In Planung: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » Mo 18. Mai 2015, 18:41

Hallo Bernd,

Was ich noch nicht genau verstanden habe...
Hat die 43kw station ein festes Typ2 kabel mit Stecker?
Wenn ja, gibt es dann trotzdem eine Typ2 Dose für 22kw Ladung?

Erleuchte mich bitte...
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon Berndte » Mo 18. Mai 2015, 19:01

43kW sollte immer ein festes Kabel haben, denn ein solch starkes Ladekabel hat ja kaum einer dabei.
Eine zusätzliche Dose braucht man dann nicht. Wenn man, warum auch immer, nur mit 22kW laden möchte, dann mache ich das über einen Wahlschalter. Ich baue die Boxen sehr individuell und kann so was berücksichtigen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon michaell » Mo 18. Mai 2015, 19:20

Berndte hat geschrieben:
200€ sind zusammen... Leute, geht euch mal nen Ruck bei euch im Süden!
Schaut mal hier in den (hohen) Norden, hier ist das Netz jetzt schon komplett und es wird schon angefangen zu verdichten. Man glaubt es kaum, aber man kann hier bald Langstrecke fahren und sogar mal einen 43kW Lader auslassen ;)


Ist zwar keine Stammstrecke von mir.

Damit aber hier auch mal was voran geht,
gebe ich 100 Euro
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1370
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon TeeKay » Mo 18. Mai 2015, 20:45

Von mir gibts nach den letzten beiden gewonnen eBay Auktionen auch noch den FI dazu.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon Tho » Mo 18. Mai 2015, 21:04

50 EUR, damit wir schneller in den Süden kommen! :mrgreen:
Will ja auch mal wieder zum Zoe Club Austria :D

Eigentlich müssten auch 1-2 an die A93. Da ist wirklich Ladewüste!
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » Mo 18. Mai 2015, 21:52

Berndte hat geschrieben:
43kW sollte immer ein festes Kabel haben, denn ein solch starkes Ladekabel hat ja kaum einer dabei.
Eine zusätzliche Dose braucht man dann nicht. Wenn man, warum auch immer, nur mit 22kW laden möchte, dann mache ich das über einen Wahlschalter. Ich baue die Boxen sehr individuell und kann so was berücksichtigen.


Damit können jedoch alle nissan, miev, kia,etc. dieser Welt nicht laden.
Deshalb der Gedanke mit der zusätzlichen Typ2 Dose (=22 kW)
Das sollte meiner Meinung funktionieren, gerade in einer infrastrukturschwachen Gegend.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon Tho » Mo 18. Mai 2015, 21:56

Eine 22kW Typ2 hats aber in Himmelkron am Autohof.
Nicht besser eine CEE und dann gehen die anderen mit einer Box dran? :?:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5601
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon Maverick78 » Mo 18. Mai 2015, 22:01

Seh auf Anhieb 4 22kW Ladepunkte im Umkreis 30km. Wenn dann wie in Wittenberg ne CEE ran.
Maverick78
 

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » Mo 18. Mai 2015, 22:08

Tho hat geschrieben:
Eine 22kW Typ2 hats aber in Himmelkron am Autohof.
Nicht besser eine CEE und dann gehen die anderen mit einer Box dran? :?:


Die Idee mit der CEE ist natürlich auch gut. Das passt.
(Wir haben uns übrigens vergangenen Donnerstag in Himmelskron kurz gesehen...
Ich war der vor Dir an der Ladestelle.. ;) )
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Crowdfunding Ladepunkt 95339 Neuenmarkt

Beitragvon 300bar » Mo 18. Mai 2015, 22:17

Maverick78 hat geschrieben:
Seh auf Anhieb 4 22kW Ladepunkte im Umkreis 30km. Wenn dann wie in Wittenberg ne CEE ran.

Ja na, sagen wir 2 1/2 ladepunkte. Eine nur während geschäftszeiten, eine sehr oft defekt und eine privat nach Ankündigung.

Aber wie gesagt, die Idee mit CEE passt...
Danke für euer Feedback.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste