Installiert: Crowdfunding Ladepunkt in Bad Fallingbostel

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon rolandk » Sa 4. Apr 2015, 14:34

Sind Werte von über 22kW für Dich ein Vorteil?

Dann ist das der Grund, dort zu laden :-)

ohne RFiD Card, 24/7 ...
mit persönlichem Service.

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon e-lectrified » Sa 4. Apr 2015, 14:36

tubist88 hat geschrieben:
Wo genau liegt der Vorteil Deiner Station gegenüber dieser hier?

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-1/4854/


Also, wenn ich das Crowdfunding-Projekt richtig verstanden habe, soll es sich bei den Ladepunkten um barrierefreie 24/7 geöffnete Lademöglichkeiten handeln. Auch die Vielfalt der Anschlüsse ist ein weiterer Vorteil. Schließlich denke ich, dass auch im Reparaturfall (wobei diese Boxen recht einfach gestrickt sind und damit wahrscheinlich eh sehr selten ausfallen werden) schnell Abhilfe geschafft wird, während bei Bürgermeistersäulen ein Defekt i.d.R. das langfristige Aus bedeutet...

Ich finde die Idee jedenfalls sehr gut, auch wenn sie natürlich wieder insbesondere im Norden fruchtet, wo m.E. eigentlich schon so eine Ladesäulenflut vorherrscht... (aber ein paar Flecken gibt es noch, wo man sicher noch mehr tun könnte)
e-lectrified
 

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon tubist88 » Sa 4. Apr 2015, 14:42

rolandk hat geschrieben:
Sind Werte von über 22kW für Dich ein Vorteil?


Wenn ich richtig gelesen habe wird das erst geprüft. Heißt, kann auch sein, daß nur 22 kW gehen.

rolandk hat geschrieben:
ohne RFiD Card, 24/7 ...


Ok, ein minimaler vorteil gegenüber "mit x-beliebiger Karte"

rolandk hat geschrieben:
mit persönlichem Service.


Das ist natürlich das Killerargument :-)
Benutzeravatar
tubist88
 
Beiträge: 121
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 09:03
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon rolandk » Sa 4. Apr 2015, 14:45

es ist sehr wahrscheinlich das das klappt. Der Hausanschluss an sich gibt das auf jeden Fall her. Und die Ladebox ist bereits auf höhere Werte ausgelegt.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Berndte » Sa 4. Apr 2015, 16:46

Also 50A sind schon vorhanden = 35kW Ladeleistung.
Weiterhin ist eine OpenEVSE verbaut, also Ausfallrisiko sehr gering.

Du lädst wohl nicht oft Außerhalb oder auf weiten Strecken, oder? ;)

Die Säule vorm Rathaus ist nicht mal 24h nutzbar, wer sagt den dass auch in einer Woche, wenn du da laden willst jede Karte noch geht? Vielleicht wurde ja inzwischen ein Update durchgeführt?
Ohne RFID ist nicht nur ein minimaler Vorteil, sondern entscheidend!

Die OpenEVSE Ladepunkte in privater Hand sind eine zuverlässige Stromquelle, hier braucht man keine Restreichweite oder einen Plan B. Du kannst auf den Kilometer genau anfahren mit 0% Restreichweite im Akku!
DAS ist der springende Punkt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Robi » Sa 4. Apr 2015, 17:10

Ich besuche Private Ladepunkte bevorzugt.
- Sie sind immer in Betrieb. 24/7 Nutzbar
- immer freie Parkplätze an der Säule
- und die Kartensammlung wird nicht noch größer
- im Prinzip "Losfahren und Laden ohne vorher diverse Karten zu beschaffen". :D

Gruss

Robi

PS: Gibt es schon einen Termin zur Einweihung?
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Cooper » So 5. Apr 2015, 11:19

Moin und frohe Ostern.

habe mich hier kürzlich angemeldet, damit ich auch hin und wieder mal meinen Senf zu einem Thema beitragen kann. ;)
Lese schon seit einiger Zeit mit. Ich bin von der E-Mobilität total begeistert. Kann es gar nicht abwarten, mir irgendwann
auch ein E-Auto zu kaufen. Z.Zt spricht aber auch meine Wohnsituation noch dagegen. Etage in der Stadt. Keine Garage.

Eine Frage treibt mich gerade um. Manche hier bekannte Stromtankstelle findet man nicht unter PlugFinder.

Gibt es dafür Gründe, ausser, das sie einfach noch nicht gemeldet worden ist?

Würde auch die Betreiber der Ladepunkte direkt kontaktieren. Darf ich aber noch nicht.

Danke für eure Antworten. Danke auch für die vielen tollen fachlich fundierten Beiträge.

VG Fremont
Cooper
 
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 11:57
Wohnort: Hannover

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon rolandk » So 5. Apr 2015, 11:51

Wozu Plugfinder? Es gibt doch die GoingELectric Stromtankstellen.....

Da sind sie drin....

Roland

Edith wünscht: Frohe Ostern
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Cooper » So 5. Apr 2015, 12:19

Hallo,

die Seite war mein Einstieg in die Stromtankstellensuche.

Ich finde sie übersichtlich und anwenderfreundlich.

Gruss
Cooper
 
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 11:57
Wohnort: Hannover

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt in Bad Falligbostel

Beitragvon Cooper » So 5. Apr 2015, 12:20

Hallo,

die Seite war mein Einstieg in die Stromtankstellensuche.

Ich finde sie übersichtlich und anwenderfreundlich.

Gruss
Für mich muss kein neuer Verbrenner mehr gebaut werden.
Cooper
 
Beiträge: 211
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 11:57
Wohnort: Hannover

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast