Crowdfunding-Boxen offiziell als Produkt mit CE etc.

Crowdfunding-Boxen offiziell als Produkt mit CE etc.

Beitragvon eDEVIL » Di 25. Aug 2015, 09:03

Wäre es denkbar über das Thüringer Förderprogramm die komplette Zertifizierung und den Test der CF-Boxen zu finanzieren?
Dann kostet dieser eine Ladepunkt eben 5K EUR für eine 43KW Säule, was ja am Markt nicht gerade zu hoch gegriffen wäre.

Förderprogramm mit 25% Eigenanteil, welche man ja über spenden finazieren könnte.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Crowdfunding-Boxen offiziell als Produkt mit CE etc.

Beitragvon Tho » Di 25. Aug 2015, 09:27

Also bei unserer sächsischen Umsetzung dieser Förderung ausm Elektromobilitätsgesetz gibts nur Geld für Kommunen, die Autos (mindestens 5) UND Infrastruktur kaufen.
Nur Ladepunkt bauen? Keine Kohle dafür... :lol:

Wenn ein Gewerbetreibender für den Spaß (Produkt) gesucht wird, ich hätte einen an der Hand.
Zuletzt geändert von Tho am Di 25. Aug 2015, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Crowdfunding-Boxen offiziell als Produkt mit CE etc.

Beitragvon EVduck » Di 25. Aug 2015, 09:29

Tho hat geschrieben:
Also bei unserer sächsischen Umsetzung dieser Förderung ausm Elektromobilitätsgesetz gibts nur Geld für Kommunen, die Autos (mindestens 5) UND Infrastruktur kaufen.
Nur Ladepunkt bauen? Keine Kohle dafür... :lol:

Und gibt es Kommunen, die Förderung beantragt haben?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1386
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Crowdfunding-Boxen offiziell als Produkt mit CE etc.

Beitragvon Tho » Di 25. Aug 2015, 09:30

Es gab zumindest Interesenten, die sich mittels einer Liste zusammengeschlossen haben. Es können auch zwei oder mehr Gemeinden zusammen die 5 Autos kaufen. :?
Es muss aber auch eine Vorstudie mit Nutzungskonzepz existieren usw.... alles nicht so einfach, sonst hätte ich unserem Bürgermeister einen Tesla empfohlen. :lol:

Ich bin trotz ausdrücklicher Einladung aber nicht zur Veranstaltung gegangen, da mir im Gegensatz zu bezahlten Gemeindemitarbeitern ein Urlaubstag zu schade für ist und für Infrastruktur mal wieder nichts bei rum kommt. Insofern weiß ich nicht wieviele jetzt konkret mitmachen. :mrgreen:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge


Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast