In Betrieb: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

In Betrieb: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Robi » Mo 6. Jun 2016, 14:28

Liebes Forum.

Ich habe eine neue 50 KW Chademo Säule von Nissan für 0 € bekommen. (Hersteller DBT)
Dieses möchte ich gerne in Grevesmühlen an der A20 aufstellen. (Neben der 43 KW Typ 2 CF Box).

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... g-26/1303/

Mit den dortigen Stadtwerken bin ich mir einig.
Dieses übernehmen die Infrastruktur Arbeiten (Zuleitung etc.), sowie die Kosten des Wartungsvertrages.

Zugänglich wäre die Säule 24/7 und die Abrechnung erfolgt auf Spendenbasis.

Dieses Säule würde die Lücke zwischen den Ladern in Stralsund und Greifswald sowie Hamburg schließen.
Mit dieser Säule wären Fahrten entlang der A20 ohne Einschränkungen möglich.



Allerdings möchte Nissan für den Transport 350,00 €, fürs Betonfundament 200,00 € und für die Inbetriebnahme 910,00 € haben. Sprich in Summe 1460,00 €.

Schön wäre, wenn der ein oder andere einen kleinen Obolus zu den Aufstellkosten hinzugeben könnte.



Vielen Dank

Dirk

PS: Stand der Sammlung

Erforderlich 1460 €

Siggy TFF - 50 € bezahlt
Cooper - 25 € bezahlt
harlem 24 - 25 € bezahlt
Hamburger - 50 € bezahlt
Vanellus - 25 € bezahlt
Niev TFF - 50 € bezahlt
frankie.berlin TFF - 50 € bezahlt
tripleP TFF - 50 € bezahlt
MichiRedV TFF - 50 € bezahlt
kbrandes TFF - 50 € bezahlt
aflint99 TFF - 50 € bezahlt
TeeKay TFF - 50 € bezahlt
Taxi-Stromer - 25 € bezahlt
AQQU TFF - 25 € bezahlt
Hein Mück TFF - 50 € bezahlt
Schlichti TFF - 50 € bezahlt
jo911 - 25 € bezahlt
Zoe2015 - 25 € bezahlt
Franko30 TFF - 50 € bezahlt
4Runner TFF - 25 € bezahlt
terrainfo TFF - 50 € bezahlt
olbea TFF -50 € bezahlt
mitleser - 25 € bezahlt
msim TFF: - 25 € bezahlt
elrond TFF: - 30 € bezahlt
Boris TFF: - 50 € bezahlt
skip TFF: - 100 € bezahlt
Rudi L TFF - 50€ bezahlt
Greenhorn: - 25 € bezahlt
Alex1: - 25 € noch offen
univ TFF: - 50 € bezahlt
leonidos: - 50 € bezahlt
elel TFF: - 30 € bezahlt
Papsele TFF: - 150 € bezahlt
Poolcrack - 25 € bezahlt
Jonn68 -25 € bezahlt
Kellergeist2 TFF -25€ bezahlt
Lazerus TFF -50€ bezahlt
Conni TFF -50€ bezahlt
Ulf.Berlin TFF -50€ bezahlt
OlliNord -30 € bezahlt
eMarcus. -30 € bezahlt
up up baby - 50 € bezahlt
-----------
- 1820 € ohne Alex 1


Überschuss für Chademo Adapter: 360 Euro (Stand 22112016)[/b]


10.06.16 Aus dem TTF Forum kam der Wunsch einen Chademo Adapter zusätzlich anzuschaffen.
Der Preis hierfür liegt bei ungefähr 500 €. Da die Tesla Fahrer aus dem TTF den Löwen Anteil (ca. 75 %) bis dato dazu beigetragen haben, möchte ich gerne die fehlenden 400 € für den Adapter möglichst noch per CF Finanzieren.
Es darf also gerne noch weiter gespendet werden.


PS: Die Säule geht diesem Monat noch in Betrieb. Für den ein oder anderen Hilfreich bei der Urlaubsplanung.
Zuletzt geändert von Robi am Di 22. Nov 2016, 11:55, insgesamt 18-mal geändert.
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon siggy » Mo 6. Jun 2016, 15:41

Ich bin mit 50€ dabei. Wie im tff auch gepostet. Also nicht doppelt ;-)
Gruß Siggy
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Cooper » Mo 6. Jun 2016, 15:58

25€ von mir.

Gruss Cooper
Cooper
 
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 11:57
Wohnort: Hannover

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon harlem24 » Mo 6. Jun 2016, 16:01

25€ aussem Pott.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2851
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Hamburger » Mo 6. Jun 2016, 20:46

50 € von mir
seit 16.09.16 : i3 94Ah :)
https://twitter.com/alphadelta44
Benutzeravatar
Hamburger
 
Beiträge: 597
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Vanellus » Mo 6. Jun 2016, 21:11

25 € von mir.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1335
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Taxi-Stromer » Mo 6. Jun 2016, 22:26

Werde wahrscheinlich dort mein Lebtag nie hinkommen, aber ein Crowdfunding-CHAdeMO ist mir auch 25,- wert! 8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 947
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon jo911 » Di 7. Jun 2016, 09:21

Und meiner kann kein Chademo, trotzdem 25,-€ aus dem Süden.
jo911
 
Beiträge: 799
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon TeeKay » Di 7. Jun 2016, 10:49

Im TFF wird gefragt, ob an der Säule Ökostrom oder der normale Stadtwerke Grevesmühlen Strommix abgegeben wird.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10832
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Robi » Di 7. Jun 2016, 13:46

Hallo Thomas.
Ich habe mal ein paar Infos von der Homepage der Stadtwerke GVM kopiert.
/ Energie aus Sonne, Wind und Biomasse

Das Unternehmen betreibt heute jeweils zwei Biogas- und Photovoltaikanlagen sowie eine Windkraftanlage in der Region. Darüber hinaus bieten die Stadtwerke ihren Kunden zertifizierten Ökostrom an. In den Biogasanlagen der Stadtwerke werden nachwachsende Rohstoffe wie Mais und Getreide sowie Gülle aus der regionalen Landwirtschaft genutzt, um Biogas zu erzeugen. Das so gewonnene Gas wird in ein Blockheizkraftwerk geleitet und dort in Strom und Wärme umgewandelt. Die Wärme wird in das örtliche Fernwärmenetz eingespeist. „Hierdurch können rund 1.700 Haushalte mit Wärme und 3.700 Haushalte mit Strom versorgt werden“, erklärt Wilms.

Die rund 4.700 Module der beiden Photovoltaikanlagen liefern zudem jährlich zusammen 580.000 Kilowattstunden Strom. Dieser Strom sichert die Versorgung von weiteren 230 Haushalten. Die dritte regenerative Energiequelle in Grevesmühlen ist die 2010 errichtete Windkraftanlage in Questin. Die Anlage erwirtschaftet circa vier Gigawattstunden im Jahr und kann somit circa 1.600 Haushalte mit Strom versorgen. Darüber hinaus planen die Stadtwerke Grevesmühlen den weiteren Ausbau ihres Engagements im Bereich Erneuerbare Energien. In den kommenden Jahren sollen weitere Windkraftanlagen sowie Photovoltaikanlagen in und um Grevesmühlen entstehen.

Die Stadtwerke Grevesmühlen sind heute im Besitz eines Solarcarports. Die 36 Photovoltaikmodule auf dem Dach haben eine Leistung von jeweils 240 W und liefern zudem jährlich zusammen 8.000 Kilowattstunden Strom.

Daraus kann man ersehen, das der Strom aus Grevesmühlen ziemlich grün. Wenn die Last im Netz natürlich größer ist als die eigene Erzeugung, kommt natürlich Ennergie aus dem Übertragungsnetz. Und wo die herstammt kann wohl keiner sagen. Aber hier im Norden ist der Strom schon ziemlich grün. Wenn man von den zwei Kohle Kraftwerke in Hamburg absieht.

Wärend der Öffnungszeiten der Stadtwerke kann man sich e Fahrräder zum Probefahrt ausleihen.

Ich hoffe ich konnte deine Frage ausgiebig beantworten

Gruß Dirk

PS: Vielen Dank für den Support im TFF
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Taxi-Stromer und 2 Gäste