e-twow Booster Plus - ja von wegen

Elektroroller-Themen habe hier Platz

e-twow Booster Plus - ja von wegen

Beitragvon format » Do 24. Aug 2017, 08:54

Moin zusammen,

letzte Woche kam mein Booster Plus, bestellt in schwarz - geliefert wurde einer in weiß. Naja, ist ja auch nicht schlecht :geek:

Mein Tacho hat Vorlauf:
Bei den ersten Testfahrten hatte ich noch ein Grinsen im Gesicht. Es hat mich auch nicht gestört, dass diese immer recht schnell vorbei fahren. Schließlich muss man sich ja erst einmal aneinander gewöhnen :?
Ist dann der Akku einmal leer gefahren heißt es schieben bzw. manuell kicken. So richtig leichtfüßig lässt er sich manuell aber nicht bedienen, daher schob ich.
Ich schaltet den Roller wieder ein um zu sehen ob an der Akkuanzeige irgendwas passiert. Bemerkenswert war, dass ich ca. 6,3 Km/h gelaufen bin. In der rechten Hand den Roller, über die Schulter die Tasche mit dem Notebook und leicht bergauf.
Ja nee, ist klar.
Morgens fahre ich mit dem Ding zur Arbeit. Die Strecke beträgt genau 4,3 Km. Der Roller macht jedoch 5,5 Km pro Strecke draus.

Akku schwächelt:
Ich wiege 90 Kg und fahre eine ebene und nahezu gerade sowie flache Strecke. Meistens fahre ich mit dem Tempomat, der sich im übrigen nicht löst, wenn man die Fußbremse betätigt. Das ist eine Witzige Sache. Vor allem auch weil in der Anleitung empfohlen wird in einer Gefahrensituation selbige zu benutzen.
Naja, ich möchte es nicht ins lächerliche ziehen. Fakt ist, dass der Akku bei _mir_ keine 18Km hält. Nimmt man jetzt hinzu, dass der Tacho voreilt, dann sind es nur knapp 15 Km. Genau an dieser Stelle hört der Spaß bei einem Invest von € 1k auf.

pebkac issue
Das Problem sitzt ja meistens selbst davor. Aber auch die Bedienung des Scooter weißt Lücken auf. Ab und an verliert der Scooter ohne Grund Geschwindigkeit oder aber man kann nicht beschleunigen (ja, Gas war gedrückt).
Hinzu kommt, dass der Roller bei Vmax scheinbar in einen Begrenzer läuft. Laut Tacho rollt das Gerät dann 30 Km/h abzüglich Vorlauf. Auch 'Berg ab' hängt er bei 30 - nur ist da das Gefühl des Begrenzers merkwürdigerweise nicht da :!:

Habe ich einfach nur kein Glück gehabt?
Bin gespannt auf Meinungen.

Grüße
olli
format
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 24. Aug 2017, 08:24

Anzeige

Re: e-twow Booster Plus - ja von wegen

Beitragvon Attila_G » Fr 1. Sep 2017, 06:47

Kann Dir dazu noch nicht viel sagen, da ich meinen Booster Plus auch erst seit kurzem besitze. Aber was mich interessieren würde: Woher hast Du das Ding gekauft? Ich weiss von meinem Händler, mit dem ich einige Zeit darüber gesprochen habe, dass es verschiedene Versionen gibt. Er selber bezieht die Ware aber ausschliesslich vom rumänischen Hersteller und nicht vom chinesischen Fabrikanten.
Attila_G
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:15

Re: e-twow Booster Plus - ja von wegen

Beitragvon Matthias_O » Mi 20. Sep 2017, 13:52

Hallo, Olli,

Dein Post könnte von mir sein. Habe meinen S2 Booster Plus seit Anfang September und exakt die gleichen Probleme:
Nach spätestens 14 Kilometern ist komplett Schluss mit fahren, er fährt dann nur noch max. 5-10 km/h auf ebener Strecke.
Bei mir kommt noch dazu, dass der Akku dann immer noch 60% anzeigt, d.h. eigentlich wäre das ja mehr als die Hälfte noch an Kapazität und somit sollte das hochgerechnet die 30 km Reichweiter ergeben. Beim Gasgeben fällt mir auf, dass die Kapazitätsanzeige sinkt, wenn man Gas gibt und wenn der Scooter wieder steht, wieder auf den Ursprungswert geht. Wenn ich z.B. mit 100% starte, zeigt er bei Vollgas noch 50% an, im Stand wieder 100%, bei 60% sinkt der Wert bei Vollgas oder Steigung auf 10%. Der Roller verliert auch bei mir ebenso wie bei Dir scheinbar grundlos auf ebener Strecke plötzlich Geschwindigkeit und nimmt kein Gas mehr an, regelmäßig passiert das direkt nach einer Steigung oder nach dem Anhalten, manchmal aber auch mitten während des Fahrens. Bei 100% Akku kommt das aber nie vor, erst ab ca. 70-60%. Ab 50 % ist wie oben beschrieben sowieso Schluß mit Fahren. Auch die Sache mit genau 30.0 km/h, egal ob eben, bergauf oder bergab kann ich bestätigen. Den Tacho habe ich noch nicht verifiziert, ob er auch bei mir einen Vorlauf hat, wie Du beschreibst.
Ich habe meinen e-TWOW Booster S2 Plus über Amazon bezogen und gehe mal davon aus, dass es sich damit um Ware vom Originalhersteller bzw. Distributor handelt. Mir ist bewusst, dass die 30 km Reichweite unter optimalen Bedingungen gelten (nach meiner Kenntnis 70 KG Belastung, ebene Strecke ohne Steigungen, kein Gegenwind und ohne Zwischenstopps), aber etwas mehr als 14 km dürften es schon sein und vor allem die anderen Punkte sind aus meiner Sicht klare Fehlfunktionen. Ich werde im ersten Schritt über Amazon reklamieren, die das dann normalerweise an den Distributor oder Hersteller weiterleiten. Leider habe ich es erst nach der Rückgabefrist festgestellt, da ich arbeitstäglich nur insgesamt 1,6 km fahre
Gruß
Matthias
Matthias_O
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:48

Re: e-twow Booster Plus - ja von wegen

Beitragvon format » Do 21. Sep 2017, 11:51

Hi,

verzeiht die späte Antwort. Ich habe wohl die Meldung zu den Antworten übersehen.

Geordert hatte ich das Gerät direkt beim deutschen etwow Dealer. Absolut kooperativer Laden, sehr netter Kontakt. Nur eben das Produkt passte halt nicht :/

Bei mir kam auch noch hinzu, dass das Hinterrad eiert. Da es aus Plastik ist, kann man da nur wechseln. Vom Händler wurde mir ein Ersatzhinterrad geschickt. Das habe ich aber gar nicht eingebaut die mir danach alle in meinem 1. Post festgehaltenen Punkte auffielen.

Akkustandsanzeige: Ich glaube es ist normal das der Akku unterscheidliche Reichweiten / Kapazität anzeigt, abhängig von der Belastung.
Das er aber bei 60% Füllstand da gar nicht mehr fäghrt - eher wenig. Ich würde reklamieren, ggf. 3 x hintereinander ;-)

Ich hatte Spaß mit dem Teil und werde den Markt weiter beobachten. Aber so wie es bisher ist, bleibt es ein Spielzeug - und dafür ist es mir zu teuer.
Den Scooter habe ich noch 10 Tagen Test zurückgeschickt.


Viele Grüße
olli
format
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 24. Aug 2017, 08:24

Re: e-twow Booster Plus - ja von wegen

Beitragvon mikes222 » Do 21. Sep 2017, 12:45

Ich habe noch das Vorgängermodell, den Booster (ohne Plus), aber mit zurückgelegten 800km.

Ich kann bestätigen, dass der Akkuladestand weniger anzeigt, wenn man Gas gibt. Achte nicht darauf. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich daran und schaut nur noch dann auf den Akku, wenn man gerade nicht fährt.

Die Geschwindigkeit wird bergab nicht begrenzt, nur der Motor läuft nicht mehr mit, aber wenn man schneller wird, dann wird nicht automatisch gebremst.

Es stimmt auch, dass die km-Anzeige nur ein Richtwert ist, aber es ist ja wichtig von A nach B zu kommen (zumindest für mich), ich hab mich nie wirklich um die echten zurückgelegten km gekümmert.
mikes222
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Sep 2017, 12:36


Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste