Installiert: Crowdfunding Ladepunkt in Bad Fallingbostel

Installiert: Crowdfunding Ladepunkt in Bad Fallingbostel

Beitragvon Berndte » So 29. Mär 2015, 14:58

Hallo,

ich bin jetzt schon am verdrahten der Ladestation für Bad Fallingbostel.
Tobias alias Leftaf ist so nett und stellt bereits "seinen" Stromanschluss für das Drehstromnetz bereit. Jetzt wurde es höchste Zeit, dass hier auch schneller und bequemer mit Typ2 geladen werden kann.

Der Anschluss gibt zur Zeit ohne Probleme 50A mit 35kW Ladeleistung ab. Eine Erhöhung auf 63A mit 43kW wird geprüft.
Damit die Teilnahme am Drehstromnetz weiterhin möglich ist wird noch zusätzlich eine 32A CEE Steckdose integriert.
Eine Schukosteckdose für den Staubsauger oder Rasenmäher von Tobias wird auch gleich eingebaut.

Die Bedienung wird wie hier als Grundlage in Punkt 8 gefordert auch absolut barrierefrei gestaltet.
Es gibt einen einfachen Schalter, mit dem man wahlweise die Steckdosen oder den Typ2 Anschluss aktiviert. Entsprechende Anzeigen gibt es auch. Beim Typ2 mit farbigem Lichtspiel für die Zustände des Anschlusses.

Über die Kosten und die benötigte Spendensumme werde ich noch informieren.
Verbindliche Spendenangebote bitte hier im Beitrag schreiben oder gern auch per PN, wer nicht öffentlich erscheinen möchte.

Verdrahtung fast fertig:
IMG_20150329_152859.jpg


Bedienung (Beschriftung folgt):
IMG_20150329_152914.jpg


Ladekabel ist auch schon bereit zum Anschluß:
IMG_20150329_152942.jpg
Zuletzt geändert von TeeKay am So 24. Mai 2015, 14:27, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel geändert, um installierte Ladepunkte von denen zu unterscheiden, in denen noch gesammelt wird
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Berndte » So 29. Mär 2015, 14:59

In diesem Chaos entsteht die Box:
IMG_20150329_153029.jpg
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon eDEVIL » So 29. Mär 2015, 15:49

Sehr schön. Wo sitzten die anschlüsse?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Berndte » So 29. Mär 2015, 16:53

Typ2 Ladekabel hängt dann neben der Box.
Die CEE32 wird wohl links oder Rechts direkt eingebaut.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon mlie » So 29. Mär 2015, 17:18

Sauber! Weiter so.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon kai » So 29. Mär 2015, 19:11

Hi Bernd

hier meine verbindliche Spendenzusage für Fallingbostel: 200€.

Der Ladepunkt liegt
1.) Vorteil: exakt auf halber Strecke zu meinen Eltern.
2.) Vorteil: Ist im Gegensatz zum Outletcenter auch am Sonntag und außerhalb der Öffnungszeiten zu erreichen.
3.) Vorteil: Benötigt keinen (zeitlich) so großen Umweg wie Soltau. Blumenstraße.
4.) Vorteil: Funktioniert auch bei keinem Handyempfang
5.) Vorteil: Ihr habt Ihn gebaut, das funktioniert also.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Berndte » So 29. Mär 2015, 20:41

Danke schonmal für dein Angebot Kai. Wenn es soweit ist, dass du die Brieftasche öffnen kannst, dann geben ich dir Bescheid ;)

Bin auch schon so gut wie fertig mit der Box:
IMG_20150329_210559.jpg

IMG_20150329_210610.jpg

IMG_20150329_210621.jpg
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon kai » So 29. Mär 2015, 21:03

Super,

das kann sich demnach nur noch um wenige Tage handeln bis fertig.
So nach Ostern wäre doch toll, da muss ich auch mal da vorbei...

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Berndte » So 29. Mär 2015, 21:04

Diese Woche habe ich leider sehr wenig Zeit. Kommt ja auch auf Tobias an, ob ich am Osterwochenende rumbohren darf.
Aber ich wäre soweit... Machen wir ne Einweihungsfeier vor Ort?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon eDEVIL » So 29. Mär 2015, 21:11

Sehr schön, das es so schnell konkret wird.
Einweihung o.ä. könnte man ja fast mit Tostedt kombinieren...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste