Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon guzzil » Fr 16. Jun 2017, 17:54

Das der Akku nicht lädt ist ja klar, aber was zeigt das Blinken an? Steht jedenfalls nicht in der Gebrauchsanweisung, ob der Akku keinen Kontakt hat oder ob das Ladegerät eine Störung hat, oder ob es zu kalt ist?
Zuletzt geändert von guzzil am Mo 26. Jun 2017, 07:56, insgesamt 1-mal geändert.
Der schon schieben musste...
2014 Zero FX 2.8
Benutzeravatar
guzzil
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Mai 2017, 18:36
Wohnort: Bremerhaven

Anzeige

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon Christian J » Fr 16. Jun 2017, 20:10

Kann Alles mögliche sein. Eventuell ist auch das Cockpit kaputt.
Kannst du ein Video davon machen?
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon guzzil » Sa 17. Jun 2017, 07:15

das blinkende Dreieck zeigt den ausgeklappten Seitenständer an.[youtube]https://youtu.be/J9KQL7e6Eoc[/youtube]
Der schon schieben musste...
2014 Zero FX 2.8
Benutzeravatar
guzzil
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Mai 2017, 18:36
Wohnort: Bremerhaven

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon Christian J » Sa 17. Jun 2017, 09:03

Eventuell ist Feuchtigkeit an Sensor. WD40 benutzen. Wenn das nicht hilft die Kontakte prüfen.
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon guzzil » Sa 17. Jun 2017, 09:17

Wo ist denn der Sensor? Eigendlich ist alles knochentrocken.
Der schon schieben musste...
2014 Zero FX 2.8
Benutzeravatar
guzzil
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Mai 2017, 18:36
Wohnort: Bremerhaven

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon Cama » Sa 17. Jun 2017, 10:29

Im inoffiziellen Handbuch heißt es:
Display Flicker
The dashboard can often be sensitive in wet conditions. Occasionally it will display flickering or incorrect light indicators. This will not affect normal operation of the bike and functionality should return to normal after drying out.
Applying electrical insulating grease to connections might alleviate this.


http://zeromanual.com/index.php/Common_Problems#Display_Flicker


Ich hatte das mal beim Laden. Einfach Kabel wieder raus. Zero einschalten und ausschalten. Und es war weg.

Du hast das doch nicht, wenn du fährst oder?

Übrigens ich selbst fahre öfter bei Regen und hatte noch kein Displayflackern wegen Feuchtigkeit.
Cama
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 11. Aug 2016, 21:50
Wohnort: Berliner Raum

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon guzzil » Sa 17. Jun 2017, 13:26

Anfangs hat mir das auch geholfen. Ja, es tritt nur beim Laden auf.
Wenn nach 4 maligem Aufleuchten der Ladeleuchte nicht nicht die Restladezeit angezeigt wird, fängt nach ca 10 Minuten das Flackern an.
Ich vermute, da ich mir aus Kosten und Gewichtsgründen nur die Zero FX 2.8 gekauft habe, das nun das Hauptschütz überlastet ist und dort ein Widerstand entstanden ist. Beim Betrieb mit 2 Akkus fließt dort nur der halbe Strom. Der Unterschied zwischen dem 2,8 und der 5,7 Version ist nur die Reichweite und der Preis.
Der schon schieben musste...
2014 Zero FX 2.8
Benutzeravatar
guzzil
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Mai 2017, 18:36
Wohnort: Bremerhaven

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon Cama » Sa 17. Jun 2017, 15:41

Den Gedanken zur Überlastung des Hauptschütz aufgrund höherer Ströme anlässlich eines Moduls anstatt zweier - kann ich nicht nachvollziehen.

Tritt der Fehler auch auf, wenn du deine FX eingeschaltet lädst?
Cama
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 11. Aug 2016, 21:50
Wohnort: Berliner Raum

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon otten.l » Sa 17. Jun 2017, 20:10

Hallo guzzil,

ich hatte vor kurzem vermutlich exakt den selben Fehler an meiner privaten FXS. Was ein blinkendes Cockpit bedeutet hat mir leider bis heute niemand so ganz genau gesagt, ich werde da nochmal bei Zero nachbohren. Ich vermute es ist ein fehlender CAN-Bus, so dass es nicht weiß was es anzeigen soll.

In meinem Fall war es der Stecker am Ladegerät, bei dir sitzt dieser vor den beiden Meanwells, siehe angehängtes Bild. Ich vermute er ist schlicht und einfach korrodiert. Ich habe ihn mit Elektronik-Reiniger behandelt, seitdem ist wieder alles gut. Ich werde die Anwendung demnächst noch einmal wiederholen und etwas Polfett verwenden um zukünftigen Problemen vorzubeugen. Der CAN-Bus geht auch über diesen Stecker, die fehlende Verbindung würde auch erklären warum keine Restladezeit angezeigt wird (keine Daten vom Ladegerät) und das Cockpit dann anfängt zu blinken.

Wenn du den Stecker freilegst (Tankverkleidung demontieren), bau am besten den Akku aus und lasse das Motorrad fünf Minuten stehen. Der Lader darf natürlich auch nicht eingesteckt sein. Zur Sicherheit kannst du die Spannungsfreiheit des HV-Netzes am Anderson-Charge-Port nachmessen. Ziehe den Stecker auseinander und sprühe beide Seiten gründlich und gezielt ein. Gut trocknen lassen, den Stecker ggf. etwas ausschütteln. Anschließend wieder zusammenstecken und testen.

Deine Annahmen zum Schütz sind nicht korrekt, von denen bringt jeder Akku sein eigenes mit. Beim Betrieb mit nur einem Akku gibt es auch nur den halben Strom, denn die Akkus sind parallel geschaltet. Limitierender Faktor ist die Spannung, die unter Last einbricht. Daran bemisst Zero die Leistungsbegrenzung. Mit nur einem Akku bricht die Spannung deutlich stärker ein, ergo wird der Strom stärker und früher zurückgenommen. Findet sich auch ungefähr so im Datenblatt wieder, die 2.8 ist mit 20kW angegeben, die 5.7 mit 33 kW.

Gruß Lennart

ChargeConnector.jpg
Zero DSR 13.0, FXS 6.5 / NIU N1s, M1p, M1s / Trinity Uranus, Neptun, Venus / Emco Nova, Novi
Vertragshändler Zero, NIU, Emco, Trinity
Zertifizierter Installateur für Tesla Powerwall
Kostenlose Ladesäule am Betrieb, gespeist aus 60 kWp PV
www.otten.de
Benutzeravatar
otten.l
 
Beiträge: 28
Registriert: So 19. Mär 2017, 11:45
Wohnort: Meppen

Re: Zero: Was bedeutet ein blinkendes Cockpit?

Beitragvon guzzil » Sa 17. Jun 2017, 21:23

#Cama
Auch dann...
Habe jetzt gerade bei11500km den 3. Akku bekommen und der macht auch schon wieder Ärger in Form von nicht Laden wollen.

#Lennart
beide Versionen haben ein Drehmoment von 95Nm, demnach wird der einzelne Akku stärker belastet.
Elektromotorräder werden nach Dauerleistung eingestuft und homologiert, darum täuscht der KW Wert, weil da noch die Zeit reinspielt. Die neueren Modelle sind nicht mehr mit nur einem Akku erhältlich.
Aber den Stecker am Ladegerät werde ich morgen kontrollieren.
Vielen Dank für den Tipp.

Viele Grüße
Jörg
Der schon schieben musste...
2014 Zero FX 2.8
Benutzeravatar
guzzil
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Mai 2017, 18:36
Wohnort: Bremerhaven

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektromotorräder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast