Anfrage: CF Ladepunkt 37627 Heinade

Anfrage: CF Ladepunkt 37627 Heinade

Beitragvon ev4all » So 7. Feb 2016, 18:05

Wenn man sich die CF Karte so ansieht, findet man genau in dem Bereich, wo ich wohne, ein großes Loch. Es ist zwar irgendwo im Nirgendwo, nämlich hier, aber ich würde gerne einen CF Ladepunkt bei mir anbieten. Mit E-Autos fährt man ja (ich jedenfalls) oftmals nicht den weiteren Weg über die Autobahn sondern eher den kürzeren.

Die Box würde in meiner Garageneinfahrt hängen.
Mein Hausanschluss hat 63 A, es gibt eine weitere PV-geführte OpenEVSE 22 kW Wallbox in der Garage und ich habe einen 27 kW Durchlauferhitzer, der aber nur selten läuft. Lastmanagement muss also her. Vielleicht eine Box auf Basis der SmartEVSE mit Strommessung am Anschlusspunkt. Berndte ist ja ganz heiß darauf, so etwas zu bauen.

Besteht Interesse, dafür zu spenden?
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Anzeige

Re: Anfrage: CF Ladepunkt 37627 Heinade

Beitragvon eDEVIL » So 7. Feb 2016, 19:35

Hmm.. ist zwar Supi, das Du das anbietest, aber ist schon ganz schön weit ab.

Vielleicht könnte man Deine Garagenbox "pimpen", um 43KW zu ermöglichen?
Wahrscheinlich hängt die Box für Frontlader passenden rel. weit weg vom garagentor?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Anfrage: CF Ladepunkt 37627 Heinade

Beitragvon ev4all » So 7. Feb 2016, 19:59

Die Garagenbox lädt ja auch die Bramse PV-gesteuert. Die kann ich nicht auf 43 kW-Kabel- und -Stecker umrüsten.
Und sie hängt natürlich näher an der dem Tor gegenüberliegenden Wand.

Es müsste schon eine zweite Box werden. Ich möchte den Standort einfach nur anbieten. Wenn sich aufgrund der Lage keine Spender finden, was ich auch verstehen könnte, ist es auch nicht schlimm. Aber warten wir doch mal noch ein bisschen ab, ob sich Interessenten melden oder?
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Anfrage: CF Ladepunkt 37627 Heinade

Beitragvon eDEVIL » So 7. Feb 2016, 20:12

Klar, will nix abwürgen, aber dürfte ja schon >1000 EUR zu investieren sein oder möchtest Du davon etwas übernehmen?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Anfrage: CF Ladepunkt 37627 Heinade

Beitragvon ev4all » So 7. Feb 2016, 21:01

Glaube nicht, dass es so teuer wird. Das wäre doch eine Standard CF Box - Steuerung + SmartEVSE. Die Verkabelung zum Ladepunkt würde ich übernehmen. Vielleicht kann ja eine Elektrofachkraft aus dem Forum den Anschluss an den Hauptverteiler vornehmen.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Anfrage: CF Ladepunkt 37627 Heinade

Beitragvon DeJotaLuz » Di 9. Feb 2016, 05:11

Also kurzum, ich wäre mit 25 dabei.
DeJotaLuz
 
Beiträge: 60
Registriert: So 7. Jun 2015, 21:59
Wohnort: vor den Toren Lübeck's


Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast