Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon HubertB » Di 22. Dez 2015, 16:34

Timmy hat geschrieben:
@HubertB
Danke für den Hinweis aber es war auch keine Idee von mir die Gemeinschaft zu bemühen. Ich würde selber dafür auf kommen.

Du hast hier im Crowdfunding Thread gepostet, daher habe ich das angenommen. Schön wenn Du das selber stemmen willst.
Timmy hat geschrieben:
Ansonsten gibt es eine RWE Säule für 22kW Typ2. Das muss ich nicht noch zusätzlich bedienen.

Wer mal an einer kaputten oder blockierten Säule gestanden hat weiß ein Backup zu schätzen.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Berndte » Di 22. Dez 2015, 16:35

Da du das aber hier einstellst gehen wir natürlich davon aus, dass du das als CF-Ladepunkt mit evtl. Spendensammlung aufbauen willst/wolltest.
Wenn du das selber machen und finanzieren möchtest, um so besser :mrgreen:

Falls du eine Anbindung über TNM preisgünstig hinbekommst, lass mich bitte wissen, wie du das realisierst.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon EVduck » Di 22. Dez 2015, 17:06

Berndte hat geschrieben:
Falls du eine Anbindung über TNM preisgünstig hinbekommst, lass mich bitte wissen, wie du das realisierst.


Nach meinen ellenlangen Diskussionen mit TNM über den Sinn und Unsinn von 43kW (nach deren Meinung Unsinn), kann ich mir kaum vorstellen, das sie das jetzt machen. Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg dabei, Timmy!

Edit: Sch... Tippfleher!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1386
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon TeeKay » Di 22. Dez 2015, 17:27

Wenn er eine Hubject-Anbindung hat, kann er auch über TNM abrechnen lassen. Die roamen ja mit Hubject. Das Geld bekommt er ja dann auch von Hubject und nicht TNM.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Frank » Di 22. Dez 2015, 19:18

rolandk hat geschrieben:
Kreuztal hat doch bereits eine 43kW Lademöglichkeit... oder hat sich da etwas geändert?

Gruss
Roland

Hallo Roland,
da hat sich nichts geändert.
Die Lademöglichkeit besteht auch weiterhin.
Aber immer nur nach Voranmeldung, da auch noch Durchlauferhitzer an dem Andchluss hängen.

Die Einzelheiten sind im Mitgliederbereich unter "Private Ladepunkte" nachzulesen.

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Tho » Di 22. Dez 2015, 23:01

TeeKay hat geschrieben:
Wenn er eine Hubject-Anbindung hat, kann er auch über TNM abrechnen lassen. Die roamen ja mit Hubject. Das Geld bekommt er ja dann auch von Hubject und nicht TNM.

Mit welcher Hardware kommt man denn an Hubject mit 43kW, außer den großen "Kisten"? :?:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon TeeKay » Mi 23. Dez 2015, 08:17

Keine Ahnung, selbstgebaut vielleicht und dann die Gratis-Zertifizierung bis 31.12.2015 von Hubject genutzt?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Timmy » Mi 23. Dez 2015, 11:16

Bei dem Ladepunkt würde ein Controller der Firma Ebee Smart Technologies zum Einsatz kommen.
Dem ist das egal welcher Strom fließt. Ich muss mich darum kümmern, dass die Hardware für diese Leistung ausgelegt ist.

Der Controller bietet dann auch eine vollwertige Backenanbindung die ggf. auch bei TNM stattfinden kann.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon TeeKay » Mi 23. Dez 2015, 12:48

Aus sicherer Quelle weiß ich, dass an anderer Stelle daran gearbeitet wird, die TNM Lolo auf 43kW aufzubohren. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Tho » Mi 23. Dez 2015, 13:30

99 EUR im Monat für Hubject, die 5.000 EUR Einrichtung entfallen.
http://www.hubject.com/ohne-insel/cpo/
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast