Zero - Laden im Winter

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

Zero - Laden im Winter

Beitragvon gringo123 » Di 5. Sep 2017, 14:10

Hallo liebe Elektro-Mitstreiter,

ich glaube mir viel bereits angelesen zu haben, was das Handling von Li-Ion Akkus angeht.
Nur weiß ich leider nicht, ob das BMS von Zero im Winter z.B. darauf Rücksicht nimmt etwas langsamer zu laden wenn es z.B. -5 °C sind.
(Lädt es überhaupt?)

BTW: Könnt Ihr bei Modell ab 2013 eigentlich selbst die Firmwareupgrades durchführen? Gab es mal Änderungen bei dem "Custom" Modus - kann man den in der App nicht mehr Konfigurieren?

Viele Grüße
Gringo.
gringo123
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Sep 2017, 13:26

Anzeige

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon Helfried » Di 5. Sep 2017, 14:22

Bei Minusgraden würde ich ehrlich gesagt gar nicht laden.
Helfried
 
Beiträge: 5202
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon Heavendenied » Di 5. Sep 2017, 14:49

genau, bei Minusgraden geht man zu Fuß ;-)
Ist natürlich Blödsinn!
Bis der Akku selbst mal wirklich Minusgrade hat muss er schon sehr lange draußen stehen. Bei meinem Vectrix lade ich grundsätzlich nach einer Fahrt und da hat der Akku noch nie Minusgrade gehabt. Da ich die Ladeleistung generell auf 1000W gesenkt habe um den Lader zu schonen reduziere ich da auch im Winter nicht weiter.
Wie das bei der Zero speziell ist kann ich leider nicht sagen...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 692
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon Helfried » Di 5. Sep 2017, 14:52

Heavendenied hat geschrieben:
Bis der Akku selbst mal wirklich Minusgrade hat muss er schon sehr lange draußen stehen.


Man kann sich freilich auch Minusgrade schön ins Plus reden, aber er spricht doch explizit von großer Kälte. Damit ist dann wohl auch der Akku gemeint.
Helfried
 
Beiträge: 5202
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon harlem24 » Di 5. Sep 2017, 15:02

Du empfindest -5° als starke Kälte?
Was sollen dann erstmal die Norweger oder Mitteleuropäer sagen, bei denen je nach lage auch mal entspannt -25° sein kann?
Tesla Björn zeigt regelmäßig, dass es kein Problem ist, bei solchen Temperaturen ein BEV zu betreiben.
Die Zoe hat etwas geschwächelt, aber Ioniq und die Teslas funktionieren da noch einwandfrei.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon caruso56 » Mi 6. Sep 2017, 04:59

Das Handbuch sagt, dass das Ladegerät die Ladeleistung ab Null Grad reduziert, rät aber vom Laden unter Null ab.

Es gibt dazu eine Interessante Masterarbeit zum Laden von NMC Akkus, die bei Daimler durchgeführt wurde (https://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/physik/ag/ehf/energiespeicher/abschlussarbeiten/Masterarbeit_Florian_Grimsmann.pdf). Sie zeigt warum das Laden bei niedrigen Temperaturen nicht gut ist und dass diese Null Grad Grenze willkürlich ist, je nach Ladestrom liegt die problematische Temperatur auch höher oder niedriger. Ich habe die Werte von den vermessenen Zellen mal auf einen 100Ah Akku umgerechnet:
Bild
Die Excel dazu gibt es hier: https://www.e-moped.net/2017/02/05/laden-unter-null/.
caruso56
 
Beiträge: 50
Registriert: So 1. Mai 2016, 05:01
Wohnort: Wasserburg

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon gringo123 » Mi 6. Sep 2017, 11:15

Hey, herzlichen Dank für eure Antworten.

Insbesondere der Link und die Graphics zur Masterarbeit fand ich interessant.

Bzgl. der Firmware Updates: Wisst Ihr ob die selbst durchführbar sind? (der nächste Händler ist >150km entfernt).
Überlege derzeit eine Zero DS gebraucht zu kaufen, daher der Mix von Fragen.
gringo123
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Sep 2017, 13:26

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon Heavendenied » Mi 6. Sep 2017, 14:12

Also ich fahre meinen Vectrix wie gesagt den ganzen Winter durch, auch bei -15 Grad im letzten Winter, und da musste ich wie gesagt noch nie bei einer Akkutemperatur von unter 0 Grad laden. Über Nacht (in der Garage) hatte ich an ganz wenigen Tagen mal Temperaturen von unter 0 Grad im Akku (das waren dann halt Nächte bis -20 Grad) aber nach ein paar Kilometern Fahrt war der Akku dann immer im Bereich über 0 Grad und konnte somit auch problemlos wieder geladen werden.
Wobei man sagen muss, dass die Zellen beim Vectrix sehr schlecht sind und durch den hohen Innenwiderstand sich wahrscheinlich schneller erwärmen als die Zellen einer Zero.
Dennoch gehe ich davon aus, dass es auch bei der Zero quasi nie vorkommt, dass die Zellen wirklich unter 0 Grad haben, zumindest wenn man vorher gefahren ist. Wenn man natürlich keine Garage hat und ggfs. auch nach längerer Standzeit im Freien laden muss könnte das vorkommen.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 692
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon Lizzard » Mi 6. Sep 2017, 16:28

mit dem Laden von Akkus kenne ich mich nicht so aus aber weiß (aus eigener Erfahrung) das die FX mit der Software "Winter-2016/2017) bei einer Außentemperatur von 0°C kein Laden mehr möglich war. Auf die Akkutemperatur habe ich nicht geachtet. Die Ladeelektronik hat ein laden schon verweigert.
Erst nachdem ich das Teil ins Warme (ca. 7°C) geschoben habe und es sich akklimatisieren konnte konnte ich laden.
Ein fahren bei Kälte (ca. -10°C) war problemlos möglich (bis das der Riemen gerissen ist).
Bei Bedarf kann ich nach dem Logfile zu der Zeit suchen.

Bild
Zero FX 6.5, 2015
Benutzeravatar
Lizzard
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
Wohnort: Simmerath

Re: Zero - Laden im Winter

Beitragvon guzzil » Do 14. Sep 2017, 21:10

Das Teil? Nur den Akku erwärmen, nützt nichts.
Jetzt kommt so langsam raus, das die Bordspannung (12V) zu gering war, um das Hauptschütz anzuziehen (Sicherung lose, blinkende Cockpit ). Mal die nächste Kälte abwarten, ob es besser geworden ist.

Beim Auslesen der Logdateien werden Temperaturen angezeigt.

Mein Custommodus springt auch immer wieder in die Grundeinstellung, seit ein Zerofernmonteur mein Highspeed auf 138 Km/h gestellt hat.
Hat eigentlich jemand schon den angegebenen Highspeed erreicht?

2014 FX 2.8
Der schon schieben musste...
2014 Zero FX 2.8
Benutzeravatar
guzzil
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 4. Mai 2017, 18:36
Wohnort: Bremerhaven

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektromotorräder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste