Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon gthoele » Mo 4. Mai 2015, 10:14

Moin,

eine CHAdeMO-Station in Heide (Holstein), 600m von der A23 entfernt, kann beinahe realisiert werden.
Nächste CHAdeMO-Stationen: Hamburg (105km), Enge-Sande (70km)
* Eine 50kW-Station steht in einer Holzkiste bereit.
* Standort ist ausgesucht. (Famila - super Standort, weil mit Bäcker, Toiletten, WLAN und Supermarkt, 24h zugänglich)
* Hausanschluß gibt genug Strom her, Stromspender ist gefunden.
* Ein Elektriker baut die Station auf und schließt die Station kostenlos an.
* Es fehlen 3000 € für die Kabelverlegung Hausanschlußraum-Parkplatz. Davon habe ich 2000 € schon aus anderen Quellen decken können, aber für die kleine Restsumme fehlt leider immer noch ein Investor.
Insgesamt sind also schon deutlich über 20.000 € an Leistung von verschiedenen engagierten Menschen und Unternehmen bereitgestellt worden.

ZOE-Fahrer können ja alternativ am neuen Crowdfunding-Ladepunkt in Tönning laden oder demnächst in Heide am TNM-Ladestandorts-Challenge-Ladepunkt (kommt demnächst, ein williger Standort in Heide ist gefunden worden), aber LEAF und Co. nicht.
Mit dieser Station werden erstmals CHAdeMO-Reisen von südlich Hamburg nach Jütland und Norwegen (per Fähre) möglich (...-Hamburg-Heide-Enge=Sande-Ribe-Esbjerg-...).

Das kann in wenigen Wochen realisiert werden, wenn:
Spender für 1000 € gesucht. Macht jemand mit?

[Aktueller Status:

Ersatz durch Allego-Triplecharger vorgesehen.

Jack76 55,50
Fbitc 56
Friese 100
CO2_000 100
4leaf 50
300bar 50
Strom-tanken 50
Leafler 30
Imievberlin 50
Ev4all 100
TeeKay 250
Prophyta 50
Midimal ?
]
Zuletzt geändert von gthoele am Di 13. Okt 2015, 08:49, insgesamt 33-mal geändert.
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Anzeige

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon TeeKay » Mo 4. Mai 2015, 10:21

Von mir gibts 250 Euro. Tolle Aktion!
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon prophyta » Mo 4. Mai 2015, 11:13

Auch wenn ich am CHAdeMO nie werde laden können............ :) ;)

Wenn am Ende noch 50 Euro fehlen bin ich bereit die zu "spenden"

Und zwar deshalb, weil ich hoffe, dass ein möglicher tripple Lader in der Nähe dann nicht belegt ist,
wenn ich laden möchte. ;)
Grüße aus dem eVW Forum
https:/ /evw-forum.de/
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon rolandk » Mo 4. Mai 2015, 12:23

Wie kommt man an eine 20k € teure Chademo Ladstation, die einfach so in einer Kiste rumsteht?

Das wäre für andere Orte sicher auch nicht uninteressant.

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon gthoele » Mo 4. Mai 2015, 12:32

Moin,

die Kiste selbst spendiert Olympic Auto in Langenhorn, da die nicht mehr so viele LEAFs loswerden weil die Leute lieber ZOEs kaufen, denn "Mit der ZOE kann ich auch mal nach Hamburg (mit kurz Zwischenladen in Itzehoe), mit dem LEAF muß ich einen Schlafsack mitnehmen." Das ist hier so eine regionale Spezialität. Wie das mit der Kiste jetzt genau gelaufen ist und ob vielleicht Nissan da etwas dazugegeben hat weiß ich nicht. Nach der Messe "New Energy" im März haben sich die Zulassungszahlen fast verdoppelt... Hoffentlich bleibt das kein einmaliger Effekt.
Man sagt mir aber, das man mit Nissan ruhig mal reden könne, wenn man glaubhaft machen kann das eine neue Station dann zu einem größeren LEAF-Verkauf führt.

700 € fehlen noch.
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon TeeKay » Mo 4. Mai 2015, 13:07

Wie sollen eigentlich die Ladekonditionen aussehen? Barrierefrei zugänglich oder ist die Ladekarte nur für Ortsansässige bei Vollmond erhältlich?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon gthoele » Mo 4. Mai 2015, 13:18

Einstecken und laden. 24/7-Zugang ist möglich. Die Säule kann gar nicht abrechnen oder autorisieren, die ist ziemlich funktionsarm (DBT, wie in Enge-Sande).
Famila würde sich über einen Einkauf freuen, damit sie ihre Stromkosten wieder reinbekommen.
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon ev4all » Mo 4. Mai 2015, 13:26

Ist für den Service dann auch gesorgt?
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon gthoele » Mo 4. Mai 2015, 13:30

Famila guckt nach dem Rechten und fegt regelmäßig drumherum usw. Eventuelle Reparaturen müssen über Olympic Auto laufen, wie bei der Säule in Enge-Sande (die auch von Olympic stammt, aber auch nicht bei denen auf'm Hof steht).
gthoele
 
Beiträge: 364
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: CHAdeMO-Crowdfunding Heide/Holst - Brückenschlag DE-DK/N

Beitragvon TeeKay » Mo 4. Mai 2015, 13:34

Endlich mal ein Händler, der über den eigenen Tellerrand hinausschaut und die Säulen an sinnvollen Orten aufstellt - die sind selten der Hof des Autohändlers.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste