Potentiell möglich: Crowdfunding Ladepunkt in Klein Muckrow

Potentiell möglich: Crowdfunding Ladepunkt in Klein Muckrow

Beitragvon TeeKay » So 9. Aug 2015, 22:28

In Klein Muckrow auf dem platten Land (Link zur Routenplanung mit allen Ladesäulen im Umkreis von 200km) lebt ein Begeisterter erneuerbare Energien Nutzer/Produzent, der jetzt auch ein Elektroauto kaufen will. Ich hab ihn für eine Wallbox begeistert und er hat schon Prüfungen vornehmen lassen. 100A Hausanschluss ist möglich. So wie ich das verstand, hat er laut Versorgerunterlagen sogar schon einen 100A-Anschluss, aber noch alte Sicherungen am Hausanschluss. Bei Sonnenschein unterstützt von zusätzlich geschätzt 10-15kW Photovoltaik.

Euphorisch hat er leider offiziell angefragt, ob er im Vorgarten und damit teilweise auf öffentlichem Grundstück einen Parkplatz dafür anlegen darf. Ich hätte einfach die Box an den Zaun geschraubt und die Leute auf dem Rasen parken lassen. Der Klimabeauftragte der Region ist begeistert - aber nun ist erstmal die Verwaltungsmaschinerie wegen des Parkplatzes in Bewegung gekommen, die bei einem ablehnenden Bescheid sicher auch mal prüfen wird, ob man nicht einfach illegal (!) dort parkt. Dann müsste

Das gibt uns andererseits die Zeit, mal hier zu prüfen, ob an der Wallbox weitab von Bundesstraßen überhaupt genug Interesse besteht. Die Region ist ansonsten ladetechnische Wüste. Da gibts nichtmal ne Schuko im Verzeichnis. Der Standortpate sagte zudem bei Voranmeldung Bewirtung der Ladegäste zu.

Für Durchreisende ist die Box erstmal uninteressant. Aber als Backup oder für Reisende ohne Zeitdruck wäre sie interessant. Letztens fuhr ich am Rande der Reichweitengrenze des Zoe und dann kam eine Ortssperrung samt 10km Umleitung über kleinere Straßen. Bei solchen Gelegenheiten wäre eine Box auch weitab vom Schuss genau das richtige gewesen.

Der Standortpate selbst wird übrigens einen Drilling fahren, hat also autobedingt selbst keinerlei Nutzen von 43kW und daher verständlicherweise auch wenig Interesse, sich über den Tiefbau-Aufwand (20m Kabel vom Haus zum Vorgarten) hinaus finanziell einzubringen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Potentiell möglich: Crowdfunding Ladepunkt in Klein Muck

Beitragvon Berndte » Fr 14. Aug 2015, 23:28

Hallo,

ehrliche Antwort?
CEE32A irgendwo barrierefrei mit Dauerspannung drauf irgendwo andübeln und gut ist.
Die Kosten belaufen sich auf 50€ incl. Zuleitung.

Du siehst ja wie de Resonanz bei solche entlegenen Standorten ist.
Aber in dieser Ladewüste MUSS was hin, aber mit Sinn und Verstand.
Wenn da plötzlich der Ladetourismus ausbricht kann man immer noch mehr machen.

Und auch hier kommt das Crowdfunding Projekt zum tragen.
Ihr erinnert euch? Punkt 3 ---> goingelectric-crowdfunding/spendenaufruf-crowdfunding-zum-aufbau-der-infrastruktur-t9778-50.html#p184064

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Potentiell möglich: Crowdfunding Ladepunkt in Klein Muck

Beitragvon eDEVIL » Sa 15. Aug 2015, 01:47

Denke auch, das die cee 32 bzw. bei 100a ne zusaetzlicher cee 63 deutlich besser investiert ist.

Vielleicht kann man im Zuge der Beantragung mit dem Amt Friedland einen besser geeigneten Standort finden. Die Stadtverwaltungoder die Burg
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11213
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10


Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast