In der Schwebe: Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon kai » Mi 29. Apr 2015, 09:20

@EVDuck

das Problem ist ja
1.) überhaupt einen Standortpaten zu finden an einem guten Standort. Und der ist für alle HAMBURGER gut !!
2.) Der dann noch die Leistung bereitstellt
3.) Positiv dem Thema gegenübersteht
4.) Ladeweile entsprechend bedient.

Dieser Pate legt sogar schon auf eigene Kosten das 16mm2 Erdkabel.
Da muss dann einfach eine 43kw hin.

Den 63A FI-B und 350€ an Spenden haben wir auch schon.
Ich denke da gibt es kein Zurück.

Es ist ja auch ein idealer Multiplikator.
Man sieht dort sehr schön das man auch privat einen richtigen Schnellader bereitstellen kann und dort bezahlbare E-Autos in unter 30 Minuten vollgeladen sind. Ist ja eine Tourismusregion.

Für Rendsburg wäre natürlich ein Standortpate auch gut. Ich denke da an den Supermarkt mit seiner defekten EON Säule ...

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon EVduck » Mi 29. Apr 2015, 09:34

Kai, ich gebe dir in allen Punkten recht. Ich wollte TeeKay nur begreiflich machen, warum die Resonanz ein wenig mau ist...

Zum Standort in der Nähe A7/A210, Ich hatte an den EDEKA in Schacht-Audorf gedacht. Ist zwar Gewerbegebiet (kaum Ladeweile), aber dafür direkt an der Autobahn...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1386
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon gthoele » Mi 29. Apr 2015, 10:56

Moin,

ich finde den Standort prima, kommt mir zuvor, da ich auch einen Standortpaten für Tönning an der Hand habe der momentan auf die Lieferung seiner Ladebox wartet (TNM liefert irgendwie gerade nicht sehr schnell).
Mal sehen was man damit jetzt machen kann.

Danke, für die Organisation dieses Standortes.
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon kai » Mi 29. Apr 2015, 12:39

gthoele hat geschrieben:
Moin,
da ich auch einen Standortpaten für Tönning an der Hand habe der momentan auf die Lieferung seiner Ladebox wartet (TNM liefert irgendwie gerade nicht sehr schnell).
Mal sehen was man damit jetzt machen kann.


Verstehe ich nicht.
Lieber 2x einen TYP2 mit >= 22kw in Tönning als nur einen, denke ich.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon rolandk » Mi 29. Apr 2015, 12:47

Ich glaube, Teekay wollte mit seinem letzten Posting etwas anderes sagen.....

Es beteuern zwar jede Menge Leute, wie wichtig dieser Standort wäre, allerdings sind nur die Wenigsten bereit das auch monetär zu unterstützen.

Oder um es anders auszudrücken: Es fehlt noch der eine oder andere Euro. Es handelt sich schließlich um ein Crowdfunding-Projekt. Dem Betreiber, der bereits Anschlüsse anbietet wird es ziemlich Wumpe sein, ob noch ein 43kW Lader dazu kommt. Trotzdem stellt er den nötigen Draht zur Verfügung.

Gruß
Roland

PS.: für mich persönlich ist der Standort eher uninteressant. Um an die Nordsee zu fahren fahre ich eher nach Burhave oder nach Cuxhaven. Ist einfach kürzer.
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon Friese » Mi 29. Apr 2015, 16:17

Ach wie wunderbar, mittlerweile überschlagen sich die Ereignisse, denn die E-Mobilität ist in fast allen Bereichen angekommen.

Somit haben wir dann schon 68 (in ganz SH sind es 155) öffentliche Ladestationen und ENDLICH auch mal eine Richtung SPO, na wie gut, dass das noch vor Weihnachten geklappt hat. ;)

Der Eintrag bei Lemnet und Co. ist bereits erfolgt.

Viele Grüße vom Projetmanager der http://www.eE4mobile.de
Nordfriesen jammern nicht, sondern handeln
Nissan Leaf seit 14.09.13, Botschafter in schwarz mit Winterpaket.
Mitsubishi Outlander PHEV seit 11/2014, aqua-silber
Projektmanager der eE4mobile eG in Nordfriesland (http://www.eE4mobile.de)
Benutzeravatar
Friese
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 1. Okt 2013, 23:02
Wohnort: Dagebüll

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon rolandk » Mi 29. Apr 2015, 17:02

Friese hat geschrieben:
Der Eintrag bei Lemnet und Co. ist bereits erfolgt.

Viele Grüße vom Projetmanager der http://www.eE4mobile.de


gehört hier nicht zum Thema, ist mir aber gerade so aufgefallen, Herr Projektmanager.... Auf der Website ee4mobile steht links "Alle Stromtankstellen" und dann ein Link zum Lemnet.....

Bitte einfach mal einen Vergleich mit dem Stromtankstellennetz hier bei Going Electric anstellen, und dann nochmal überlegen, was da wohl nicht stimmen kann :-)

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon Robi » Mi 29. Apr 2015, 18:15

Hallo,
Ich würde mich auch mit 50 € beteiligen. :D
Bei wem werde ich dann das Geld los?

Gruß
Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon dibu » Mi 29. Apr 2015, 19:56

Obwohl die Ladesäule fernab meiner Routen liegt, aber meines Erachtens unbedingt unterstützt werden muss: Ich beteilige mich mit 50 €. Schickt mir eine PN mit den Kontodaten, dann überweise ich.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 928
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Tönning

Beitragvon tyman » Mi 29. Apr 2015, 21:02

So etwas muß unterstützt werden.
Standort ist tip-top und hat gefehlt.
Endlich durch nach Sylt ohne schon kurz hinter Hamburg laden zu müssen.
Bin mit Euro 50,- dabei.
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast