lose Muffe Typ2-Kabel - CF-Box

lose Muffe Typ2-Kabel - CF-Box

Beitragvon Gausi » So 22. Okt 2017, 02:31

WP_20171022_03_13_58_Pro.jpg


Wer kann das reparieren?

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 312
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:30

Anzeige

Re: lose Muffe Typ2-Kabel - CF-Box

Beitragvon R2-D2 » So 22. Okt 2017, 07:17

Hat sich die Kabelverschraubung nur aus dem Gewinde im Gehäuse gedreht oder ist es ausgebrochen?
Ich würde die Überwurfmutter von dem Gewindestück schrauben, Kabel ist jetzt lose und dreht sich nicht mehr mit,
dann das Gewindestück ins Gehäuse schrauben, danach Überwurfmutter wieder draufschrauben.
Edit: sehe erst jetzt das CF-Box . Sollte aber trotzdem jeder halbwegs handwerklich geschickte Person hinbekommen
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 223
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42
Wohnort: MDR

Re: lose Muffe Typ2-Kabel - CF-Box

Beitragvon Berndte » So 22. Okt 2017, 08:44

Gausi hat geschrieben:
Wer kann das reparieren?


Das kann der Standortpate sicher direkt selber machen ;)
Ich hab´s ihm mal weiter geleitet.

Gruss Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)


Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast