Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Re: Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon TeeKay » Do 7. Jul 2016, 13:13

Ja, das kann echt nicht so bleiben. So mit Auswahl, Wettbewerb, Redundanz, damit nicht nur ein Auto laden kann und man Ersatz im Fehler- oder Zugeparktfalle hat, all das geht so einfach nicht. Wo kämen wir da hin? Das Ding muss weg - und am besten beim Abbau noch "versehentlich" kaputtmachen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon ev4all » Do 7. Jul 2016, 15:34

gthoele hat geschrieben:
Gerade gehört: Die CHAdeMO-Säule Heide hat irgendeine Störung. Der Techniker ist benachrichtigt.

Rein grundsätzlich ist die CHAdeMO-Säule aber weiterhin vorhanden.
Es ist ein möglichst unterbrechungsarmer Umbau zum Triplecharger vorgesehen, sobald es dann soweit ist.

So nach einem halben Jahr Störung ist der richtig gut. Wenn der neue Triple den Störungszustand unterbrechungsfrei fortsetzt, kann unser bezuschusster ja wieder in Betrieb gehen, ohne eine Konkurrenzsituation zu erzeugen.

Sollte es irgendwann tatsächlich mal zu einer Rückzahlung der Spenden kommen, hätte ich meine gerne an mich zurück, damit ich selbst entscheiden kann, in welches CF Projekt ich das Geld neu investiere.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon Heiso » So 10. Jul 2016, 09:05

Der Triplecharger läuft, zumindest fragt er nach der Karte. Ich habe zwar noch nicht geladen, da ich keinen Bedarf hatte. Aber das mache ich beim nächsten Einkauf.
Heiso
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 13:20

Re: Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon gthoele » Mo 11. Jul 2016, 07:47

Hallo,

ich habe gestern dort am Typ2-Anschluß geladen.
CHAdeMO und CCS werden dann wohl auch funktionieren.

Der Döner nebenan ist lecker.
gthoele
 
Beiträge: 363
Registriert: Do 13. Mär 2014, 10:22

Re: Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon Heiso » Mo 11. Jul 2016, 13:17

Der Betreiber ist wohl Allego. CCS geht auch. Ich habe es heute getestet. Das mit dem Döner kann ich auch bestätigen. :mrgreen:
Dateianhänge
IMG_1178.JPG
IMG_1179.JPG
DSCI3253.JPG
Zuletzt geändert von Heiso am Di 12. Jul 2016, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Heiso
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 13:20

Re: Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon Berndte » Mo 11. Jul 2016, 14:27

gthoele hat geschrieben:
...ich habe gestern dort am Typ2-Anschluß geladen...

Heiso hat geschrieben:
...CCS geht auch. Ich habe es heute getestet....


Ladelog noch nachtragen?
Bitte die Bilder noch ins Verzeichnis hochladen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ersatz durch Triplecharger: CHAdeMO-Crowdfunding Heide

Beitragvon Heiso » Di 12. Jul 2016, 12:09

Berndte hat geschrieben:
Ladelog noch nachtragen?
Bitte die Bilder noch ins Verzeichnis hochladen.


Check :lol:
Heiso
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 13:20

Anzeige

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast