Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Woody » Mi 27. Sep 2017, 11:47

teocoach hat geschrieben:
Versandart: Priority Line "Express for Electric Scooter Only" Versand 0€ / 8-18 Business days

Komplett 326,76€

Schwarz Lager HK

Leider kann man kein Foto Uploaden.


Genau das ist das Problem!
Offiziell gibts die Opiton. Ich kann ihn auch in meinen Einkaufswagen legen, aber wenn ich auf CheckOut gehe sagt er mir, dass eine Lieferung nach DE nicht möglich ist, weil Batterien im Gerät sind.

Edit: Problem gelöst! Man darf im System nicht 2 Adressen aus unterschiedlichen Ländern angelegt haben.
Woody
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Sep 2017, 13:08

Anzeige

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Toumal » Mi 27. Sep 2017, 15:20

Das neue Software update hat bei mir nicht zu Leistungsreduzierung gefuehrt. Ich wuerde aber schon manchmal gerne das Speedlimit hochdrehen koennen. Angeblich soll das irgendwie gehen.


Bild

EDIT: Das ist anscheinend mit einer groesseren Batterie samt extra controller gemacht worden:

Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon teocoach » Mi 27. Sep 2017, 21:06

Also im Video geht es nur um die Reichweitenvergrößerung mehr aber nicht.

Für mehr Speed müsste der Akku mehr als 42Volt bringen.

Würde mich auch über eine dritte Speed und Beschleunigungsstufe mit 35km/h dafür nur 10km Reichweite freuen :mrgreen:
teocoach
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 11. Mai 2017, 22:12

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon SpritBlazer » Mo 2. Okt 2017, 09:52

So, mein Roller kam nun auch endlich an, ohne Zollgebühren :mrgreen:
Bestellt am 21.08. und geliefert am 27.09., wird bei GearBest ja auch mit 30-40 Werktagen Versandzeit angegeben, hinzu kam noch eine Adressänderung meinerseits. Leider konnte ich die Lieferung zu keiner Zeit verfolgen, aber es hat ja glücklicherweise alles geklappt.

Fast alles. Ein paar kleine Kratzer, die nicht auf den Versand zurückzuführen sind und die Klingel funktioniert nach einmaliger Benutzung nicht mehr (ein kleiner Steg aus Gussmetall ist abgebrochen). Fürs Zusammenklappen reicht die Klingel allerdings, die Frage ist nur wie lange... "Tender loving care" ist in der Produktion anscheinend nicht angesagt. Der Lack an dem Faltmechanismus ist teilweise "abgeschliffen", wahrscheinlich sind die Einzelteile ungeschützt/ unverpackt in Stückgutkartons wo sie aneinander reiben. Zum Glück kann nichts rosten, da Alu (aus der Luftfahrt :lol: )

Was die Leistung des Rollers angeht hatte ich meine Erwartungen und diese wurden glücklicherweise erfüllt. Bei größeren Steigungen hilft ein bisschen mittreten, aber das sollte klar sein und ist nicht wirklich störend. Im Stadtbetrieb bin ich bisher fast ausschließlich im ECO- Modus gefahren. An der Endgeschwindigkeit ist überhaupt nichts auszusetzen und für die Stadt fast mehr als ausreichend.

Die erste Probefahrt habe ich mit nicht nachgefülltem Luftdruck gemacht, konnte es nicht abwarten und hatte keine Luftpumpe und Spitzzange für den Ventildeckel zur Hand. Der Leistungsunterschied zwischen "werkmäßigen" Luftdruck und dem Nachgefüllten ist deutlich spürbar, darauf wurde ja auch schon häufig genug hingewiesen. Zudem sollte man nicht mehr als 75 Kg wiegen, wenn man den Roller bei solch einem niedrigen Luftdruck fährt, ansonsten ist der platte Reifen vorprogrammiert (gerade bei nicht gepflasterter/ geteerter Strecke)

Das Nachfüllen habe ich mir einfacher vorgestellt. Hinterreifen befüllen geht easy. Beim Vorderreifen war der Ventildeckel leider derart fest, sodass er nur mit einer Sitzzange gelöst werden konnte. Das nächste Problem: Den mitgelieferten Verlängerungsschlauch auf das Ventil zu drehen, da dieses (bei mir) nicht mittig im loch saß, sondern an der Seite des Loches klemmte. Bisschen fummelig, geht aber (villt. war meine Ventilpositionierung auch nur die Montagslaune eines Fließbandmitarbeiters).

Ich habe den Roller in weiß bestellt, da er günstiger war als der schwarze. Sieht auch todschick aus, ... bis nach der ersten Fahrt. Hätte man sich vorher denken können. Naja immerhin etwas gespart :D

Alles in allem bin ich mit dem Roller (bisher) sehr zufrieden!
SpritBlazer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 24. Aug 2017, 10:14

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon schulti » Mo 9. Okt 2017, 17:47

Habe heute versucht meine Vollgummireifen aufzuziehen und bin kläglich gescheitert :|

Elastisch genug sind sie nach 15min bei 150 Grad im Backofen, aber leider reicht eine ungestüme Bewegung mit einem Schraubendreher und sie reissen ein.
Dateianhänge
broken Tires.jpg
schulti
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 22:16

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon therealkangaroo » Do 12. Okt 2017, 19:38

Moin

mein Gefährt ist heute angekommen. Ich hab den Guten auch gleich voll geladen. Aber er will nicht fahren :o
Er geht an und alles aber er nimmt kein Signal vom GasGriff. Ich weiß irgendwie nicht weiter. Wisst ihr was?
therealkangaroo
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Okt 2017, 19:36

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon therealkangaroo » Do 12. Okt 2017, 20:36

vergisst es ich war zu dumm und hatte nur die Chinesische Anleitung

Falls das für jemanden undurchsichtig ist. Man muss den Roller anschieben, dann draufsteigen und den Hebel drücken. :-)
therealkangaroo
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Okt 2017, 19:36

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Nemo1983 » Mi 18. Okt 2017, 13:02

Hallo,

kann mir jemand ein ideales SChloss für den Scooter sagen? Wäre fein! Danke,

LG
Nemo1983
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 12:00

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon SpritBlazer » Di 24. Okt 2017, 22:43

Ich habe mir das "Abus Bordo X-Plus 6500/85" bestellt. Es soll zu den sichersten Schlössern auf dem Markt zählen, auch was das Picking anbelangt. Leider konnte ich es nicht nicht testen, könnte ein Gefriemel werden es durch das Hinterrad zu bekommen.
Falls es am Hinterrad nicht oder nur fummelig passen sollte, werde ich eine ummantelte Rundstahlkette an dem Verbindungsrohr zwischen "Standbrett" und Lenkstange befestigen. An dieser würde ich dann das Faltschloss befestigen.
Alle anderen Lösungen mit einem Supermarkt-Drahtseil-Schloss (was sicherlich problemlos passen würde) sind mir zu unsicher.
Wobei..., kommt immer darauf an wo er abgestellt wird :mrgreen:
SpritBlazer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 24. Aug 2017, 10:14

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Empo » Sa 18. Nov 2017, 12:16

Hallo zusammen,

rechtzeitig vor Weihnachten erreichte uns gestern der Scooter für meine Tochter.
Leider will er nicht fahren.
Beim Gasgeben passiert nichts, null, nada.

Und ja, ich habe ihn angeschoben, angetreten.
Wie schnell muss man denn sein?

Hat jemand eine Idee, woran es noch liegen könnte?
Geladen haben wir das nette Teil.
Es geht sonst alles....


Danke soweit und Grüße
Empo
Empo
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 12:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste