Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon spark-ed » Sa 5. Sep 2015, 08:45

Was ist dann das für eine Schnapsidee?
Spinnerei von Investoren mit zu viel Geld, die im Matheunterricht immer gefehlt haben, oder Verhinderungsforschungsprojekt aus öffentlichen Mitteln gefördert (was in etwa auf das selbe herauskommt)?

Wenn im Dezember/ Januar zusammen insgesamt 50kWh/ kWp Ertrag kommen, kann man schon froh sein, wenn das ganze nicht von 2 Wochen Nullertrag unterbrochen ist.
Da muss die PV-Fläche vom Solarcarport schon mal einen stillgelegten Supermarktparkplatz überspannen oder der Batteriespeicher einige MWh Überschuss aus dem Sommer intus haben :lol:
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1163
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Tho » Sa 5. Sep 2015, 09:07

Geht schon, große PV Freifläche eine kleine Halle mit Bleibatterien und genug SMA SI's dran, bekommst schon 43kW raus.
Tippe ich aber eher auf 500k€ +
Aber wozu?

Eher wird das dann ein Carport mit 2 Schuko Dosen :D
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon eDEVIL » Sa 5. Sep 2015, 10:34

Ja und was macht man mit dem Strom aus der Freifläche, wenn grad keiner läd? Ohne Netzanbindung irgendwie Schwachsinn...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon mlie » Sa 5. Sep 2015, 11:20

Solarcarport - autark???

Bei normaler PV-Größe von so 6 kWp für den i8 eines Geschäftsführers würde der vielleicht im Winter reichen, aber ansonsten ist der Platz eher nutzlos, weil man ja mindestens 5.000kWhp anlegen muss, um im Winter zu laden, und nachts oder bei Wolkenbruch geht das laden bei normalen PV-Größen ja gleich gar nicht.

Und was macht man mit den ~ 4.000kW Leistung, die im Sommer dann um 13.00 Uhr mittags auftreten, wenn es keine Ladung gibt? Einen autarken 18GWh Batteriespeicher für den Winter vorladen?

Wenn da jemand zuviel Geld hat, sollen se auf den Solarspielkrams verzichten und zwei Trippellader aufstellen. Das würde allen deutlich mehr helfen!
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon TeeKay » So 6. Sep 2015, 08:07

Mein Tipp: da kommt ne Schuko, der Bürgermeister und alle feiern sich für die erste Elektrotankstelle an der Autobahn.

Irgendwie ging der Marketingschuss aber schon jetzt nach hinten los. Von denen kauf ich nichts.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon stjanb » Mo 7. Sep 2015, 13:01

Bitte noch die Übersicht der Crowdfounding Stationen updaten.
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 469
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon dervorausschaut » Mo 7. Sep 2015, 18:22

auch eine art emobilität zu sabotieren :!:
:wand:

also lieber evtl. irgendwann irgendwas, als zeitnah einen konkreten supercharger des kleinen mannes...

ich wiederhole: sabotage!
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >30 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 170
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:53
Wohnort: Erfurt

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Tho » Mo 7. Sep 2015, 18:25

... denn sie wissen nicht was sie tun :lol: :mrgreen:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon dervorausschaut » Mo 7. Sep 2015, 18:31

Ernesto hat geschrieben:
Ist der Parkplatz denn öffentlich zugänglich oder muss man durch eine Schranke?, Bei uns (N3) stehen die Fahrzeuge der Arbeiter ausserhalb des Firmengeländes, sprich der Parkplatz ist frei begehbar/fahrbar, bei Solarworld ist das glaube ich anders, wenn ich recht gesehen habe! Ich wollt aber auch mal auf meine Firma zugehen, wegen soetwas ist ja schließlich auch ein Image Gewinn irgendwo!


hallo Ernesto,

hiermit bist du offiziell im rennen den ladesäulenverhinderern von solarworld mit N3 zuvor zukommen :!:
was ginge bei euch?
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >30 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 170
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:53
Wohnort: Erfurt

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon TeeKay » Mo 7. Sep 2015, 18:51

Ich versteh auch nicht, warum sich die CF-Wallbox und die autarke Schuko ausschließen. Unter dem Carport können Mitarbeiterautos laden, an der CF-Wallbox laden Durchreisende, die man während der Ladepause mit einigen Werbepostern und Flyern über die eigenen Produkte aufklärt. Aber das ist wohl schon wieder zu unternehmerisch gedacht, da sitzen bestimmt nur angestellte Geschäftsführer.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste