In Betrieb: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenburg

In Betrieb: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenburg

Beitragvon Berndte » So 5. Jul 2015, 15:03

Hallo,

Carsten (kaimaik) hat keine Mühen gescheut und Beziehungen spielen lassen um die Ladesackgasse Cuxhaven zu beseitigen.
Wir waren also diese Woche in der Gegend unterwegs und haben uns umgesehen und die ausgemachten Termine war genommen. Bis jetzt hatte man als einzige vernünftige Lademöglichkeit nur die EWE-Säule. Leider glänzt diese mit 75% Ausfallwahrscheinlichkeit und ist zudem meist zugeparkt, bei unserem Test gingen auch nur die 11kW und ein Verbrenner stand auch davor. Wenn man hier nicht Laden kann, dann ist man in der Gegend im wahrsten Wortsinn "gestrandet".

Wir haben also zwei mögliche Standorte gesichert!
Der Übersicht halber habe ich jetzt für jeden Standort einen Beitrag eröffnet.
Hier geht es jetzt ausschließlich um den Standort in Sahlenburg.

Standortinhaber ist:
Hotel-Restaurant-Cafe Wattenkieker GbR
Am Sahlenburger Strand 27
27476 Cuxhaven
http://www.wattenkieker.de


Genauer Standort: https://goo.gl/TeyijG

Die Bedingungen sind erfüllt:
- 43kW sind kein Problem (obwohl hier eher Destination Charging)
- Zahlung mittels Stromspende möglich
- Ladeplatz wird reserviert und beschildert
- Infrastruktur (Kabelarbeiten und Absicherungen) wird vom Inhaber vorgenommen

Hier also mein Aufruf zum Spenden!

Zugesagte Spenden:
- FI von Teekay
- 20€ von e-lectrified
- 50€ von Oeyn@ktiv
- 25€ von Pelle_HB
- 25€ von imievberlin
- 530€ von Anonym
======================
0,00€ noch bis zur nötigen 650€ Gesamtsumme

Die nötigen Spendengelder sind innerhalb von 3 Tagen zusammen gekommen!

Alles Fertig!
Hier geht's zum Eintrag: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... d-27/9312/

Gruß Bernd
Zuletzt geändert von Berndte am Di 6. Jun 2017, 18:19, insgesamt 15-mal geändert.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon e-lectrified » So 5. Jul 2015, 15:17

Ich beteilige mich mal wieder mit 20 Euro.
e-lectrified
 

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon Oeyn@ktiv » So 5. Jul 2015, 17:49

Jawohl, ebenfalls eine nette Angelegenheit. Auch hier gilt meine Unterstützung von 50 €. Langsam komme ich mir vor, wie ein Genosse bei Prokon. Trotz Gegenwindes den Etablierten (Infrastrukturverweigerern) die Harke zeigen und etwas von Unten aufbauen. Das macht mir Spaß :mrgreen:

Gruß
Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon Pelle_HB » So 5. Jul 2015, 19:56

25,00 EUR von mir.
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016
Benutzeravatar
Pelle_HB
 
Beiträge: 277
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:22
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon TeeKay » So 5. Jul 2015, 20:02

Von mir 80 Euro.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon Berndte » So 5. Jul 2015, 20:05

TeeKay hat geschrieben:
Von mir 80 Euro.

... und den FI? ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon TeeKay » So 5. Jul 2015, 20:17

Du schriebst bei beiden Ladepunkten: "- Infrastruktur (Kabelarbeiten und Absicherungen) wird vom Inhaber vorgenommen"

Wenn der FI fehlt, dann streich die Barspende bei beiden Ladepunkten und entnimm die FIs dem Paket, das nächste Woche kommt. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon imievberlin » So 5. Jul 2015, 20:29

25€
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon prophyta » Mo 6. Jul 2015, 08:10

Ob es nun Sinn macht im Abstand von ca. 5 km gleich für zwei Ladepunkte zu sammeln möchte ich nicht kommentieren.

Ich bin aber bei dem Standort am Hafen dabei.
goingelectric-crowdfunding/spender-gesucht-neuer-crowdfunding-ladepunkt-in-cuxhaven-t11524.html
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Spender gesucht: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Sahlenb

Beitragvon Berndte » Mo 6. Jul 2015, 11:19

TeeKay hat geschrieben:
Du schriebst bei beiden Ladepunkten: "- Infrastruktur (Kabelarbeiten und Absicherungen) wird vom Inhaber vorgenommen"

Wenn der FI fehlt, dann streich die Barspende bei beiden Ladepunkten und entnimm die FIs dem Paket, das nächste Woche kommt. :)


Wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Übergabepunkt ist ja immer am Ende der Zuleitung.
Ich meinte die Absicherung im Hausverteiler (63A).

Ich ändere das eben um.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste