In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon nodojo » So 14. Feb 2016, 23:39

Nun ja. Die 43kw Ladestation ist an einer ehemaligen Tankstelle installiert. Die Anschlüsse waren also vorhanden. Warum also nicht nutzen?
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Anzeige

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon rolandk » Mo 15. Feb 2016, 08:37

Marco hat geschrieben:
43KW überschreiten die von der EWE Netz erlaubten 40A pro Hausanschluss.

steht wo?
Das mag für Dich und Deine Situation gelten, aber sicher nicht pauschalisiert, oder?

Ich habe 63A an meinem EWE-Hausanschluß, ohne, das ich etwas verändert hätte.

Marco hat geschrieben:
"Ohne weiteres" wäre es zumindest bei mir nicht gewesen.
Ich hatte kurz mal überlegt, einen Triplecharger mit 50KW zu installieren, scheiterte aber am zweiten benötigen Anschluss, der mich samt Erdarbeiten zum nächsten Verteilerpunkt alleine schon über 10000€ kosten sollte.
Habe dann über eine 22KW Triple-Station von e8-Energy nachgedacht, weil ich ja schon alle FI's und Leitungen für 22KW 32A besitze, die 16000€ sind aber für einen alleine auch etwas heftig...


Ok, hier wird aneinander vorbei geredet. Die Kosten, die beim Bau einer Ladebox entstehen, sind bei 63A nur unwesentlich höher als bei 32A. Wenn dann die grundsätzliche Versorgung >32A da ist (bei Dir anscheinend nicht), kann man das auch so bauen. Man muß sich auch nicht auf das Raster 32A, 63A einlassen. Es kann durchaus sinnvoll sein, eine Ladebox auch nur mit 35A, 40A oder 50A zu betreiben. In diesem Fall würde man sie in der Regel auch in 63A ausführen. Auch das ist für den Ladenden ein Gewinn.
Man muß nicht zwangsläufig immer ans Limit gehen.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon nodojo » Mo 15. Feb 2016, 09:50

Zumal es bei den jetzigen Temperaturen eh nix bringt. Ich bin fast täglich dort an der Ladesäule und schalte immer auf 22 KW.
Mit 43 KW dauert das Laden eh genauso lang weils zu kalt ist.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

CF Ladesäule in Wilhelmshaven bekommt Stromsponsor

Beitragvon nodojo » Di 9. Aug 2016, 11:46

Neuigkeiten von der Hallix CF Ladebox aus Wilhelmshaven:
Die Gas und Elektrizitätswerke Wilhelmshaven (GEW) wollen den Strom mitsponsorn. Dazu soll an dem Hallix Reklameschild neben dem Hinweis der Ladestation nun auch der Schriftzug "Hier laden Sie Havenstrom" oder so ähnlich hinzukommen.
Sie werden langsam wach, merkt man doch, dass die E-Mobilität langsam an Fahrt aufnimmt. Ausserdem sind nun weitere Ladesäulen geplant. Dazu wurde ein Student eingestellt, der über die Ladesäuleninfrastruktur seine Bachelor Arbeit schreibt (hört hört).
Die Pläne sind wohl schon fertig, liegen nun aber bei der Stadt Wilhelmshaven zur Genehmigung vor. Da die Stadt 51% der Anteile der GEW hält, kann es allerdings mit der Umsetzung noch etwas dauern. Aber es tut sich was. Immerhin...
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: CF Ladesäule in Wilhelmshaven bekommt Stromsponsor

Beitragvon Berndte » Di 9. Aug 2016, 18:12

nodojo hat geschrieben:
...Dazu wurde ein Student eingestellt, der über die Ladesäuleninfrastruktur seine Bachelor Arbeit schreibt (hört hört).
Die Pläne sind wohl schon fertig, liegen nun aber bei der Stadt Wilhelmshaven zur Genehmigung vor. ...


Ach du Schande!
Sieh bloss zu, das du den unter deine Fittiche bekommst!
Am besten schleifst du ihn nach Dille zur Treffen mit.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5458
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon nodojo » Do 11. Aug 2016, 11:28

Noch eine andere Sache:

In den letzten Tagen hat dieser Tesla mit Münchener Kennzeichen regelmässig über mehrere Stunden Strom gezogen OHNE eine entsprechende Spende zu entrichten.
Als dies unserem Standortpaten auffiel, legte er einen Zettel mit der Bitte an die Stromspende zu denken hinter die Windschutzscheibe. Der Fahrer warf dann EINEN Euro in den Briefschlitz !
Leute, so funktioniert das nicht ! Wer sich hier wiedererkennt, sollte umgehend seine Spende entrichten. Beim nächsten Mal wird unser Standortpate die Säule erst freischalten, wenn er eine Spende im Voraus erhält.
Dateianhänge
teslastromschnorrer.jpg
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon rolandk » Do 11. Aug 2016, 11:40

Ist schon auffällig, das es immer die Teslafahrer sind. Egal ob Neumünster, Cuxhaven oder jetzt auch Wilhelmshaven.

Evtl. doch die Ladetechnik durch eine Diode so modifizieren, das Tesla da nicht laden können...

Ist allerdings blöde für die Teslafahrer, die sich an die Regeln halten.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon nodojo » Do 11. Aug 2016, 11:45

In Wilhelmshaven wird nun verschärft darauf geachtet, wer da nun lädt. Da immer einer vor Ort ist (auch abends) ist das auch möglich.
ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Benutzeravatar
nodojo
 
Beiträge: 399
Registriert: Do 5. Mär 2015, 08:43
Wohnort: Wesermarsch

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon Berndte » Do 11. Aug 2016, 16:30

Kann das vielleicht mal jemand im TFF bekannt machen?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5458
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: In Betrieb: CF Ladesäule in Wilhelmshaven

Beitragvon Hanseat » Do 11. Aug 2016, 16:43

Da ist es schon im Bereich "Ladestationen".
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast