In Betrieb: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Robi » So 31. Jul 2016, 19:46

Und was hast du konkret gemacht?
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon sphynx » So 31. Jul 2016, 19:48

Dirk, das willst du nicht wirklich wissen.

Soeben sehe ich du wohnst in Hamburg.
Ab Juli 2017 wohne ich auch dort, dann können wir uns ja mal beim Stammtisch treffen.
Du erkennst mich am schwarzen Model≡ ;)
elektrisierende Grüße
sphynx
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:34
Wohnort: Flensburg

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Greenhorn » So 31. Jul 2016, 20:52

@sphynx
erst unfair austeilen und dann wegducken ist auch nicht die feine englische Art.

Bring Du dich doch in die Baustelle ein, wenn es Dir wichtig ist und teile nicht an andere aus.
Vor allem triffst Du da mit Robi absolut den falschen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon sphynx » So 31. Jul 2016, 21:00

Bernd, ich habe Dirk lediglich gefragt ob er mal ein bisschen Druck in Richtung Nauen ausüben kann/möchte.
Er muss es ja nicht ! Aber es traut sich ja niemand. Oder kannst du mir sagen, warum es da nicht weiter geht.
Oder warum die gezahlten Gelder nicht erstmal wo anders eingesetzt werden konnten ?
Man hätte ja in Nauen wieder neu anfangen können wenn es da erforderlich ist !

Berndte scheint ja zu wissen warum er den Lader nicht liefert.
elektrisierende Grüße
sphynx
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:34
Wohnort: Flensburg

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Vanellus » So 31. Jul 2016, 21:32

sphynx hat geschrieben:
Bernd, ich habe Dirk lediglich gefragt ob er mal ein bisschen Druck in Richtung Nauen ausüben kann/möchte.
Er muss es ja nicht ! Aber es traut sich ja niemand. Oder kannst du mir sagen, warum es da nicht weiter geht.
Oder warum die gezahlten Gelder nicht erstmal wo anders eingesetzt werden konnten ?
Man hätte ja in Nauen wieder neu anfangen können wenn es da erforderlich ist !

Berndte scheint ja zu wissen warum er den Lader nicht liefert.


Es scheint dein Problem zu sein, dass du Dinge beurteilst, für die dir die nötigen Kenntnisse fehlen. Woher weißt du, dass niemand sich getraut hat? Die Dinge sind etwas komplexer, als du offenbar ahnst.
Du hast nicht Dirk nur gefragt, sondern du hast dieses hier vom Stapel gelassen:

"Genau das ist euer Problem. Jeder kocht sein eigenes Süppchen. :shock:
Aber sich aufregen wenn die öffentlichen Lader keine 43 kW können, versperrt sind, zu teuer oder nicht ohne Ladekarte nutzbar sind
."

Wer ist denn "euer"?
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1335
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon sphynx » So 31. Jul 2016, 21:58

Das Crowdfunding war ja mal eine gute Idee .
Aber seit Nauen ja leider still liegt, passiert nicht mehr so recht was . Oder sehe ich das falsch.
Das war mal besser und schneller !
In der Liste der Nauen Spender kann ich dich (Vanellus) nicht erkennen.
Ich möchte nochmals betonen, ich wollte lediglich Dirk anspornen mal in Richtung Nauen etwas zu bewirken.
Warum sind alle so empfindlich wenn es um Nauen geht ? Kann Dirk nicht für sich entscheiden ?

Komplexer ?
Was bitte ist denn so schwierig daran, das man gespendete Gelder erstmal woanders einsetzt ?
Dort wo sie sinnvoll und schnell gebraucht werden ?
elektrisierende Grüße
sphynx
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:34
Wohnort: Flensburg

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Robi » So 31. Jul 2016, 22:09

Nauen ist hier ein sehr Keiles Thema.
Als nach über einem halben Jahr im Januar 2016 von edivil kein Vollzug in Nauen vermeldet werden konnte, haben sich mehrere Spender von dem Vorhaben verabschiedet und ihre Spenden zurückverlangt.
Ich gehörte auch dazu.
Ich war davon nicht sehr angetan, da es der CF Sache nicht dienlich ist. Aber wenn nach 7 Monaten nichts passiert, ist das wohl die einzige Möglichkeit.

Gruß Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon sphynx » So 31. Jul 2016, 22:15

Robi hat geschrieben:
Nauen ist hier ein sehr Keiles Thema.
Gruß Dirk


Warum ? Warum traut sich niemand da mal Druck zu machen ?
Nur weil er Moderator ist ?
elektrisierende Grüße
sphynx
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:34
Wohnort: Flensburg

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon Robi » So 31. Jul 2016, 22:18

Mal ganz ehrlich. Um mich bei meinem Hobby zu ärgern ist es mir die Zeit hierfür nicht Wert. Ich bin aus der Nauen Nummer als Spender raus.
Gruß Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Spender gesucht: Erweiterung CF Ladepunkt Grevesmühlen

Beitragvon sphynx » So 31. Jul 2016, 22:25

Super !
Danke für die ehrliche Antwort .
Letzte Frage, wer ist dafür zuständig ?
elektrisierende Grüße
sphynx
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:34
Wohnort: Flensburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast