Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Maverick78 » Mi 27. Mai 2015, 11:13

Ich bin davon ausgegangen das es hier um Standortideen geht und nicht um konkrete Planungen und das diese vielleicht von Leuten hier im Forum gelesen werden, die da vielleicht jemanden kennen um einen Kontakt herzustellen :!:
Diese Region wurde schon mal per PN diskutiert, weswegen ich das nach hier verlagert habe, ich aber die PN's nicht mehr habe/finde. Da wurden konkrete Standorte mit Ansprechpartnern genannt
Maverick78
 

Anzeige

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon eDEVIL » Mi 27. Mai 2015, 11:50

Mal eine konkrete Idee, die mal jmd. besuchen / anrufen kann. Burgfest 5.-7.6. würde sich da z.B. anbieten

Restaurant & Eventgastronomie
Alte Burg 1
19306 Neustadt-Glewe
Tel.: 038757 598477
e-mail: info@burg-neustadt-glewe.de

P.S. @Maverick78 meine Infos waren nur mal als Ansporn gedacht selbst etwas in die hand zu nehmen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Strom-tanken » Sa 30. Mai 2015, 12:55

So heute war eine Tankstellen Neueröffnung der GS-agri in Langförden(Oldenburger Str. 300, 49377 Vechta)
Im Winter hatte ich Werbung für einen Trippellader gemacht bei der GS-argi. Heute musste ich leider feststellen das überhaupt keine Lademöglichkeit mit aufgestellt wurde.
Ich hatte dort vor Ort kein kurzes Gespräch mit dem Tankstellen Besitzer/Betreiber(G&G Tanktechnik), er zeigte ich interessiere zum Thema Ladesäulen und erzählte auch was von einer Mennekesladesäule bei einer Tankstelle in Emstek.
Ich sagte ihm dann, das ich es an euch weiterleite damit ihr im eine 43KW Box schmackhaft machen könnt.
Hoffentlich nimmt sich jemand von euch der Sache an, denn ich habe nicht den Technischen Background.
Leider hatte er keine richtige Visitenkarte und hat mir eine Tankkarte mitgeben auf der einige Informationen es stehen aber leider nicht der Name, ich meine es war Dettmar Gäfke.

G&G Tanktechnik GmbH & Co.KG
Zeppelinring 16
26197 Ahlhorn

Telefon: 04435 / 923061
Telefax: 04435 / 923065
Email: info@gg-tanktechnik.de

Notdienst / Mobil:
Maik Gäfke
Mobil-Tel: 0171 / 9920044

Dettmar Gäfke
dettmar.gaefke@gg-tanktechnik.de
Mobil-Tel: 0171 / 9911207
Zuletzt geändert von Strom-tanken am Sa 30. Mai 2015, 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Strom-tanken
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 6. Nov 2014, 19:13

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Fluencemobil » Sa 30. Mai 2015, 16:01

eDEVIL hat geschrieben:
Mal eine konkrete Idee, die mal jmd. besuchen / anrufen kann. Burgfest 5.-7.6. würde sich da z.B. anbieten

Restaurant & Eventgastronomie
Alte Burg 1
19306 Neustadt-Glewe
Tel.: 038757 598477
e-mail: info@burg-neustadt-glewe.de

P.S. @Maverick78 meine Infos waren nur mal als Ansporn gedacht selbst etwas in die hand zu nehmen.


Bin heute zufällig auf das Wasserkraftwerk in Neustadt-Glewe gestoßen. Etwas abgelegen und ob es eine befestigte Straße ist weiß ich auch nicht.
https://www.gls.de/privatkunden/finanzi ... zschleuse/
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon lingley » Sa 30. Mai 2015, 17:44

Standortideen genau !
AB Kreuz A7/A66 Euro Rastpark in Eichenzell
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... of-5/4418/
Dort gibt es im Moment eine alte Mennekes 11kW Amaxx und eine CEE16.
Evtl. ist da ja was dickeres möglich.
Welcher Elektriker kann sich denn da mal vor Ort umschauen und schlau machen ?
Wäre für die Achse A7 ein weiterer Schritt nach vorn, fehlt nur noch Kassel ca.110km zum Anschluß nach Norden und ca.100km nach Würzburg Richtung Süden. Nach FFM sind es ca.100km nach West, ab dort kommt dann Fastned ins Spiel.
lingley
 

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Tho » Mi 3. Jun 2015, 01:02

Ich habe einen Interessenten Chemnitz an der A4.
Mehr dazu nach Ortstermin.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon ATLAN » Mo 8. Jun 2015, 23:10

Mal eine Idee zu weiteren möglichen Standorten:
Eigentlich wären fast alle Tesla-HPC Standorte vom Anschluss her geeignet, um einen AC43 Ladepunkt ebenfalls bereitzustellen, vielfach sind diese Roadster-Charger ja an geeigneten Standorten mit Gastronomie etc ...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon eDEVIL » Di 9. Jun 2015, 14:45

Gute Idee, den Spie0 mal einfach umzudrehen.

In MD am Fraunhofer IFF gibt es z.B. einen. Die bekommen es einfach nicht hin ihre Typ2 Säulen stabil zu bekommen. Ich habe da schon zweimal richtig geko**t. Mit dem Leaf hieß das dann nach meinen Geschäftstermin 4h blöd bei McDoof herum hängen...

Da ich dort schon kontakt mit ner Ansprechpartnerin hatte und die mir für dne gnazen Ärger im Prinzip mal etwas gutes tun (müssen), werd ich mich da mal dran hängen :twisted:

update: habe gerade ausführlich mit Frank Mewes vom IFF telefoniert. Da ihre eigene Ladetechnik immer noch nicht zuverlässig mit allen Fahrzeugen läuft, sind sie aufgeschlossen. Das Thema wird demnächst in größerer Runde besprochen.
Die CEE als Backup müßte dann wg. Manipulationangst entfallen bzw, ggf. im Innerne der Box plaziert werden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon Yorch » Mi 10. Jun 2015, 06:55

Es gibt bei mir an der Kreuzung A2/B235 (Ausfahrt Henrichenburg, Ruhrgebiet) zwei Bauernhöfe mit Hofladen, einer hat auch eine große Photovoltaikanlage auf der Scheune. Wenn Interesse besteht, würde ich dort mal nachfragen?


BTW: Hatte nicht mal jemand einen Text geschrieben, der die Sache mit den Crowdfunding Ladepunkten erklärt? Finde ihn gerade nicht wieder.
Yorch
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Standortideen Crowdfunding Ladepunkte

Beitragvon rolandk » Mi 10. Jun 2015, 07:13

Fragen ist immer sinnvoll.

Der Text findet sich hier:

http://www.goingelectric.de/wiki/Stando ... estationen

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast