In Betrieb: Löhne (Dreieck A2/A30)

Re: In Betrieb: Löhne (Dreieck A2/A30)

Beitragvon Berndte » Di 29. Dez 2015, 13:22

Und hier auch noch der Eintrag im Verzeichnis:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -68/11633/
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: In Betrieb: Löhne (Dreieck A2/A30)

Beitragvon ev4all » Di 29. Dez 2015, 14:08

Eingeschränktes Halteverbot für die "Ladezone" :mrgreen:
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: In Betrieb: Löhne (Dreieck A2/A30)

Beitragvon Oeyn@ktiv » Mi 30. Dez 2015, 17:11

Tja, so kann´s gehen. Da wollte ich doch heute meinen Filius in die CF-Thematik einführen und so düsten wir mit seiner hungrigen Zoe zur benachbarten Löhner CF-Box. Vorher hab ich noch groß rumgeschwafelt, was bitteschön alles zu beachten sei, welche Schaltung zu wählen ist, wo die Geldspende hinkommt und dass die erfolgte Ladung dann auch noch einzutragen ist. Schließlich kommen wir an der frisch installierten Box an und....es lädt bereits eine Zoe aus dem tiefsten Niedersachsen :shock: . Kurz gesehen haben wir die Insassen dann auch noch. Freut mich echt, dass die Box so gut angenommen ist, was ja für einen guten Standort spricht. Den Zoeanern wünsche ich, gut zu Hause angekommen zu sein :D .
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: In Betrieb: Löhne (Dreieck A2/A30)

Beitragvon TeeKay » Mi 30. Dez 2015, 17:33

Der Trend muss hingehen zur Zweitbox an jedem Standort. :)

Schade, dass von den 1.500 Millionen Euro "EV-Förderung" nicht 1 Million übrig war für einen Topf, mit dem Privatpersonen die Erhöhung der Netzanschlussleistung für öffentlich zugängliche Ladepunkte finanzieren können.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast