Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Elektroroller-Themen habe hier Platz

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon Action Andy » Sa 20. Mai 2017, 11:30

Kann da @graefe nur beipflichten. Ich hatte mal eine Sachs MadAss ebenfalls mit Komponenten oder gesamt (?) Made in China. Diese Blinker kommen mir irgendwie bekannt vor. Ok diesmal werden sie mangels Verbrennungsmotor wohl nicht wegvibrieren, aber vernünftig dicht werden sie wohl trotzdem nicht sein und wehe man dreht zum Wechsel des Birnchens mal die Schraube vom Deckglas raus...

Würde ein solches Gefährt nurnoch zu Preisen kaufen bei denen es mir egal ist, wenn es nach drei Jahren kaputt ist oder eine weitgehende Garantie verlangen. Bei dem für die Schwalbe aufgerufenen Preis würde ich eine Garantie von mindestens 5 Jahren wünschen. Ab der dritten Garantiereperatur >20€ Schaden oder wenn zweimal der gleiche Fehler auftritt hätte ich gerne ein Rückgaberecht zum Neupreis.
Action Andy
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 13. Sep 2016, 13:17

Anzeige

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon André » So 3. Dez 2017, 18:39

Es gibt Neues!!
Und um den deutschen Ankündigungsweltmeistern nicht zu folgen, bereits im kommenden Sommer. :lol:
Seht selbst: www.myschwalbe.com
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 742
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon André » Sa 6. Jan 2018, 14:08

In Kürze gibt es eine 90 km/h Version im klassischen Schwalbe-Design zu kaufen. Seht selbst:
http://www.myschwalbe.com
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 742
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon harlem24 » Sa 6. Jan 2018, 14:53

Okay, damit wird das Ding langsam interessant.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 3067
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon Rudi L » Sa 6. Jan 2018, 18:07

Und wenn man die 90km/h nutzt, dann halbiert sich vermutlich die von Haus aus schon mickrige Reichweite.
Nein, das taugt noch nicht.
Rudi L
 
Beiträge: 1506
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon bm3 » Sa 6. Jan 2018, 18:59

Hallo RudiL,
das sind Fahrzeuge für den Stadtbereich oder den stadtnahen Bereich und da ist die Reichweite auch ok. Sieht man ja auch an den Vectrix-Rollern etc. , diese Fahrzeuge brauchten auch nicht mehr Reichweite um sich zu verkaufen.
Allerdings mit 45 km/h passt das nicht, 60, wie bei der alten Schwalbe, geht ja nicht mehr, es sei denn so wie auch bei 90 . 90 km/h ist dann schon besser.
@harlem24
Man kann natürlich immer hier schreiben "...bekomme ich für den Preis schon ein wirklich ausgewachsenes Motorrad.. " aber wir wollen doch gerne weg vom Verbrennungs-Motor ? Beim Auto kann man ja genauso kommen und trotzdem kaufen wir alle hier E-Autos. Da muss es noch andere Gründe geben als nur den Preis. ;) Außerdem ist das Rollerfahren wieder was Anderes als das Motorradfahren.
Was mich betrifft, so überlege ich zwischenzeitlich aber auch schon wieder ob ich mit meinen elektrischen Zweirädern zu früh war oder noch bin. Meine Honda Innova die leider jetzt auch schon nicht mehr produziert wird war damals günstig in der Anschaffung (2000€) und ihr Durchschnittsverbrauch lag und liegt noch immer unter 2 Litern, dabei hat sie auch noch elektronische Einspritzung und G-Kat, was bei Rollern eigentlich unüblich war und ist. Warum sowas schon wieder nicht mehr produziert wird verstehe ich nicht.
Als ein mögliches westdeutsches Gegenstück (nach dem Krieg) zur alten Schwalbe habe ich auch noch eine DkW Hummel Super hier stehen.Übrigens auch sehr sparsam mit 1,5 Liter Gemisch auf 100 km. Aber raucht doch dabei ganz gut. :x

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6132
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon Rudi L » Sa 6. Jan 2018, 19:20

Zweitakter stehen hier auch noch welche. Die sind aber deutlich durstiger ;)

Zum Verbrennungsmotor, klar wollen wir da im Grunde von weg. Aber nicht bei solchen Nachteilen. Denn mit meinen Motorrädern kann ich in der Stadt fahren und auf große Tour gehen, mit einem davon auch auf Rennstrecke.

Wenn sich das durchsetzen soll müssen die Batterien noch leistungsfähiger werden. Das ist ja auf dem Weg.
Rudi L
 
Beiträge: 1506
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon bm3 » Sa 6. Jan 2018, 19:27

Rudi, der Unterschied, jedenfalls für mich, ist der. Ich sehe meine Motorroller als reine Nutzfahrzeuge an und die sind auch sehr wirtschaftlich, deutlich wirtschaftlicher als vierrädrige Fahrzeuge jedenfalls, zu halten. Meine Motorräder früher, ich habe heute keine mehr, waren aber reine Spaßfahrzeuge mit hohen Betriebskosten.
So eine neue Schwalbe kann man sich aber auch zum damit posieren kaufen. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6132
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon Rudi L » Sa 6. Jan 2018, 19:32

Ok, einen Roller wie die Schwalbe sehe ich auch noch als Spassfahrzeug an. Aber ich verstehe Deine Ansicht.

Zu Zeiten der Mauer wurde die Schwalbe gnadenlos zerrissen, wegen dem Design. Kannst Du Dich noch erinnern? Heute ist sie Kult. Wie sich doch Meinungen ändern.
Rudi L
 
Beiträge: 1506
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: Die Schwalbe ist konfigurierbar!

Beitragvon André » Sa 6. Jan 2018, 22:44

OT:
Das ist mit der BMW Isetta als elektrischer Variante ja auch nicht anders.
Sollte der Ankündigungsweltmeister mal irgendwann die Zukunft in Serie verkaufen, dann iss das mit dem Beetle ja fast ebenso emotional. :lol:
OT Ende.
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 742
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu E-Scooter - Elektroroller

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste