Erfahrung Elektro Scooter Mach 1

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Erfahrung Elektro Scooter Mach 1

Beitragvon Johanness » Di 31. Jan 2017, 19:09

Hallo zusammen,

seit kurzem beschäftige ich mich mit Elektro Scooter, da ich mir gern ein solches Gefährt für den Campingplatz zulegen möchte.
Nach der ersten Recherche im Internet bin ich schnell auf E Bike Expert - Elektroscooter aufmerksam geworden. Dort wird der so genannte Mach 1 empfohlen.

Da dieser jedoch nicht ganz günstig ist würde ich euch gerne mal um Rat fragen.
Ist das Teil Empfehlenswert und wenn nicht, was würdet ihr empfehlen?
Möchte tatsächlich nur ein bisschen Fun haben und einen kleinen Flitzer zum Einkaufen oder kurzstrecken haben.
An sich wär so etwa in der Art optimal. Kann gerne auch leichter sein als das von mir angefragte Modell. :lol:

Liebe Grüße

Mod.: Link deaktiviert.
@Johanness: Hier gleich mit so einem Link daherzukommen ist... naja... ich sag's jetzt mal nicht...
Johanness
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 31. Jan 2017, 18:59

Anzeige

Re: Erfahrung Elektro Scooter Mach 1

Beitragvon Helfried » Di 31. Jan 2017, 19:19

Meinst du jetzt für deinen Stamm-Campingplatz zum Frühstück Holen, oder sprichst du von ausgedehnten Urlaubsfahrten auf wechselnden Campingplätzen, wo du mit dem Scooter dann auch längere Stadterkundungsfahrten und so machen wirst?
Oder fährst du nur von einem Ende der Yacht zum anderen? :)

Oft kommen ja erst mit dem Benutzen Ideen für weitere Nutzungszwecke...
Helfried
 
Beiträge: 5043
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Erfahrung Elektro Scooter Mach 1

Beitragvon rolandp » Di 31. Jan 2017, 20:15

Hallo,

ich habe mehrere Scooter in der Richtung...und wenn man die schlechten Bleiakkus gegen Lipos tauscht (die kosten dann aber mehr als der Scooter) und dann noch etwas an der Spannung tunt, sind die Teil echt cool.

Bin mit meiner Frau bis nach Italien ca. 180km in 2 Tagen gefahren...war super.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Erfahrung Elektro Scooter Mach 1

Beitragvon Johanness » Do 9. Feb 2017, 20:20

Sowohl als auch. Also mal zum einkaufen / frühstück holen. Oder aber mal eine kleine Tour durch die Stadt / das Dorf. Für die Yacht hat es dann doch nicht ganz gereicht. :lol:

Wenn das Preis-Leistungs Verhältnis stimmt, wäre ich bereit auch einen Aufpreis für den Li-Ionen Akku zu bezahlen. Lohnt sich ja nicht 400 Euro oder so für einen Elektro Scooter auszugeben und dann kann man nur 10 Minuten damit fahren. :D

Der Elektroroller sollte einfach ne weile halten und uns einige Kilometer herumfahren können ohne alle 15 Minuten den Stecker einstecken zu müssen. :D Ich hoffe da gibt es was anständiges. ;)

An die Admins: Was war denn mit dem Link nicht in Ordnung? Darf man hier keine Links posten? Dann tut es mir leid. Habe ich wohl bei den Regeln übersehen. LG
Johanness
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 31. Jan 2017, 18:59


Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste