Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon Berndte » Mi 22. Jul 2015, 08:55

Ich kann auch anbieten eine bestehende Bürgermeistersäule umzurüsten.
Natürlich zu den Bedingungen des CF (Barrierefrei, 24h, etc.)!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon eDEVIL » Mi 22. Jul 2015, 10:48

ZoeGönnheim hat geschrieben:
Du findest allerdings einen Landepunkt in NW (10 km) und einen in Gönnheim (13 km entfernt).

Keine hat 43KW !

Funktionieren bei TKSbeide 22KW gleichzeitig? Von welchem Hersteller ist die Säule?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon gunraq » Do 23. Jul 2015, 11:44

mig hat geschrieben:
ach ja, ich hatte schon mal nach einer Ladesäule in Haßloch recherchiert und dabei bin ich auf einen Artikel der Gemeindewerke gestoßen, dass am Rathaus eine Ladesäule sein soll. Allerdings ist die Säule in keinem Verzeichnis eingetragen. Wenn ich mal da bin, schaue ich mal nach, ob da eine steht. Oder Deine Schwester oder Du schauen mal nach.


Ich habe mich bei der Gemeindeverwaltung erkundigt: die Säule betreiben die Gemeindewerke Haßloch, Karten dafür gibt es an der Tourist Info um die Ecke. Die Leistung ist aber eher mau: laut Angabe sei das nur für kleine Elektroautos und Pedelecs geeignet. Genaue Infos zur Leistung erwarte ich noch.
gunraq
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:52

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon Jack76 » Do 23. Jul 2015, 17:01

gunraq hat geschrieben:
Die Leistung ist aber eher mau: laut Angabe sei das nur für kleine Elektroautos und Pedelecs geeignet. Genaue Infos zur Leistung erwarte ich noch.


:lol: ich wette 30,- EUR für die nächste vorgeschlagene CF Box, dass das nur ne Schoko- bzw. CEE Säule ist.... ;)

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon gunraq » Do 23. Jul 2015, 18:18

Jack76 hat geschrieben:
:lol: ich wette 30,- EUR für die nächste vorgeschlagene CF Box, dass das nur ne Schoko- bzw. CEE Säule ist.... ;)

Grüße
Jack


Die wette gehe ich lieber nicht ein... ;-)
gunraq
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:52

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon mig » Mo 3. Aug 2015, 13:40

gibts hier was Neues?
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon gunraq » Mo 3. Aug 2015, 14:07

Bin gerade im Urlaub. Nächste Woche werde ich mal fragen ob es was neues gibt.
gunraq
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:52

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon p.hase » Mo 3. Aug 2015, 18:33

das ist sache vom holiday park. schukos reichen.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5341
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon gunraq » Mo 17. Aug 2015, 16:40

p.hase hat geschrieben:
das ist sache vom holiday park. schukos reichen.


Die ladestation beim Rathaus hat mit dem Holiday Park nix zu tun. Aber das nur nebenbei...

Ich hatte ja noch einen 2. Standort für eine ladestation in Hassloch in Visier: den McDonalds in Hassloch direkt an der a65. Der Chef hat mir immerhin geantwortet und mitgeteilt, dass er meine Anfrage an McDonalds Deutschland weitergeleitet habe. Ich dachte zwar als Franchisenehmer könnte er das selbst entscheiden, aber egal. Mal sehen was da raus kommt...
gunraq
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:52

Re: Ladepunkt in Hassloch gewünscht?

Beitragvon TeeKay » Di 18. Aug 2015, 08:57

Tja, lustig. Weil McDonalds Deutschland immer antwortet, dass sie bezüglich besserer Ausschilderung vorhandener Schnelllader gar nichts machen könnten, weil das die Entscheidung des Franchisenehmers sei.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast