Kaufberatung

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Kaufberatung

Beitragvon Thorbenkleist » Di 22. Aug 2017, 14:42

Hallo,
ich habe noch keine Erfahrungen im Bereich Elektroroller, würde mir aber gerne einen solchen kaufen da ich einen relativ kurzen Weg zur Arbeit (15km) habe und denke die Umwelt freut sich wenn ich mein Auto öfters stehen lasse. Gibt es da besondere Sachen auf die ich Achten muss? Ich habe mich etwas in dieses Model verguckt: [Link entfernt]
Hat damit jemand damit Erfahrungen machen können? Stimmt der Preis?
Thorbenkleist
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Aug 2017, 14:37

Anzeige

Re: Kaufberatung

Beitragvon Jogobo » Di 22. Aug 2017, 16:11

Laut der von dir verlinkten Seite kannst Du den Roller ja 5 Tage testen. Probier es aus. Kostet Dich halt die Versandkosten von 99€.

Allein von den Daten würde ich allerdings vermuten, dass je nach Streckenprofil die letzten Kilometer zu einer Zitterpartie werden könnten. Der Akku ist mit 72 V, 20 Ah angegeben. Wenn mich meine alten Physikkenntnisse nicht täuschen, entspricht das 1,44 kWh Kapazität. Bei einem Motor mit 3 kW Spitzenleistung und einer Dauerleistung von vielleicht 1,5 kW bei 45 km/h (möglicherweise auch mehr), bleibt ganz optimistisch gerechnet eine Fahrzeit von 50 Minuten mit 45 km/h. Das ergibt eine Reichweite von knapp 40 km. Sollte der von Dir ausgesuchte Roller auch bei einer Restladung von 20% in den Turtlemodus verfallen, müsstest Du damit rechnen, die letzten 2 km auf der Heimfahrt mit ca. 20 km/h fahren zu müssen, wenn Du am Arbeitsplatz nicht Zwischenladen kannst.

Zum Vergleich: der NIU N1S hat einen Akku mit 60 V, 29 Ah, rein rechnerisch also 1,74 kWh. Dauerleistung 1,5 kW, kurzfristig 2,4 kW. Fahrzeit mit einer Akkuladung etwa 1,2 Stunden mit 45 km/h. Entspricht ca. 54 km. Dank Rekuperationsfähigkeit und dem bei uns vorliegenden Streckenprofil realistische 60 km. Davon 48 km mit maximaler Geschwindigkeit.
Das könnte die Listenpreisdifferenz zum NIU erklären.
Hyundai Ioniq Style in Marina Blue bestellt am 21.04.2017, Abholung: 15.11.2017
Zulassung Opel Ampera-e voraussichtlich Ende Oktober 2017 (verzögert bis Mitte November 2017)
Jogobo
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:31

Re: Kaufberatung

Beitragvon Jogobo » Do 31. Aug 2017, 07:36

:roll: Manchmal fragt man sich schon, warum sich Leute in einem Forum anmelden, einen Beitrag mit der Bitte um Kaufberatung verfassen und danach nie wieder im Forum auftauchen... :roll: :x
Hyundai Ioniq Style in Marina Blue bestellt am 21.04.2017, Abholung: 15.11.2017
Zulassung Opel Ampera-e voraussichtlich Ende Oktober 2017 (verzögert bis Mitte November 2017)
Jogobo
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:31

Re: Kaufberatung

Beitragvon rca1234 » Do 31. Aug 2017, 15:56

@Jogobobo:
Weil es manchen so viel Spaß macht andere "arbeiten" zu lassen.

Ich interessiere mich (bisher) nicht so für E-Scooter, finde Deinen Beitrag aber sehr interessant. Es gibt hier also schon Leute, die Deinen Beitrag schätzen (zumindest ich).

Vielleicht kommt Thorbenkleist aber ja auch nochmal wieder nach der Probefahrt :-)

Schönen Tag!

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 250
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Kaufberatung

Beitragvon DOT » Fr 8. Sep 2017, 16:07

Hi,

habe mir das Teil gekauft, nachdem ich ebenfalls vergeblich nach Erfahrungsberichten gesucht habe. Bis auf eine Amazonrezension gab es keine Referenzen.

Kann noch nicht allzu viel berichten, da ich bisher noch keine längere Strecke gefahren bin. Die Beschleunigung ist jedenfalls Top und steht z.B. einem Unu mit 3000w keineswegs nach. Die Höchstgeschwindigkeit geht laut Tacho auf 46km/h hoch und GPS sogar bei 48km/h (gemeßen mit der freien App "GPS Geschwindigkeitsmesser"). Ich werde aber erst vorraussichtlich ab Oktober damit auch ca. 20km zwischen Arbeitsort und Zuhause hin und her pendeln. Mache mir aber dahingehend keine Sorgen, dass die Höchstgeschwindigkeit die 20km hält. Von daher hat der Roller den "Probetest" schon mal bestanden. ^^
DOT
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 19:22

Re: Kaufberatung

Beitragvon rca1234 » Sa 9. Sep 2017, 01:26

Bin gespannt auf Deine Erfahrungen!

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 250
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Kaufberatung

Beitragvon Elektrofahrer » Sa 9. Sep 2017, 08:52

Morgen,
habe seit letzte Woche auch den Hawk Li Roller. Die Lieferung war problemlos. Der Roller kam auf einer Stahlpalette, komplett mit Karton verschlossen. Also gut verpackt. Das zusammen bauen war einfach, Spiegel und Heck waren schnell montiert.
Verarbeitung ist gut bis befriedigend, typisch China. Rücklicht und Bremslicht gingen nicht. Die Fassung des Rücklichts war total falsch montiert. Hat mir 2 Stunden meiner Lebenszeit gekostet, diesen Fehler zu finden.
Einen Hauptständer, sowie Seitenständer sind vorhanden. Das Gewicht liegt bei ca. 95 kg.
Was negativ ist, ist die Aussage das er LED Licht haben soll. Dies ist leider nicht der Fall. Billigste Glühbirnen sind da drin.

Das Laden des Akkus dauert ca. 4 Stunden, ein Ladegerät ist mit dabei.

Ein Handbuch wird per Email geliefert, leider ist vieles nicht beschrieben.

Fahren mit dem Roller ist super, Anzug ist flink, Endgeschwindigkeit liegt bei vollem Akku um die 49 kmh. Leider fällt die Geschwindigkeit mit zunehmender Akkuentleerung ab. Bis ca. 8 km ist die volle Leistung vorhanden, danach gehts kontinuierlich runter.
Was mir noch nicht gefällt, ist das der Stromgriff nach erreichen der Höchstgeschwindigkeit auf voller Leistung stehen bleibt, wie ein Tempomat. Da hilft nur kurz anbremsen, oder noch einmal kurz Stom geben.
Was richtig genial ist, der Roller besitzt eine Alarmanlage, die auch noch richtig gut funktioniert.

Im großen und ganzen ein guter Roller, der für meinen Arbeitsweg von 4 km seine Sache gut macht.
Ich hoffe ich konnte den einen oder anderen mit meinem Bericht, zu einem Kauf überzeugen.


Gruß Elektrofahrer
Benutzeravatar
Elektrofahrer
 
Beiträge: 118
Registriert: Di 25. Aug 2015, 07:16

Re: Kaufberatung

Beitragvon Jogobo » Di 12. Sep 2017, 10:34

Fabian hat geschrieben:
Der fährt sogar 55 km/h

Du meinst sicher: "Der Tacho zeigt 55 km/h an"
Hyundai Ioniq Style in Marina Blue bestellt am 21.04.2017, Abholung: 15.11.2017
Zulassung Opel Ampera-e voraussichtlich Ende Oktober 2017 (verzögert bis Mitte November 2017)
Jogobo
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:31

Re: Kaufberatung

Beitragvon E Scooter Fan » Do 26. Okt 2017, 11:32

Hi,

ich habe meinen Hawk 3000 von elektroroller-futura.de/ vor 3 Wochen bekommen und finde ihn bis auf ein paar Macken sehr gut.Deshalb wollte ich mal nach dieser Zeit einen kleinen Testbericht schreiben (es gibt von dem Roller leider kaum einen Test, Bewertung oder Beurteilung im Netz). Erstmal zu den Macken: Zum einem hat er keine LEDS. Zum anderen brauchte ich 50 Minuten bis ich ihn aus der Transport Box bekommen habe (man braucht dafür auf jeden Fall eine zweite Person). Auch war das Handbuch ein wenig dürftig (besteht nur aus 5 Seiten.................)

Nun zu den positiven Seiten. Der Roller ist sehr schnell und hat eine Top Beschleunigung. Ich fahre am Anfang (wenn die Batterie voll ist) 50 km/h. Die Beschleunigung ist viel viel besser als bei einem Benzin Roller. Man kann es gar nicht vergleichen. Das Design finde ich wirklich gelungen. Ich habe den Hawk 3000 mit einem Blei Gel Akku, man braucht auf jeden Fall eine eigene Garage oder Grundstück, da man die Batterie nicht rausnehmen kann (dafür ist der Preis 1599, 99 Euro / Lithium Akku kostet 1999,99 Euro (das ist mir zu viel)). Der Roller hat auch eine Alarmanlage. Ich finde sie nervig, man kann sie aber ausstellen.
Die Verarbeitung finde ich persönlich sehr gut. Ich habe mal ein Foto beigefügt. Der Roller ist recht groß. Man kann problemlos mit 2 Personen fahren und hat trotzdem eine sehr gute Knie Freiheit. Auch wenn man mit 2 Personen auf dem Roller sitzt hat er noch eine sehr gute Beschleunigung.

Allen in allem ein super E Roller. Vor allem das Tempo, die Beschleunigung und coole Design sind echte Pluspunkte

Wie gesagt negativ: Transportbehälter, LEDS und Handbuch
Dateianhänge
IMG_20170913_191725.jpg
E Scooter Fan
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 26. Okt 2017, 11:11

Re: Kaufberatung

Beitragvon Elektrofahrer » Sa 28. Okt 2017, 07:07

Den Roller Hawk Li gibt es leider nicht mehr für 1999, jetzt kostet er 500 € mehr. Leider !
Benutzeravatar
Elektrofahrer
 
Beiträge: 118
Registriert: Di 25. Aug 2015, 07:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste