Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon magnus » Di 5. Sep 2017, 15:03

Moin zusammen!
Ich hab heute auch zugeschlagen und den Scooter für einen ziemlich guten Preis gekauft (283€).
Ich bin echt mal gespannt. Ich würde mit dem Scooter gerne jeden Tag 5km hin und 5km zurück zur Arbeit fahren.
Vielen Dank auf jeden Fall schon einmal für die vielen Infos hier.

Beste Grüße
magnus
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 5. Sep 2017, 14:48

Anzeige

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon M365Bonn » Di 12. Sep 2017, 22:59

Hallo!
Ich habe heute meinen M365 per Eisenbahn bekommen - ohne Zoll! Alles soweit ok bis auf die Einstellung des Lenkkopflagers. Es ist ziemlich stramm eingestellt, so dass es in der Mitte sogar leicht einrastet. Was mache ich damit? Könnt Ihr mir vielleicht mit eurer Erfahrung helfen - Dank im voraus!
Gruß aus Bonn
Udo
M365Bonn
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Sep 2017, 22:54

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon m365nordic » Fr 15. Sep 2017, 11:33

jimbo21 hat geschrieben:
Habe vor 2 Tage die Firmware upgedatet von 1.3.3 auf 1.3.4 und außerdem die Reifen, wie in vielen YouTube Videos zu sehen, mit dem Mittel "Slime" aufgefüllt. Heute, nach dem ich meine erste Fahrt gemacht habe, kommt es mir so vor als wäre der Xiaomi etwas träger im Anzug und auch die Endgeschwindigkeit kommt mir etwas langsamer vor. Er braucht irgendwie länger um in Fahrt zu kommen. Kann mir jemand etwas dazu sagen ? Ich denke nicht, dass es etwas mit dem Zeug in den Reifen zu tun hat oder ?


Moin,
den gleichen Effekt habe ich auch gespuert, nachdem ich gestern Vollgummireifen (BIKIGHT, 12€ von Banggood) aufgezogen habe. Mal sehen, wie es sich entwickelt, wenn ich die Reifen eingefahren habe.

Uebrigens, zum Aufziehen habe ich die Reifen vorher 10 Minuten in Wasser gekocht. Das Aufziehen war trotzdem verdammt schwer, hat aber mit zwei Schraubenziehen ohne fremde Hilfe geklappt.
m365nordic
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 11:29

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon teocoach » Mo 18. Sep 2017, 11:20

Das Gefühl, das der M365 nach dem Firmware-Update an "Spritzigkeit" verloren hat, hatte ich auch.

Doch nun nach dem ersten aufladen nach dem Firmware-Update schien mir die alte Leistung wieder zur Verfügung zu stehen.

Konnte das sonst noch jemand beobachten?
teocoach
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 11. Mai 2017, 22:12

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Sinalco » Mo 18. Sep 2017, 13:10

Mein Scooter hat jetzt rund 450km drauf. Am Donnerstag früh hätte ich ein Problem, der Scooter schaltete sich trotz fast vollem Akku ab. Er lies sich dann auch nicht mehr anschalten und so musste ich ohne Motor weiter fahren :(

Da es ziemlich geschüttet hat dachte ich zuerst es sei Wasser in die Steuerung gelaufen.
Am Wochenende hatte ich dann endlich Zeit ihn mal aufzuschrauben und von innen zu begutachten, es waren überhaupt keine Spuren von Wasser oder Schmutz im inneren. Zudem ist der Rolle schon recht gut gegen Wasser geschützt. Durch stehendes Wasser fahr ich jedoch niemals. Im Internet fand ich dann heraus das es eine Schwachstelle am Akku gibt bei dem meistens ein bestimmter Kontakt sich durch mechanische Erschütterung gelöst hat.

Deshalb muss man dann den Akku an der betroffenen Stelle aufschneiden, den Kontakt neu verlöten und den Akku wieder abdichten. In meinem Fall hab ich ein Flickset für Luftmatratzen zum abdichten des Akkus verwendet.

Hab noch ein paar Bilder gemacht:
IMG_5287.JPG


IMG_5288.JPG


IMG_5293.JPG


Nun läuft er wieder :D
Sinalco
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 12:00

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Nemo1983 » Di 19. Sep 2017, 10:35

Hallo liebe Xiaomi-Fahrer,

ich habe meinen Scooter ebenfalls bekommen, jedoch unabsichtlich eine Senkkopfschraube zerstört... Kann mir jemand vielleicht einen Link schicken, wo ich diese bekomme? Scheint eine M5x10 oder so zu sein mit einem kleinen "Kopf". Wäre super!
Vielen Dank,
LG Nemo
Nemo1983
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 12:00

Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Woody » Di 26. Sep 2017, 13:11

Hallo!
Wie habt ihr eure Roller importiert?
Bei den üblichen Shops wie XXXXXXX liefern sie weder nach Deutschland noch nach Österreich, weil das Paket Akkus beinhaltet und über 1m lang ist.
Würd mich über Tips freuen!
Danke Woody
Zuletzt geändert von fbitc am Di 26. Sep 2017, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung entfernt
Woody
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Sep 2017, 13:08

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon teocoach » Di 26. Sep 2017, 20:38

Ich selber habe es bei "Banggood" gekauft und "Gearbest" verschickt es inzwischen wohl auch nach Deutschland.
teocoach
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 11. Mai 2017, 22:12

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon Woody » Mi 27. Sep 2017, 07:53

teocoach hat geschrieben:
Ich selber habe es bei "Banggood" gekauft und "Gearbest" verschickt es inzwischen wohl auch nach Deutschland.


OK Danke!
Bei GB kann man zwar Deutschland als Option auswählen. Beim CheckOut sagen sie aber, dass Lieferung unmöglich ist, weil sie Batterien/Akkus enthält. (Wie aber wohl fast jedes Gerät, dass die verkaufen)
Bangood ist leider um €130 teurer...
Woody
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Sep 2017, 13:08

Re: Xiaomi Mijia M365 Scooter Review

Beitragvon teocoach » Mi 27. Sep 2017, 10:51

Versandart: Priority Line "Express for Electric Scooter Only" Versand 0€ / 8-18 Business days

Komplett 326,76€

Schwarz Lager HK

Leider kann man kein Foto Uploaden.
teocoach
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 11. Mai 2017, 22:12

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste