fragen rund um cf-ladepunkte

Re: fragen rund um cf-ladepunkte

Beitragvon prophyta » Do 26. Nov 2015, 14:03

@ wp-qwertz
Fragst du jetzt nur so allgemein ? Dann brauchst du ab hier nicht weiter lesen.

Solltest du aber schon einen Standortpaten angesprochen haben/kennen, dann fange doch einfach an etwas zu machen !
Eröffne einen neuen Thread mit der Überschrift:
Standort XXXX in Planung.

Und schon geht es los. Standort bekannt geben und was vor Ort an KW-Strom vorhanden ist.
Also erst mal alles abklären was vor Ort abzuklären ist.
Dann werden sich die Profis melden und sagen ob ja oder nein.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Anzeige

Re: fragen rund um cf-ladepunkte

Beitragvon wp-qwertz » Do 26. Nov 2015, 14:49

ja, ich frage erst einmal allgemein, damit WENN ich jemanden anspreche (habe da eine idee), ich ihm soviel fakten wie möglich nennen kann.
wenn dem so ist, werde ich mich mit dem konkreten vorschlag melden.
ich habe demjenigen mal die kurz-info ausgedruckt und heute gegeben. wenn er interesse hat, meldet er sich bei mir, ich dann hier...

und trotzdem: es ist doch nur gut, wenn ich im ersten gespräch die oben gefragten dinge klar beantworten kann!

und ich sehe es im übrigen auch so: sind die gegebenheiten vor ort schlecht, lohnt sich eine eTanke nicht!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3976
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: fragen rund um cf-ladepunkte

Beitragvon elektrostrom » Do 26. Nov 2015, 17:54

Schau doch mal ins Wiki bei: Standortpartner-Akquise für Crowdfinanzierte Ladestationen

http://www.goingelectric.de/wiki/Standortpartner-Akquise_f%C3%BCr_Crowdfinanzierte_Ladestationen

Da steht fast alles drin.
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 284
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Re: fragen rund um cf-ladepunkte

Beitragvon Zoelibat » Do 26. Nov 2015, 19:24

Nur für Kunden macht keinen Sinn. Entweder 24/7 und für alle oder nicht. Ist für mich die Grundlage eines CF Punktes.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: fragen rund um cf-ladepunkte

Beitragvon eDEVIL » Do 26. Nov 2015, 20:43

Nur für Kunden heisst selbst bezahlen...
Ggf. Könnte der Pate für kunden kostenlos und fremde stromspende
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11184
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast