Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon stevexxx » Mo 21. Aug 2017, 11:05

@DReffects Alos die Vorderbrems ist rein elektrisch aber um einiges stärker als die Scheibenbremse hinten.
In Österreich braucht man bis 25km/h nichts anmelden also kann man legal damit rumfahren. Einzige Bedienung ist das es die selbe Austattung wie ein Fahrrad hat.

Reflektor vorne, hinten & seitlich
Licht vorne & hinten
Klingel
stevexxx
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 09:22

Anzeige

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon DReffects » Mo 21. Aug 2017, 22:14

stevexxx hat geschrieben:
@DReffects Alos die Vorderbrems ist rein elektrisch aber um einiges stärker als die Scheibenbremse hinten.
In Österreich braucht man bis 25km/h nichts anmelden also kann man legal damit rumfahren. Einzige Bedienung ist das es die selbe Austattung wie ein Fahrrad hat.

Reflektor vorne, hinten & seitlich
Licht vorne & hinten
Klingel


Glückwunsch dazu :) da scheints bei Euch etwas besser zu sein als hier.

Ich hatte das Gerät bestellt, da diverse Webseiten eine Einzelabnahme in aussicht stellten. Aber ohne eigenständige Bremse wird das nix :(
DReffects
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:36

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon schulti » Mo 21. Aug 2017, 22:29

Toumal hat geschrieben:
Ja! Und uff, das Montieren ist eigentlich ganz einfach, solange man die Dinger vorher bei 150 Grad in den Backofen legt. Sonst sind die Dinger unmoeglich auf die Felge zu bekommen ;)



Hi Toumal,

ich habe diese Vollgummireifen auch bestellt und hatte schon mit dem normalen Mantel massive Probleme den auf die Felge zu bringen.

Kannst Du Deine Vorgehensweise genauer schildern ?

150 Grad für wie lange in den Backofen, und wie lange hat man dann Zeit zum aufbringen ?
Ohne Hilfsmittel, nur mit Handschuhen ?

Waren 100 Grad zu wenig ?

Danke schonmal,
Viele Grüße
schulti
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 22:16

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Toumal » Di 22. Aug 2017, 06:25

Ja 100 sind zu wenig. 10-15 minuten bei 150 grad wuerde ich sagen. Handschuhe sind empfehlenswert.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon SpritBlazer » Do 24. Aug 2017, 10:29

Moin :)

gestern habe ich mir den M365 bei gearbest bestellt und bin feuer und flamme.
leider dauert der Versand 35-40 tage...
Wie sah es bei Euch aus, musstet Ihr den Roller nachverzollen?

Was mich brennend interessiert sind die Reifen. Nach dem was ich gelesen habe, haben weit über 50% der Nutzer einen "Platten" innerhalb kürzester Zeit.
Sind die Reifen bauartbedingt von minderer Qualität oder sind die platten Reifen auf Scherben ect. zurückzuführen, vor denen ja auch (fast) kein Fahrradreifen gefeit wäre?
Oder sind Risse direkt am Ventil/ Schlauch, weil der Reifen zu niedrig gefüllt ist?
Ich bin am überlegen mir jetzt schon Vollgummireifen zu bestellen, bevor ich den Roller überhaupt habe...
Wenn die Qualität jedoch vergleichbar mit einem Fahrradreifen/ Schlauch wäre, dann würde ich auf Vollgummireifen verzichten und mich "bemühen" vorausschauend zu fahren. Bisher habe ich bei täglicher Nutzung meines Fahrrades höchstens zwei mal im Jahr einen Platten...

EDIT: Um die relativ weite Preisspanne etwas transparenter zu gestalten, schreibe ich den Preis dazu:

Preis: 338,55 Euro
Versandversicherung: 7,64 Euro
Standardversand: 0,24 Euro (Versand ist also mehr oder weniger inklusive)
SpritBlazer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 24. Aug 2017, 10:14

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Sinalco » Do 24. Aug 2017, 15:50

Ich hab jetzt 364km auf meinem xiaomi drauf und bin sehr zufrieden.

Zu der Vorderbremse kann ich nur sagen, dass ich sogut wie nur die vorderbremse benutze und die bei mir auch recht stark ist.
Wenn ich bei voll speed voll Bremse fängt sie sogar an leicht zu vibrieren, für mich fühlt sich das wie das E ABS an. Ich hab die Einstellungen aber auf weak gelassen. Hintere Bremse hab ich auch schon versucht stärker einzustellen, aber dann schleift sie immer beim rollen.

Ich wieg 75kg und 20km komm ich locker, es ist bei uns auch etwas hügelig, also ich muss immer eine Steigung fahren.
Meine luftreifen sind auch noch ganz. Man merkt es aber extrem wenn die mal 1 bar weniger Luft haben. Deshalb öfters nachpumpen.

Bei mir hat nur mal der klappmechanismus angefangen zu knarzen. Das hab ich mit silikonspray im Gelenk behoben.
Sinalco
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 12:00

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon jimbo21 » Sa 26. Aug 2017, 23:36

Sinalco hat geschrieben:
Ich hab jetzt 364km auf meinem xiaomi drauf und bin sehr zufrieden.

Zu der Vorderbremse kann ich nur sagen, dass ich sogut wie nur die vorderbremse benutze und die bei mir auch recht stark ist.
Wenn ich bei voll speed voll Bremse fängt sie sogar an leicht zu vibrieren, für mich fühlt sich das wie das E ABS an. Ich hab die Einstellungen aber auf weak gelassen. Hintere Bremse hab ich auch schon versucht stärker einzustellen, aber dann schleift sie immer beim rollen.

Ich wieg 75kg und 20km komm ich locker, es ist bei uns auch etwas hügelig, also ich muss immer eine Steigung fahren.
Meine luftreifen sind auch noch ganz. Man merkt es aber extrem wenn die mal 1 bar weniger Luft haben. Deshalb öfters nachpumpen.

Bei mir hat nur mal der klappmechanismus angefangen zu knarzen. Das hab ich mit silikonspray im Gelenk behoben.


Von was für einer Vorderbremse reden wir hier ? Wie bremst man den mit der Vorderbremse ? Einfach Gas weg nehmen oder wie soll das klappen ?
jimbo21
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 19:39

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Toumal » So 27. Aug 2017, 08:00

Genau so ist es.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Sinalco » So 27. Aug 2017, 18:27

jimbo21 hat geschrieben:
Von was für einer Vorderbremse reden wir hier ? Wie bremst man den mit der Vorderbremse ? Einfach Gas weg nehmen oder wie soll das klappen ?


Also wenn man das Gas loslässt rekuperiert er, das bremst nicht besonders ist meiner Meinung auch nicht so gedacht.
Wenn ich den Bremshebel betätige bremst der Motor (Sensor im Bremshebel), diese Bremse meinte ich und die find ich von der Kraft ausreichend. Wenn man dann den Bremshebel ganz durch drückt, dann zieht erst die Scheibenbremse an.
So ist das jedenfalls bei meinem Roller
Sinalco
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 12:00

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon jimbo21 » Mo 4. Sep 2017, 17:51

Habe vor 2 Tage die Firmware upgedatet von 1.3.3 auf 1.3.4 und außerdem die Reifen, wie in vielen YouTube Videos zu sehen, mit dem Mittel "Slime" aufgefüllt. Heute, nach dem ich meine erste Fahrt gemacht habe, kommt es mir so vor als wäre der Xiaomi etwas träger im Anzug und auch die Endgeschwindigkeit kommt mir etwas langsamer vor. Er braucht irgendwie länger um in Fahrt zu kommen. Kann mir jemand etwas dazu sagen ? Ich denke nicht, dass es etwas mit dem Zeug in den Reifen zu tun hat oder ?
jimbo21
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 19:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast