Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenberg

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenbe

Beitragvon Tho » Mo 13. Mär 2017, 17:28

Die Spendenzahlungsaufrufe sind raus. Danke euch.

Der Elektriker muss nun als nächstes eine Datenverbindung Ladebox Zählerplatz schaffen.
Das wird sich vermutlich etwas ziehen.
Danach werde ich einen Termin mit dem Elektriker ansetzen, wo wir OpenEVSE gegen SmartEVSE tauschen und konfigurieren.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5621
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenbe

Beitragvon Tho » Do 30. Mär 2017, 11:43

Das "Komplettpaket Lastmanagement" von Stegen liegt bei mir. (Neueste SmartEVSE hat jetzt Ausschnitte im Deckel für die Tasten und Firmware kann per seriellen Kabel aktualisiert werden)
Der Hühnerstall hat mich heute nochmal angerufen, dass auch das richtige Kabel gelegt wird.
Wird bald werden. Ich werde mir dann einen Tag zur gemeinsamen Einrichtung mit dem Elektriker vor Ort planen.
Dateianhänge
IMG_8667.JPG
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5621
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenbe

Beitragvon Tho » Fr 12. Mai 2017, 12:52

Das Datenkabel wurde durch die Engstelle verlegt. Jetzt muss bloß der Rest noch durch den Elektriker verlegt werden. Und wie es so ist, will der Elektriker schon seit Wochen kommen und hat noch 4 andere Baustellen. :roll:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5621
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenbe

Beitragvon Tho » Fr 16. Jun 2017, 08:50

Das Datenkabel für die Lastmessung ist fertig installiert. :tanzen:
Nun wird ein Termin mit dem Elektriker vereinbart, an dem wir OpenEVSE gegen SmartEVSE tauschen. Ich werde mich dazu vor Ort begeben.
Danach kann dann wieder 24/7 geladen werden und das Licht im Hünerstall bleibt dann auch an. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5621
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenbe

Beitragvon Tho » Sa 30. Sep 2017, 01:00

Montag 10Uhr wird der Ladecontroller getauscht und das Lastmanagement installiert. :)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5621
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenbe

Beitragvon Tho » Mo 2. Okt 2017, 15:55

OpenEVSE wurde gegen SmartEVSE getauscht. Konnte danach jedoch nicht laden, Zoe schläft direkt nach dem anstecken ein bzw. sagt Verbindung prüfen. Schütz zieht nicht an. :( Die Werte vom Lastmanagement erscheinen, die Verbindung zur Sensorbox ist ok. Eingestellt war Cable auf 63A, Smart-Mode, Min 14A, Max 50A, Fixed, Sicherung 50A, Loadbalancing aus.
Könnte entweder ein Problem der SmartEVSE, des Kabelwegs CP/PP oder der korrodierte Typ2 Stecker sein.

Hier müsste unbedingt nochmal jemand vor Ort unterstützen, der das Problem eingrenzen kann.
Für mich sinds mit der Zoe 2h Fahrzeit für eine Richtung, was es nicht leichter macht.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5621
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Lutherstadt Wittenbe

Beitragvon eDEVIL » Mo 2. Okt 2017, 19:58

Schade. Wird nicht leicht jmd. aus der Nähe zu finden, der sich mti Smart-EvSE aus kennt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste