In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon siggy » Fr 5. Feb 2016, 07:47

Mail geht raus. Lupf ;-)
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Anzeige

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon nodojo » Mi 10. Feb 2016, 21:13

Eure Mails an die Wirtschaftsförderung Wilhelmshaven haben gewirkt. Gestern hatte O. Hallix Besuch von der WiFö und man teilte ihm mit, sie hätten einen kleinen Shitstorm aus dem Netz erlebt. Sie würden nun den Fall überdenken und eine Ausnahme machen. Gut gemacht kann ich da nur sagen. Zusammen kann man doch was erreichen.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon kaimaik » Mi 10. Feb 2016, 21:27

Ist das denn jetzt ein Grund wieder zum Feiern vorbei zukommen ?

die Suppe und der Kuchen waren lecker ......... :-)
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon flow2702 » Do 11. Feb 2016, 08:35

nodojo hat geschrieben:
Eure Mails an die Wirtschaftsförderung Wilhelmshaven haben gewirkt. Gestern hatte O. Hallix Besuch von der WiFö und man teilte ihm mit, sie hätten einen kleinen Shitstorm aus dem Netz erlebt. Sie würden nun den Fall überdenken und eine Ausnahme machen. Gut gemacht kann ich da nur sagen. Zusammen kann man doch was erreichen.


Schon interessant, in WHV gibt es Wirtschaftsförderung? Das impliziert ja, dass es da Wirtschaft gibt. Ist mir damals gar nicht aufgefallen... ;)
SCNR ;) :mrgreen:
flow2702
 
Beiträge: 644
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 20:39

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon Berndte » Do 11. Feb 2016, 11:27

Spitze!

10.000€ Förderung
- 1000€ Ladebox
- 1000€ Installation
---------------------------
Bleiben noch 8000€ für Schnittchen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon siggy » Do 11. Feb 2016, 13:25

Ich würde auch wieder vorbei kommen. Helfe auch beim Schmieren der Schnittchen
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon Marco » So 14. Feb 2016, 21:48

TeeKay hat geschrieben:
Tja, dann hätte Tesla Deutschland ja etwas dazugeben und gleich die Initiative ergreifen können: 43kW Boxen an jedem der 56 Gleichrichter-Häuschen der deutschen Supercharger.


Eine neugierige Frage:
Wozu eigentlich 43KW AC?
Für weltweit nur ein gebautes Auto, welches schon garnicht mehr so gebaut wird?
Der neueste Zoe lädt doch nur noch 22KW und alle momentan gebauten EV laden ebenso maximal 22KW dreiphasig.
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon rolandk » So 14. Feb 2016, 22:14

Erstmal fahren einige von den Fahrzeugen noch und zweitens sagt ja niemand, das es zukünftig nicht doch noch ein Fahrzeug mit der Leistung gibt (ich sage nur BYD). Ausserdem kann man selbst auch ein Fahrzeug mit solchen Werten modifizieren.... theoretisch...

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon Karlsson » So 14. Feb 2016, 22:22

Marco hat geschrieben:
Eine neugierige Frage:
Wozu eigentlich 43KW AC?
Für weltweit nur ein gebautes Auto, welches schon garnicht mehr so gebaut wird?

Wozu eigentlich 150kW CCS?
Für weltweit noch überhaupt kein Auto, das überhaupt noch nicht gebaut wurde?

43kW statt 22kW macht nicht unbedingt groß mehr Aufwand und ist dann zukunftssicher. Die Triplecharger haben ja oft auch 43kW AC.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12594
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon Marco » So 14. Feb 2016, 23:22

22KW sind 32A abgesichert.
43KW überschreiten die von der EWE Netz erlaubten 40A pro Hausanschluss.
"Ohne weiteres" wäre es zumindest bei mir nicht gewesen.
Ich hatte kurz mal überlegt, einen Triplecharger mit 50KW zu installieren, scheiterte aber am zweiten benötigen Anschluss, der mich samt Erdarbeiten zum nächsten Verteilerpunkt alleine schon über 10000€ kosten sollte.
Habe dann über eine 22KW Triple-Station von e8-Energy nachgedacht, weil ich ja schon alle FI's und Leitungen für 22KW 32A besitze, die 16000€ sind aber für einen alleine auch etwas heftig...
So ist es halt nun eine öffentliche New Motion Station mit 22KW Typ2 geworden.
Ich träume aber noch immer von einem Triplecharger mit immerhin 22KW...irgendwann wird der auch kommen
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast