E-Scooter für "Offroad" Einsatz?

Elektroroller-Themen habe hier Platz

E-Scooter für "Offroad" Einsatz?

Beitragvon Attila_G » Di 1. Aug 2017, 20:37

Hallo zusammen
Ich versuche mich betreffend E-Scooter schlau zu machen. Konkret suche ich so ein Gefährt für mein Hobby Geocaching. Das bedeutet, dass ich damit auch gelegentlich "Offroad" unterwegs sein werde. Mit Offroad meine ich Feld- oder Waldstrassen, welche uneben oder steinig sind und ein Gefälle, bzw. Steigung haben. Die Höchstgeschwindigkeit ist darum auch nicht so wichtig (abgesehen, dass in der Schweiz max. 20km/h zugelassen sind). Reichweite und Kraft, wenn es mal ein wenig bergauf geht, ist da schon wesentlich wichtiger. Wobei ich bei der Reichweite sagen muss, dass es auch keine 20 oder 30 km sein müssen.

Nun sehe ich, dass hier im Forum vor allem die E-Twow Scooter eingesetzt werden. So wie ich das sehe, wäre es in meinem Fall am ehesten ein E-Twow S2 Boosters Plus. Gibt es eventuell auch andere Empfehlungen oder Hinweise, warum dieser E-Scooter für meine Anwendung nicht geeignet sein könnte. Vor allem wäre es toll, wenn jemand der Erfahrung hat mit "Offroad" Einsatz mir etwas dazu sagen könnte.

Ich bin noch nie mit einem E-Scooter gefahren und kann es darum nicht einschätzen, wie sich z.B. ein E-Twow S2 Booster mit den grossen Rädern auf solchem Gelände schlägt.

Auch zur Bremse hätte ich noch eine Frage: Wie oft kommt bei Euch die mechanische Hinterradbremse zum Einsatz? Oder anders gefragt: Reicht die Vorderradbremse?

Besten Dank für Euren Input

-- Attila
Attila_G
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Aug 2017, 19:15

Anzeige

Re: E-Scooter für "Offroad" Einsatz?

Beitragvon bobby65 » Di 8. Aug 2017, 21:15

Hallo

Offroad mit dem e-Twow S2 kannst vergessen, da wirsd nicht viel Freude damit haben, der S2 ist sehr gut aber nicht für Offroad sondern für halbwegs vernüftigen Strassenbelag da macht er Spass.
Kraft für Steigungen ist genug da man rast zwar nicht den Berg rauf aber man kommt ans Ziel und Hinterrad Bremse hab ich noch nie gebraucht, die Vorderbremse arbeitet beim S2 Booster sehr gut.
bobby65
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 18:37

Re: E-Scooter für "Offroad" Einsatz?

Beitragvon ufty » Mi 9. Aug 2017, 00:59

Nimm doch besser das hier: http://ebike-news.de/e-klapprad-von-xiaomi/118796/
das kostet auch nicht so viel.
Rabeneick Pedelek-+-Elektroroller JONWAY 3000 Wmit Nabenmotor-+-ZERO S ZF13.0 24.000KM-+-Seit 2012 Verbrennerfrei-+-Naturstromkunde
Benutzeravatar
ufty
 
Beiträge: 192
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 16:26
Wohnort: Weserbergland


Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast