zero s 2014....

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

Re: zero s 2014....

Beitragvon liftboy » Di 8. Jul 2014, 09:52

dago hat geschrieben:
@liftboy - die lösung ist doch gaaaaanz einfach:

du kaufst dir endlich deinen tesla, machst eine anhängerkupplung drann
dazu einen moppedtrailer + die zero deiner wahl
dann bist du schon bei entspannten 600km gesamtreichweite ;)
8-)

ps. jaja, ich weiss, die kupplung gibt es vorerst nur in usa - aber die kommt auch mal übern teich, da bin ich sicher..... - genauso wie es in bälde supercharger im nordosten gibt... :D


...und zurück schiebe ich dann zuerst die Zero zum Trailer und dann den Tesla mit Trailer und Zero, zumal es ja in MV noch lange keine SuC geben wird :D ;) Aber ich hoffe, dass du recht hast und es bald zumindest einen geben wird.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Anzeige

Re: zero s 2014....

Beitragvon dago » Mi 9. Jul 2014, 10:52

da bin ich mir sowas von sicher....... :) ( http://www.teslamotors.com/supercharger - schieberegler für europa nicht vergessen...)

a propos zero.....
einer meiner mangelpunkte an dem moped ist ja die bretterharte sitzbank

da ich auf meiner dicken (cbr1000f .... jetzt abgemeldet) jahrelang eine top sattlery sitzbank gefahren habe, wollte ich unbedingt wieder eine sitzbank von der firma - gedacht, gemacht hab ich die mal angeschrieben ob sowas möglich wäre (am 7.7.2014)

....und siehe da: http://www.topsellerie.de/ZERO-ZERO-S-m ... _1047.html

kaum zu fassen die zero ist jetzt im produktkatalog und schon bestellt..... :D

nur leider muss bei dem "nieschenmodell" erst die originalbank hingeschickt werden (normalerweise bekommt man die wunschbank vorab und schickt dann seine eigene zurück)

ich bin mal gespannt wie ein flitzebogen, bis wann die bank wieder da ist ...... bild(er) folgen ;)
8-)
das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern... - unterwex mit tesla model s, zero s - 10kw pv + drehstromkiste bis 22kw
Benutzeravatar
dago
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 19. Jun 2014, 23:23
Wohnort: mannheim

Re: zero s 2014....

Beitragvon liftboy » Mi 9. Jul 2014, 11:20

dago hat geschrieben:
da bin ich mir sowas von sicher....... :) ( http://www.teslamotors.com/supercharger - schieberegler für europa nicht vergessen...)


Ok, du meinst vermutlich den SuC bei Wittstock, der jedoch zu weit vom Schuss und damit für mich nicht so relevant ist. Es fehlt einer z. B. am Kreuz A20/A19.

Die Adresse für die Sitzbank habe ich mir gespeichert. Habe meine FX noch nicht bestellt, bin momentan noch mit den Händlern am kämpfen. Deiner ist auch dabei.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: zero s 2014....

Beitragvon dago » Sa 12. Jul 2014, 14:50

kurz mal ne zwischeninfo:
da bei meiner zero die sitzbank fehlt - steht sie nur "dumm" rum

interessant daran ist vielleicht für den ein odere anderen
dass sich der akku-kapazitätsverlust (vampire drain) nur 2% auf 10 tage beläuft

d.h. rein theoretisch könnte die zero ganz entspannt > 1 jahr im eck stehen, ohne dass der akku schaden nimmt
ist natürlich nicht ganz praxisnah, aber doch mal gut zu wissen.... :)
8-)
das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern... - unterwex mit tesla model s, zero s - 10kw pv + drehstromkiste bis 22kw
Benutzeravatar
dago
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 19. Jun 2014, 23:23
Wohnort: mannheim

Re: zero s 2014....

Beitragvon liftboy » Sa 12. Jul 2014, 18:03

dago hat geschrieben:
kurz mal ne zwischeninfo:
da bei meiner zero die sitzbank fehlt - steht sie nur "dumm" rum

interessant daran ist vielleicht für den ein odere anderen
dass sich der akku-kapazitätsverlust (vampire drain) nur 2% auf 10 tage beläuft

d.h. rein theoretisch könnte die zero ganz entspannt > 1 jahr im eck stehen, ohne dass der akku schaden nimmt
ist natürlich nicht ganz praxisnah, aber doch mal gut zu wissen.... :)
8-)


Zero empfiehlt, einen vorher vollgeladenen Akku spätestens nach 3 Monaten aufzuladen und das Ladegerät im Winter durchgehend dranzulassen. Ich denke aber, ich werde das mit einer Zeitschaltuhr lösen, die dann vielleicht 1/2 Std/Tag einschaltet.

Übrigens: Ich habe eine FX bestellt und kann es nicht mehr abwarten. Ich hoffe, sie kommt bereits Ende nächste Woche. Momentan hole ich Angebote ein für einen Motorradträger auf meinem Wohnmobil, damit ich sie immer dabei hab. :)
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: zero s 2014....

Beitragvon dago » Sa 12. Jul 2014, 22:35

ja, ich weiss - tesla empfiehlt das auch
nur beim grossen kann ich schön von 50-100% die max. ladung einstellen
die zero lädt immer bis 100%

aber richtig gut finde ich eben die geringe selbstentladung des akkus
beim grossen habe ich momentan knapp 1% am tag, da hängen eben auch deutlich mehr "schlaflose" agreggate am akku
8-)
das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern... - unterwex mit tesla model s, zero s - 10kw pv + drehstromkiste bis 22kw
Benutzeravatar
dago
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 19. Jun 2014, 23:23
Wohnort: mannheim

Re: zero s 2014....

Beitragvon liftboy » Do 24. Jul 2014, 13:14

Habe heute meine Zero FX 5,7 angemeldet und die ersten 80 km gefahren. Macht richtig Laune das Teil!
Allerdings hat man mir nur 2 Jahre TÜV gegeben, angeblich weil die nicht 3 Jahre bekommen.

Dago, wie sind hier Deine Erfahrungen? Hast Du 3 Jahre?
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: zero s 2014....

Beitragvon dago » Do 24. Jul 2014, 17:27

nööö, da brauch ich garnich hintendrauf zu schaun :shock:
alle motorräder bekommen nur 2 jahre tüv...... is halt so

beim twizy haben die entsprechenden behörden "gewürfelt" weil das ja ein quad ist
einige haben 2 jahre tüv, die anderen 3 jahre.... :D :roll:
8-)

ps. die zero steht jetzt schon gute 3 wochen rum (ohne zu laden) und der akku ist immer noch bei 93%...... :D respekt..... !
das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern... - unterwex mit tesla model s, zero s - 10kw pv + drehstromkiste bis 22kw
Benutzeravatar
dago
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 19. Jun 2014, 23:23
Wohnort: mannheim

Re: zero s 2014....

Beitragvon liftboy » Do 24. Jul 2014, 18:19

dago hat geschrieben:
nööö, da brauch ich garnich hintendrauf zu schaun :shock:
alle motorräder bekommen nur 2 jahre tüv...... is halt so

beim twizy haben die entsprechenden behörden "gewürfelt" weil das ja ein quad ist
einige haben 2 jahre tüv, die anderen 3 jahre.... :D :roll:
8-)

ps. die zero steht jetzt schon gute 3 wochen rum (ohne zu laden) und der akku ist immer noch bei 93%...... :D respekt..... !


Danke für deine Bestätigung. Hab mich auch gerade belesen: Tatsache, Motorräder bekommen nur 2 Jahre, hätte wetten können 3. Für mich völlig unverständlich, weil i. d. R. viel weniger bewegt als ein Auto.

Meine FX hatte, als ich sie abholte, übrigens volle 100% Ladung, obwohl sie in der Niederlassung angeblich nicht nachgeladen wurde. Wenn die letzte Ladung tatsächlich im Werk in den USA erfolgte, ist das ein gutes Zeichen, kanns mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. Vermutlich wurde sie wohl in Holland nachgeladen.

Das Teil ist übrigen genau das, was ich letztendlich gesucht habe. Ideal auf unerem Womo hintendrauf. Du kommst super durchs Gelände, heute schon getestet :ugeek:, kannst aber auch sehr gut auf Strassen damit fahren, OK bei den Stollenreifen natürlich nur mit eingeschränkter Schräglage ;)

Und von der Power her... wauh. Das Ding geht wie Schmidt's Katze. Von 0 auf 100 in 4 Sek. is ne Ansage und 95 Nm Drehmoment, immer vorhanden - wann immer man es benötigt.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: zero s 2014....

Beitragvon lingley » Do 24. Jul 2014, 19:19

Habt ihr ne Erklärung für mich ? ... die 2013er ist teurer als die 2014er :?
Warum ?
lingley
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromotorräder

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dietli und 1 Gast