinung einem genormten Stecker (CCS) in absehbarer Zeit neu gemischt werden.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1670
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Umfrage e.V Gründung

Beitragvon Tho » Fr 10. Jul 2015, 10:16

Kommt immer auf die Region an. Im Osten haben wir immernoch mit öffentlichen/halböffentlichen Ladestellen unerreichbare Gegenden.
Und dort ist eine 43kW Box für jeden ein Gewinn, auch wenn er mit 3.7kW lädt... ;)
Bei mir zu Hause haben sich schon Ladegäste über nen Schuko gefreut. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste