In der Schwebe: Crowdfunding Ladepunkt Tönning

In der Schwebe: Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon TeeKay » Mo 27. Apr 2015, 15:32

#Die Finanzierung ist komplett#

Am Ausgang der B5 stellt sich ein Standortpate zur Verfügung: Das Miramar Bio-Hotel, das bisher schon 22kW Typ2 und mehrere CEE rot anbietet.

Ich steige mit 200 Euro und einem FI Typ B ein, wobei abgesprochen ist, dass ich die Wallbox als Eintrittskarte ins DSN nutzen darf. Der Hotelier spendet die Verlegung des 16qmm-Kabels zum Parkplatz.

Spenden:
Kabel zum Parkplatz: Miramar Hotel
200€ + FI Typ B: TeeKay
100€ kai
50€ imievberlin
50€ Robi
50€ dibu
50€ tyman
50€ jack76
100€ Up-Up-Baby

Kosten:
90 - Schrank
40 - 40A Schütz
50 - 63A Schütz
20 - 32A 3pol Automat
4 - 16A 1Pol Automat
4 - 16A 1Pol Automat
4 - 10A 1Pol Automat
23 - CEE 32A 45°
5 - Schokosteckdose
20 - Verdrahtungsmaterial
16 - 5v Netzteil
10 - Verschraubungen
10 - Klemmen
220 - Kabel 63A Typ2
35 - Schalter und Lampen
75 - Steuerplatine
10 - LED Platine und LED
=====================
636,-€.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon stjanb » Mo 27. Apr 2015, 15:38

TeeKay hat geschrieben:
Am Ausgang der B5 stellt sich ein Standortpate zur Verfügung: Das Miramar Bio-Hotel, das bisher schon 22kW Typ2 und mehrere CEE rot anbietet.


Das nenn ich ja mal ne stürmische Entwicklung.
Bis gestern kannte ich diese Ladestelle noch nicht!!
SUPER das du die gefunden hast.
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 469
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon TeeKay » Mo 27. Apr 2015, 15:46

Ich stehe mit ihm schon einen Monat in Kontakt, habe aber durch meinen Norwegen-Urlaub vergessen, seine Lademöglichkeiten ins Verzeichnis einzutragen. Aufmerksam wurde ich auf das Hotel durch einen Presseartikel zum Thema Tesla. Der Hotelier ist einer der ersten P85D-Fahrer in Deutschland - und bietet Gästen auch an, sie im Tesla zu chauffieren.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon prophyta » Mo 27. Apr 2015, 15:57

TeeKay hat geschrieben:
Am Ausgang der B5 stellt sich ein Standortpate zur Verfügung: Das Miramar Bio-Hotel, das bisher schon 22kW Typ2 und mehrere CEE rot anbietet.


Ist da noch Platz für einen Tripple-Lader? ;)
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon TeeKay » Mo 27. Apr 2015, 16:09

Wenn du einen hast, stellt er den auch auf. Die Preise selbst für günstige Triplelader fand er noch nicht so überzeugend - und das kann ich gut verstehen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon kai » Mo 27. Apr 2015, 18:51

Ist ein super strategischer Punkt.

1.) Nach SPO von Hamburg aus.
2.) Nach Dänemark
3.) Und überhaupt dort oben mal ne 43kw

Klasse !
Und Kaffee/Kuchen gibts auch.

Bernd kommt gar nicht mehr hinterher. Selten hat sich so viel im Norden getan. Ich denke immer noch, ich träume.
Wir sind Anfang Juni in SPO, vielleicht läuft der Ladepunkt dann ja sogar schon bei dem Tempo !

Ganz vergessen: Ich spende 100€

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon Berndte » Mo 27. Apr 2015, 19:24

Ja nee, is klar... Also wieder mal Überstunden :D
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon Berndte » Mo 27. Apr 2015, 21:32

Scheint ja richtig los zu gehen, ich dachte schon das Thema 43kW Lademöglichkeiten schläft ein ;)

Ich erinnere aber gern noch einmal hier ran: Spendenaufruf, Crowdfunding zum Aufbau der Infrastruktur

Also stehen hier 63A dauerhaft und Barrierefrei zur Verfügung?
Sehr gut!

Was passiert mit dem bestehenden 22kW Typ2 Anschluss? Kann der gleichzeitig auch betrieben werden (Absicherung Hausanschluss).
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon stjanb » Di 28. Apr 2015, 07:56

Berndte hat geschrieben:
Was passiert mit dem bestehenden 22kW Typ2 Anschluss? Kann der gleichzeitig auch betrieben werden (Absicherung Hausanschluss).


bei Bedarf kann ich das gerne vor Ort erkunden.
wenn ja, gibt mir bitte einen Hinweis.

Gruß
Stephan
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 469
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon TeeKay » Di 28. Apr 2015, 09:05

Herr Peters vom Hotel sagt, der Netzzugang sei kein Problem und es könnten auch noch mehr Wallboxen installiert werden, wenn sich Bedarf abzeichnen sollte. Den Trafo hat er auch direkt auf dem Gelände. Die bestehenden Lademöglichkeiten bleiben erhalten. Wenn jemand in der Nähe ist, kann er ja trotzdem mal vorbeischauen. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste