(Spendensammlung ) CF Kannawurf

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon Djadschading » Sa 5. Aug 2017, 11:07

Gute idee Nordlicht
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 690
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Anzeige

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon mirkoelectric » Sa 5. Aug 2017, 12:18

ich leg nochmal 25 EUR drauf - also 75 EUR
19.07.2013: Renault Twizy Technic
19.10.2013: smart fortwo electric drive mit 22 kW Lader
02.04.2016: R≡S≡RV≡D ... storniert am 12.04.2017
Benutzeravatar
mirkoelectric
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 16:52
Wohnort: Erfurt

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon spark-ed » Sa 5. Aug 2017, 15:18

Auch wenn ich da nie hinkommen werde. Der Ort und das Engagement vom ortsansässigen Pfarrer ist mir €30,- wert.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1163
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon dervorausschaut » So 6. Aug 2017, 15:26

35,- € meinerseits für den strom, den uns der himmel schickt.. <smiley-mit-heiligenschein>
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >30 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 170
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:53
Wohnort: Erfurt

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon Nordlicht » So 6. Aug 2017, 16:31

...wenn ich mich nicht täusche, habt ihr es wirklich noch nicht mitbekommen, oder???
Die Annahme, dass meine beiden "Mitstreiter" und ich Euch Geld geben für Euer Projekt, ist vollkommen falsch!!!
Wir würden Euch höchstens die gesamte CF-Box aus Nauen zur Verfügung stellen (wenn kein anderer Spender etwas dagegen hat), die nun dort auch wirklich abgebaut wird... :lol:
Sobald der jetzige Standortparte die Box abgebaut hat, wird sie 100% elektrisch nach Oyten gefahren.
Unter den Voraussetzung eines "verlässlichen" Standortpaten, einer zügigen Installation und natürlich einer Einweihungsfeier versteht sich natürlich... :mrgreen:
Bislang zugesagte Spenden könnten für ein zusätzliches Lastmanagament eingesetzt werden, welches von Bernd neu eingebaut werden müsste (so wie bei meiner). Den Rest bitte für andere Standorte spenden oder in die "große Kasse" von Bernd... 8-)
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1324
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon Djadschading » So 6. Aug 2017, 18:55

Du könntest echt freundlicher schreiben
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 690
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon ECarmapf » So 6. Aug 2017, 19:13

Ich freue mich sehr, dass die Kirche eine bereits vorhandene Ladebox bekommen könnte. Wenn ich es recht verstanden habe kann ich meine Spendenzusage von 100 Euro für die Box zurücknehmen.
Das mache ich hiermit.
Ich spende, falls benötigt, 25 Euro für ein Lastmanagement und unterstütze bei Bedarf andere CF-Projekte.
Youngtimer-Pedelec mit 36 Volt Werkzeugakku, Kalkhoff Pedelec,
ZOE Intense EZ 30.12.14 mit Eigenbau-Ladebox mobil bis 43kW
Benutzeravatar
ECarmapf
 
Beiträge: 95
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 20:47
Wohnort: near STR

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon Nordlicht » So 6. Aug 2017, 19:35

...was ist denn "unfreundlich" geschrieben???
Meine Worte sind ohne Aggressivität und Ironie geschrieben.
Ganz im Gegenteil sogar! Ich setze Smilys nur dann, wenn ich es auch so meine und :lol: :mrgreen: 8-) sollten dies auch zeigen...
Wenn es anders rüber kommt, dann tut es mir leid und ich entschuldige mich dafür!
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 16.November
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1324
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon Neptun Grey » So 6. Aug 2017, 20:11

von mir auch 25 € falls nötig
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Stromladepunkt 11 KW Typ 2,CEE rot 11 KW,Schuko
24 Std. zugänglich.
Benutzeravatar
Neptun Grey
 
Beiträge: 120
Registriert: Do 22. Jan 2015, 21:09
Wohnort: Allertal--Schwarmstedt

Re: (Spendensammlung ) CF Kannawurf

Beitragvon Fluencemobil » So 6. Aug 2017, 20:52

Also, ich habe mitbekommen,das ein paar der Spender von Nauen ihren Anteil für kannawurf zu Verfügung stellen.
Hab ich etwas anders geschrieben?

Fluencemobil hat geschrieben:
Zusagen aus der Nauenbox die zurückgebaut werden soll.

50,-€ Nordlicht
50,-€ Djadschading
50,-€ Oeyn@ktiv



Wenn die anderen Spender von Nauen dies nicht möchten, sie haben ja schließlich für Nauen gespendet, müssen wir für den Rest Spender finden.

Ich bin der Meinung das Spender für Nauen, die nicht möchten das ihre Spende für kannawurf verwendet wird, ihre Spende zurückerhalten, wenn die "teile" für eine andere Box verwendet werden.
Können die teile nicht verwendet werden, sollten sie dem Ersatzteil Pool bei Bernd zugeführt werden.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast