In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Re: Im Bau: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon TeeKay » So 24. Mai 2015, 21:50

Und ich finde, dass es etwas schräg herüberkommt, wenn du Geld sammelst und im ersten Beitrag schreibst: "Ich hätte einen Standortpaten in 95339 Neuenmarkt.
43 kw säule technisch möglch.
Pate würde Platz, Anschluss, weitgehend alle infrastrukturarbeiten und Strom übernehmen.", obwohl der angebliche Standortpate jetzt noch nicht einmal von seinem Glück wissen darf. Was wurde denn da überhaupt geklärt, bevor hier Spender gesucht wurden?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Im Bau: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » So 24. Mai 2015, 23:45

TeeKay hat geschrieben:
Und ich finde, dass es etwas schräg herüberkommt, wenn du Geld sammelst und im ersten Beitrag schreibst: "Ich hätte einen Standortpaten in 95339 Neuenmarkt.
43 kw säule technisch möglch.
Pate würde Platz, Anschluss, weitgehend alle infrastrukturarbeiten und Strom übernehmen.", obwohl der angebliche Standortpate jetzt noch nicht einmal von seinem Glück wissen darf. Was wurde denn da überhaupt geklärt, bevor hier Spender gesucht wurden?

Das ist auch so, wie geschrieben.
Die ersten Gespräche haben stattgefunden. Das Unternehmen hat selbst noch keine EV, steht zu dem Thema sehr offen gegenüber.
Der Pate hat durch die Aktion erst mal keinen Vorteil, bestenfalls etwas Auswirkung in der Öffentlichkeit.
Es gibt noch etliche, interne Dinge zu klären, wie konkreter Standort auf dem Gelände, notwendige infrastrukturarbeiten, etc.

Ich kann gerade überhaupt nicht nachvollziehen, warum hier so ein unnützer Druck gemacht wird.
In anderen Threads zu crowfounding-Standorten wurden euphorisch Dinge angekündigt, welche dann nicht oder nur teilweise umgesetzt wurden.

Wenn ich mich darum kümmere, dann gebe ich auch die nächsten Signale wie es weitergeht!

habe nirgends geschrieben, dass alles innerhalb einer Woche umgesetzt wird.
Bevor Du ohne Not und Detailwissen in meinen Thread eingreifst, kannst Du zumindest kurz Rücksprache nehmen.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon eDEVIL » Mo 25. Mai 2015, 08:43

Solche Infos gehören aber in den Eröffnungspost. Dann gibt es auch weniger Mißverständnisse.

Ich bin dann mal raus und habe die 50€ vorn bei glumb82 drauf gepackt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11252
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » Mo 25. Mai 2015, 09:48

Welche Info genau fehlt Dir im Eröffnungspost?
Was ist jetzt besser oder schlechter geworden?

Weiter oben wird mir von Teekay unterstellt, ich fange an Geld zu sammeln, ohne dass der standortpate überhaupt Bescheid weiss.
Lest diesen Thread einfach doch bitte mal von Anfang, betrachtet dabei die chronologie und überprüft daran eure gestellten Vorwürfe.

Alles was ich hier mache geschieht in bestmöglicher Absicht für das crowfounding.
http://www.goingelectric.de/wiki/Stando ... -Akquise_für_Crowdfinanzierte_Ladestationen

Aktuell sehe jetzt die Situation, das nun zwei *Moderatoren diese Arbeit, teils drastisch in Frage stellen.
Es ist kein Geheimnis, dass ich noch recht neu in diesem Forum bin.
Langsam drängt sich mir der Eindruck auf, dass nur Beteiligte aus dem engeren Dunstkreis würdig sind so ein Projekt anzuleiern.
Bevor ich auch nur eine Sekunde weiter meinen guten Namen bei diesem Paten oder anderen Paten einsetze,
möchte nun von euch erfahren ob es überhaupt gewünscht ist, dass ich hier weiter mache.

*Moderator
Ein Moderator (von lateinisch moderare ‚mäßigen‘, ‚steuern‘, ‚lenken‘) ist eine Person, die ein Gespräch lenkt oder in einer Kommunikation vermittelt.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon TeeKay » Mo 25. Mai 2015, 10:04

Jetzt sei nicht gleich eingeschnappt und mach bitte weiter. Alles ist in Ordnung, der Threadtitel so angepasst, dass man auf den ersten Blick den Status erkennt, ohne dass dein Pate vor vollendete Tatsachen gestellt wird und jeder freut sich drauf, dort an 43kW laden zu können.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon michaell » Mo 25. Mai 2015, 10:08

300bar hat geschrieben:
Bevor ich auch nur eine Sekunde weiter meinen guten Namen bei diesem Paten oder anderen Paten einsetze,
möchte nun von euch erfahren ob es überhaupt gewünscht ist, dass ich hier weiter mache.


Von mir ein klares ja, weitermachen
auch wenn ich keinen großen Nutzen davon habe

Spendenzusage bleibt von meiner Seite, einfach Bescheid geben wenn es vom Paten das okay gibt,
per PN wohin überweisen.

danke
Michael

P.S.
Bin auf der Suche nach einen Standort im Raum Nürnberg, für so eine Box,
damit im Süden auch was voran geht, wir bauen unsere Ladekorridore selbst.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1372
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon Berndte » Mo 25. Mai 2015, 10:08

Naja, das kommt schon ein wenig komisch rüber, die schreibst ja selber in deinem Ausgangsbeitrag, dass der Standortpate alles bereit stellt: Pate würde Platz, Anschluss, weitgehend alle infrastrukturarbeiten und Strom übernehmen.

Warum jetzt also so geheimnisvoll? Wo kommt denn der Standort jetzt genau hin?
Also ist doch eigentlich alles geklärt... Standortinhaber legt die dicke Zuleitung mit Anschluss bis zur Box, die Box ist finanziert, also geht der Bau jetzt los... oder etwa nicht? Was gibt es noch für Klärungsbedarf?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5459
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » Mo 25. Mai 2015, 10:51

TeeKay hat geschrieben:
Jetzt sei nicht gleich eingeschnappt und mach bitte weiter. Alles ist in Ordnung, der Threadtitel so angepasst, dass man auf den ersten Blick den Status erkennt, ohne dass dein Pate vor vollendete Tatsachen gestellt wird und jeder freut sich drauf, dort an 43kW laden zu können.

Alles cool.
ich wickle das Jahr über genug und deutlich größere Projekte ab, als deswegen eingeschnappt zu sein.
Den Status im Thread-Titel anzupassen ist ein sinnvolle Sache.
Die Status und deren Definition sollten in die Wiki aufgenommen werden
Paten sind oft weniger EV-affin und sollten bei Lesen zu Ihrem Projektes nicht abgeschreckt werden.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon prophyta » Mo 25. Mai 2015, 11:03

@300bar
unbedingt weiter machen.
Wir lernen alle dazu beim Crowdfunding.

Gruß Bernhard
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » Mo 25. Mai 2015, 11:26

Berndte hat geschrieben:
Naja, das kommt schon ein wenig komisch rüber, die schreibst ja selber in deinem Ausgangsbeitrag, dass der Standortpate alles bereit stellt: Pate würde Platz, Anschluss, weitgehend alle infrastrukturarbeiten und Strom übernehmen.

Richtig. Stellen heißt aber nicht, dass alles schon Anschlußfertig vorhanden ist.
Es ist ein größeres Gelände. Ort und Zufahrt sind zu klären für einwandfreie 24/7 Verfügbarkeit.
Der Weg der Versorgung zum Ort.
Die notwendigen Infrastrukturarbeiten werden die Kosten der Box deutlich übersteigen.

Berndte hat geschrieben:
Warum jetzt also so geheimnisvoll? Wo kommt denn der Standort jetzt genau hin?
Also ist doch eigentlich alles geklärt... Standortinhaber legt die dicke Zuleitung mit Anschluss bis zur Box, die Box ist finanziert, also geht der Bau jetzt los... oder etwa nicht? Was gibt es noch für Klärungsbedarf?


Der Pate ist ein langjähriger Geschäftspartner. Der einzige Grund, weshalb ich hier bislang keinen Namen/Standort genannt habe, ist den Paten im Zweifelsfall vor dem Forum zu schützen.
Wie schnell hier Dinge eskalieren können, konnte ich auch in diesem Thread wieder feststellen.
Außerdem ist Neuenmarkt ein kleiner Ort, da spielt es keine große Rolle ob es in der Straße A oder Straße B ist.

Ich hatte letzte Woche schon geschrieben, dass ich viel Arbeit habe und mich erst kommende Woche drum kümmern kann.
( Deshalb konnte ich auch nicht nach Berlin fahren..)
Immer locker bleiben.
Ich sehe mich nicht unter Zeitdruck und werde auch keinen Zeitdruck an den Paten weitergeben.
Außerdem ist Pfingsten. Es gibt Menschen, die in dieser Zeit nicht arbeiten, sondern Urlaub machen.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast