In Betrieb: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

In Betrieb: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon Fluencemobil » Di 23. Feb 2016, 21:59

Hallo,
Wir haben heute vor im Autohof die Zusage erhalten eine CF Ladesäule aufstellen zu dürfen.
Es sind vor Ort zwar schon mehrere Cee32A vorhanden, die aber nachts berechtigterweise von LKWs zugeparkt werden, weil zw. den LKW Parkplätzen gelegen.
Säule wird direkt am Gebäude stehen, vom Autohof müssen noch ca. 15 Meter Kabel im Gebäude verlegt werden.
63A stehen 24/7 zur Verfügung, da quasi keine Nachfrage der LKWs nach Strom mehr vorhanden ist. Die stromkosten werden so wie bisher als Dienstleistung quittiert.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... 247/13786/

Die Ausstattung der Ladesäule steht noch nicht fest, Ideal wäre sicher 43kw über typ2 als Kabel und eine 22kw als typ2 ladedose.
2 Parkplätze währen auch vorhanden. Da zw. Friedewald und Jena keine 22kw Lademöglichkeit vorhanden ist, sollte ja eine gewisse Nachfrage vorhanden sein. Evt. halt auch von typ1 fahrzeugen, da dies aber zusatzkosten von sicher 500,-Euro (incl. Einfachem lastmanagement) werden bitte ich um diskusion ob oder ob nicht notwendig.
Alternativ wäre sicher auch eine Sparversion mit nur 1x22kw als Dose + CEE denkbar.

Die kosten stehen deshalb noch nicht fest, inclusive FI können es ca. 800,- oder auch 1400,- euro werden. Es steht auch noch nicht fest, ob eine Platine von Roland oder eine Smart oder simple ESVE verbaut wird von unserem Säulenbauer Michael.
Das Ladesäulengehäuse ist schon vorhanden und würde von mir gespendet.

Edit 28.2.2016:
Da es einen Bedarf für eine typ2 32A Dose ( keine weitere 60km in Ost und West Richtung der A4 die 24/7 ist) zu geben scheint, wollen wir zum 63A typ2 Kabel noch eine typ2 Dose mit 32A einbauen. Natuerlich mit Umschalter oder Laststeuerung mit der Smart evse. Wir planen mit 1000,-euro auszukommen, falls weniger zusammen kommt würden wir für 650,- die standartvariante der CF Box bauen. Deshalb schreibt bitte dazu, wenn ihr weniger spenden wollt, falls es nur ein Typ2 Kabel wird.
Ich werde die fertige Säule der Tankstelle incl. Reparaturservice gratis zur Verfügung stellen, so das bei einem Pächterwechsel oder anderen Problemen, wir eine Möglichkeit der Einflussnahme haben.

FI wurde wieder von teekay gespendet. Danke

Das Gehäuse wird von mir gespendet.

Stefan_M 50,-Euro
mcb 50,-Euro
Tho 25,-Euro
mircoelectric 130,- Euro
Ernesto 35,-Euro
Harlem24 25,-Euro
michaell 25,-Euro
Poolcrack 100,-Euro
glumb82 25,-Euro
Oyen@aktiv 25,-Euro
Hamburger 30,-Euro
eMarkus 25,-Euro
EVduck 25,-Euro
Alex1 50,-Euro
Berndte 50,-Euro
zoe-pit 50,-Euro
climenole 50,-Euro
förster 25,-Euro
Nik 25,-Euro
gerd 50,-Euro
Lutz 100,- Euro
dervorausschaut 30,-Euro
akoeni84 25,-Euro


Gesamt: 1025,- komplett, 25,- zuviel außer wir verbauen noch einen 2. FI B.

2. FI. 100,-Euro

goingelectric-crowdfunding/in-planung-a4-autohof-gotha-schwabhausen-t15550-70.html#p324400

Schokofrosch 75,-Euro

Gesamt: 1100,-Euro komplett finanziert

:D Danke :D

Fett=Geld eingegangen
Zuletzt geändert von Fluencemobil am Sa 18. Jun 2016, 20:57, insgesamt 31-mal geändert.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1587
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon Tho » Di 23. Feb 2016, 23:01

Würde ich als 43kW auf einem Autohof auf jeden Fall unterstützen.

Die Ausstattung steht und fällt ja damit was der Standort an Anschlussleistung permanent noch frei hat.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon Stefan_M » Mi 24. Feb 2016, 08:58

Zu so einem Standort kann man nur JA sagen!
Wird schon gesammelt?
50€ von mir.
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16 - www.Strominator.de, www.CYX-mobile.de mit ff. Fahrzeugen: Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e...
Benutzeravatar
Stefan_M
 
Beiträge: 471
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 09:39
Wohnort: 04207 Leipzig

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon glumb82 » Mi 24. Feb 2016, 09:45

Bin auf jeden Fall wieder mit dabei
glumb82
 
Beiträge: 75
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 18:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon Berndte » Mi 24. Feb 2016, 10:00

Wichtig ist erstmal, ob 63A voll verfügbar sind.
Eine Typ2 Dose anstelle der CEE mit 22kW kann man sicher machen. Diese dann mit der SmartEVSE ausstatten und so hat man das sauber eingebunden. Kostet dann aber ca. 400€ mehr.
Beteiligt sich der Rasthof auch an den Kosten?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon Tho » Mi 24. Feb 2016, 10:13

Heißt das 63A sind für unsere Lade Zwecke noch frei oder 63A sind insgesammt inklusive den LKW CEEs verfügbar?
Sprich müssen die LKW CEEs mit über das Lastmanagement laufen?
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon TeeKay » Mi 24. Feb 2016, 13:14

Ich hab noch einen FI
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon Fluencemobil » Mi 24. Feb 2016, 13:26

Stefan_M hat geschrieben:
Zu so einem Standort kann man nur JA sagen!
Wird schon gesammelt?
50€ von mir.


TeeKay hat geschrieben:
Ich hab noch einen FI


2x Danke. :)
Wenn kein Typ2 Dosen Bedarf angemeldet wird, geht das Sammlen bald los.

Die LKW Dosen werden nur bei Bedarf, eingeschaltet. Die Wahrscheinlichkeit das gleichzeitig 1 oder 2 Lkws (1 Lkw pro Monat ist der durchschnitt) 16A Strom ziehen, ist extrem gering. Wenn aber gerade ein 43iger zoe laedt, wäre es schon blöd wenn eine Sicherung kommt. Deshalb wäre es mir mit einfachem lastmanagement sicherer.
Die 63A können wir also zu 99,..% komplett für die Säule nutzen.

Ich würde die klassische CF Variante Kabel typ2 mit 43kw + CEE 32A favorisieren. Für die extremen schnarchlader gibt's in Arnstadt und apfelstaedt typ2 mit 11kw. Ob sich genügend 32A typ1 Lader (innerhalb 1 Woche?) finden glaube ich nicht, da ich am WE eine chademo in Arnstadt beim Renault/Nissan Händler ( keine 24/7) entdeckt habe.

Der Autohof übernimmt die Kosten ihrer Installation. Die Säule hab ich Spendensäule in Aussicht gestellt.
Dateianhänge
Ladesaeule.jpg
Ladesäule für Gotha-Schwabhausen
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1587
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon solarpiraten » Fr 26. Feb 2016, 16:19

Hallo,
An alle die mich noch nicht kennen. Ich bin der Säulenbauer MichaEL.

Mein Vorschlag zur Ausstattung der Säule an der A4:
1x Typ 2, 43kW, fest installiertes Kabel,
1x CEE32, 1x Typ2 Steckdose 22kW
1x Schuko für den Schnachladernotfall (der Kaffeautomat wird sich freuen wenn Herr Dobrint wieder Ladeweile bekommt)

Das ganze über eine Sperrverschaltung mit Schützen und Stromstoßrelais (1S1Ö) bzw. Lastmanagement abgesichert, damit der Anschluss nicht überlastet wird.

Ich finde wir sollten uns bei so einem Standort nicht lumpen lassen und das Gehäuse voll ausnutzen. Nach dem Motto: haben ist besser als brauchen.

Kann die SmartEVSE den Tesla bedienen?
Ich setzte gerne die EVCC von ABL ein gut per RS485 steuerbar ist.

Zur der Unterverteilung für die LKWs geht ein 5x16mm², welches mit nach meinen erinnerungen mit 80 A abgesichert ist. Da da soll die Säule gut dran.

Ich schätze die noch benötigten Materialkosten, wenn Gerd das Gehäuse spendet, auf ca. 800-850€. Gerne nehmen wir auch Spenden in Form von Material, FI Typ B z.B. .
solarpiraten
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Bad Tennstedt

Re: In Planung: A4 Autohof Gotha-Schwabhausen

Beitragvon Berndte » Fr 26. Feb 2016, 17:01

Hallo,

bist du sicher, dass du mit 800€ auskommst?
Allein die beiden SmartEVSE für das Lastmanagement sind schon fast 500€!
Dazu Typ2 Dose 130€ und einmal Kabel mit Typ2 Stecker für 200€.
3x Schütze 150€. Jetzt sind aber noch kein Verdrahtung oder Schalter dabei.

Auf die Schuko kann man sicher verzichten und vielleicht auch auf die CEE32, wenn man schon eine Typ2 Dose einbaut.

Lieber weniger, dafür aber sicherer in der Funktion.

Auch sollte die Säule nicht unbedingt in das Eigentum des Raststättenbetreibers über gehen.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast