FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Rogriss » Do 28. Jul 2016, 12:13

ufty hat geschrieben:
Welche Meinung hast du von den Kreidler Elektro-Rollern e-Florett?

Den konnte ich leider nie testen, da ich in der Schweiz keinen Importeur gefunden habe.
Auf dem Papier durchaus ansprechend (mit klassischer Optik), aber der Preisunterschied kommt auch wieder klar aus der Reichweite heraus: "bis zu 60km" ist halt was ganz anderes als "bis zu 110km"
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Anzeige

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Karlsson » Do 28. Jul 2016, 18:43

Ich hatte immer noch die Hoffnung, dass mal was brauchbares und bezahlbares in der 80km/h Klasse käme. Hab da noch schadenfreie Versicherungsjahre in der Familie, die ich nicht verfallen lassen wollte :D (glaube man hat 7 Jahre Zeit).

Alles, was ich bisher gesehen habe, war da aber zu schlecht und teuer (Ausnahme Vectrix und der BMW, die waren nur zu teuer).
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Rogriss » Fr 29. Jul 2016, 07:11

Da freue ich mich schon auf https://www.cezeta.com. Hab da schon mal vorreserviert bei den Tschechen :D
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Rogriss » Do 23. Feb 2017, 09:50

Am Dienstag wagte ich eine abenteuerliche Fahrt nach Mittelbiberach. Im Gepäck: Mein FEDDZ für eine Generalüberholung.
Nach Stau, Regen, Fährenfahrt und abenteuerlichen deutschen Landstrassen kam ich gegen Mittag dort an und wurde von Herr Kehrle empfangen, der mir auch gleich die neue Produktionsstätte inkl. noch im Rohbau befindlichen Shop zeigte.

Nach etwas Fachsimpelei wurde mein FEDDZ in Gewahrsam genommen um es in den nächsten Wochen von Serie 1-Bastelei auf aktuelle Serientechnik umzubauen. Neue Motorsteuerung, neues Display, neuer Akku etc. pp.

Es war echt schön zu sehen wie da mal wieder mit Elan UND Professionalität an ein Produkt herangegangen wird, das es mit seinen Leistungsdaten/ Preisrahmen/ Design nicht ganz einfach auf dem Markt haben kann.

Und wenn man dann noch Sätze hört wie: "Es tut uns schon weh, dass in den alten FEDDZ Motorren aus China verbaut wurden - ab jetzt kommen nur noch eigene rein" (Zitat frei Schnauze) - dann wirds einem schon im Herzen warm. :)

Die Rückfahrt ging dann gemütlich über Tuttlingen wo ich Pause bei etwas Geschichte machte: Reihenweise vor sich hin rostende Dampfloks auf Parade. Schade dass es schon dunkel wurde, so gabs keine Fotos.
Dateianhänge
20170221_123520.jpg
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Kim » Do 23. Feb 2017, 14:56

Hast Du noch deine Reservation bei Čezeta?
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Rogriss » Do 23. Feb 2017, 15:53

Ja, die steht noch.
Habe allerdings schon eine Weile nichts mehr von den Tschechen gehört.

Kürzlich gabs News auf der Homepage, aber irgendwie doch nicht so recht... :roll:
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Neue-Jen » Do 23. Feb 2017, 19:23

Sieht schick aus - Ich habe mal gesehn das ein schweizer Anbieter die Möglichkeit gibt, sein Fahrrad selbst komplett auf E-Bike Basisi mit verschiedenen Wattzahlen von Motor bis Akku auszurüsten. Bei einem 2500Watt Elektromotor macht das dann richtig Spaß
Neue-Jen
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jan 2017, 21:16

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Rogriss » Fr 24. Feb 2017, 07:45

Ahja?
Kontakte? Klingt interessant, auch wenn ich dem E-Bike eigentlich nicht positiv gegengestellt bin.
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon Rogriss » Mi 29. Mär 2017, 08:34

Mein FEDDZ ist abgeholt und zurück.
- Motor revidiert
- Neue Elektrosteuerung (modular und 3D-gedruckt), BMS
- Neues Display
- Neuer Akku

Die Features:
- Frisch getunt (läuft an die 50 :))
- Übersichtlicheres Display: Anstelle dem pfriemeligen ersten Entwurf gibts jetzt nur noch Geschwindigkeit, Batteriestand, Tageskilometer, Restreichweite
- Moduswechsel nicht mehr auf einem Knopf am Display, sondern über Lenkerknopf (Ex-Reku-Knopf wurde umgenutzt)
- App-Kompatibilität per Bluetooth (Name der App ist mir grad entfallen)
- Anzeige im Display wenn der Ständer noch unten ist
- Gasgriff offline wenn der Ständer noch unten ist
- Blinker muss nun nicht mehr ständig gedrückt sein: 1 Druck blinkt dreimal; Länger draufbleiben aktiviert konstantes Blinken. Dieses kann durch erneutes Drücken oder Gegendruck auf den anderen Blinker ausgeschaltet werden.
- Reku nicht mehr über Lenkertaste, sonder via feine Schalter an den Bremshebeln: Ca. 5mm anziehen lässt rekuperieren, erst bei mehr Zug sprechen die Bremsen an.
- Stark verbesserter Akku: Kann nun aus Tiefschlaf geweckt werden und hat eine Ladestandsanzeige. Also Bonus ist das Ladegerät halb so gross wie das Alte.
- Systemauslesung/ Akkuauslesung via USB-Schnittstelle vereinfacht

Wermutstropfen:
- Reku in Betrieb wird im Display nicht mehr angezeigt. Ob man segelt, bereits rekuperiert oder bremst muss man spüren. Die Stärke der Reku wäre mir noch egal, ein kleiner Hinweis würde reichen.
- USB-Anschluss am Display wurde entfernt, nix mehr mit Handy laden während dem Fahren :(

All das ist bei neuen Modellen standardmässig dabei - Zudem kann neu die Motorenstärke beim Kauf gewählt werden.

Gesucht wird nun noch ein interessierter Schweizer Händler! Die Zulassung liegt offenbar schon vor.
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: FEDDZ Elektro Kleinkraftrad

Beitragvon umrath » Mi 29. Mär 2017, 09:22

Tolle Idee - aber bei dem Preis muss ich passen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2137
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast