Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Grimmen an der A20

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Grimmen direkt an der A20

Beitragvon Berndte » Sa 4. Jul 2015, 10:59

Heisst der jetzt nicht QR303? (Quickcarge-Reichweite-303km)

Sorry für Offtopic, aber das musste sein ;)
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Grimmen direkt an der A20

Beitragvon eDEVIL » Sa 4. Jul 2015, 16:06

Ne, das ist ein unikat. Das kann man nciht einfach kaufen :lol:

Mal en Frage, ist die B184 Richtung Stralsund gespert o.ä.? Der Routenplaner macht da so merkwürdige sachen...

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/225132/
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Grimmen direkt an der A20

Beitragvon TeeKay » Sa 4. Jul 2015, 16:36

Edit: Scheint wirklich gesperrt zu sein
http://strassenbauverwaltung.mvnet.de/c ... abelle.jsp
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neuer Crowdfunding Ladepunkt Grimmen direkt an der A20

Beitragvon TeeKay » Sa 4. Jul 2015, 20:06

Martin aus Grimmen sagt, dass die B194 gesperrt ist. Wenn du aus Stralsund kommst, sollst du bis zur Absperrung fahren, dann rechts abbiegen und ca. 4km fahren. Dann fährst du links Richtung Papenhagen (Einbahnstraße) 2km, bevor du links nach Grimmen fährst. Das sind dann nur 5km Umweg.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Grimmen an der A20

Beitragvon eDEVIL » Mo 6. Jul 2015, 14:57

Danke, martin hat es mir nochmal persoenlich erklaert.

Geraeusche war trotz 140 kmh bab fahrt und ueber 30grad kein problem.
Handling mit dem langm kabel kein problem

Die stylische halterung waere in doppelter tiefe sehr interessant als Gehaeuse fuer die crowboxen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Grimmen an der A20

Beitragvon eDEVIL » So 12. Jul 2015, 19:27

Gesternd as zweite mal dort geladen. Nach 15min habe ich mei8ne Mädels schon weider eingeladen 8-)
von Rügen kommend war der Akku noch nicht so leer.
Im Prinzip hätten auch 10min genügt, aber da die folgenden Ladepunkte unbekannt waren, habe ich lieber etwas Reserve eingeplant.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Grimmen an der A20

Beitragvon eDEVIL » Di 3. Jan 2017, 12:59

War gestern kurz dort. Warum hat der Typo2 keine Kappe mehr? wird ja bestimmt nicht gut sein bzgl. Feuchtigkeit!?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Installiert: Crowdfunding Ladepunkt Grimmen an der A20

Beitragvon Berndte » Mi 4. Jan 2017, 08:28

Wenn du mal wieder vorbei kommst: Der Deckel einer Spraydose passt auch recht gut.... vorher aber ausprobieren!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast