UNU-Roller gekauft. Erfahrungen

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Re: UNU-Roller gekauft. Erfahrungen

Beitragvon sconadish » Mi 27. Apr 2016, 09:13

Sehr komplexe Artikel, aber für mich, denke ich an ihnen Reithelm unverzichtbar ist.
Es reduziert auch zu einem gewissen Grad, wenn der Unfall wir verletzt werden, also egal, wie teuer, jeder Fahrer das Wesentliche ist.
:D :D
sconadish
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 10:24

Anzeige

Re: UNU-Roller gekauft. Erfahrungen

Beitragvon Toumal » Fr 29. Apr 2016, 10:23

Hallo Anna,

Darf ich neugierig sein und fragen welcher Zellentyp verbaut worden ist? Laut Presse ist das ein LiIo Akku, aber dann waeren niedrige Temperaturen ja kein Problem fuer die Lebensdauer, ganz im Gegenteil.

Oder ist das eine Zebra-batterie?
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: UNU-Roller gekauft. Erfahrungen

Beitragvon Anf125 » Mi 12. Okt 2016, 20:46

Gibts einen der 2m gross ist und Unu fährt? Passt das?
Anf125
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 16:22

Re: UNU-Roller gekauft. Erfahrungen

Beitragvon Mechanic K » Mi 7. Dez 2016, 15:40

Hallo Leute,
habe seit fast 4 Monaten einen 2 kW unu e-roller und mache mir ebenfalls Gedanken, ob die 5 Grad plus in der Garage zu kalt sind für den Akku. Wenn man generell über Lithium-Ionen-Akkus nachliest, soll das gerade die optimale Temperatur sein. Und wo bitte steht das denn mit den 10 Grad? Ich habe nichts von unu bekommen, wo dieses Thema angesprochen wird. :?: Lg, Mechanic K
Mechanic K
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 20. Sep 2016, 16:07

Re: UNU-Roller gekauft. Erfahrungen

Beitragvon Helfried » Mi 7. Dez 2016, 15:45

Mechanic K hat geschrieben:
habe seit fast 4 Monaten einen 2 kW unu e-roller und mache mir ebenfalls Gedanken, ob die 5 Grad plus in der Garage zu kalt sind für den Akku.


Zum Lagern sind die 5 Grad super, zum Fahren sicherlich nicht. Ich würde den Roller oder den Akku ein paar Stunden vor einer Fahrt in die Wohnung oder in den Heizkeller stellen, wenn möglich.
Helfried
 
Beiträge: 5007
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: UNU-Roller gekauft. Erfahrungen

Beitragvon thomas - unu » Mi 25. Jan 2017, 18:21

Hallo liebe Foristen,

heute bin ich auch mal auf dieses Forum gestoßen, während ich meistens über ein anderes Elektroroller-Forum erreichbar bin. Kurz zur Erklärung, ich bin bei unu verantwortlich für unser Werkstattnetzwerk und die gelegentlich ja nötigen Qualitätsverbesserungen.

Zum angesprochenen Thema der Außentemperaturen eine kleine Klarstellung: Dass der Akku schon bei unter +10°C Schäden nimmt, war eine alte Falschangabe, die auf einem Schreibfehler beruhte. Bleibende Schäden sind ab -10°C zu erwarten, darüber gibt es zumindest vorübergehende Leistungseinbußen, wie einen deutlich verstärkten Spannungsabfall im unteren Bereich der Akku-Kapazität.

Ich selbe nehme meinen Akku bei tiefen Temperaturen immer rein, wenn der unu steht, doch wie gesagt ist dies erst unter -10°C wirklich notwendig.

Gebt bescheid, wenn Ihr weitere Fragen habt, oder meldet Euch bei uns unter support@unumotors.com

Beste Grüße,
Thomas
thomas - unu
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 18:11

UNU-Roller . Erfahrungen

Beitragvon Hotte » So 30. Apr 2017, 10:53

Frage ??!! Hatte schon mal jemand einen Verkehrsunfall mit dem Unu und brauchte zb . Karosserie Teile ??!!
Bei China Rollern (Baumarkt usw) gibt es in der Regel so gut wie nix !! Und bei Unu sind mir die Antworten in der Fao etwas zu schwammig .
Hatte in den 90er Jahren ein Sanyang Duke , nach 2 Jahren einen leichten Auffahr Unfall (Karosserie vorne Bruchstelle) .
Die Firma nannte sich jetzt SYM und gehörte zu Sachs . Ich bekam keine Teile !
Da man ja nicht gegen den Schrank gelaufen ist suchte ich mir einen Dolmetscher und liess mir einen Brief schreiben und sendete diesen nach Taiwan (100 €) Dolmetscher aus dem Bundestag .
Antwort aus Taiwan : 0
Später kaufte ich einen 2 Roller im Harz als E Teil Spender .

So nun zurück zum Unu

Wer hat Erfahrung mit der Ersatzteil Versorgung die nicht in die Garantie fällt ??!!
Wie lange hat es gedauert ???!!!
War der E Teil Preis Utopisch ??!!
Das sind die Fragen die mich noch bewegen bevor ich einen Bestelle . Möchte mir nicht noch ein Kuckucks Ei ins Nest legen ;)
Firmen erzählen immer viel in Testberichten steht sowas auch nicht , es kann immer mal Passieren das man in Berlin vom Roller geholt wird . Oder jemand mit seinen SQWE ( Schwanzverlängerung ) das Einparken nicht hinbekommt und den UNU auf die Seite legt , gibt auch Nachts UNU Fans die mal KUNK FU massig das Teil auf die Seite Treten usw .
Also werde ich mal noch so 8 Wochen mit meiner Bestellung warten bis hier die Antworten einflattern :mrgreen: :D
Schönen Sonntag und Feiertag Morgen
Hotte
Hotte
 
Beiträge: 1
Registriert: So 30. Apr 2017, 10:12

Anzeige

Vorherige

Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast