Tesla Model M Concept

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

Tesla Model M Concept

Beitragvon axlk69 » Fr 17. Jul 2015, 06:43

Hui, wie sich die Briten die Welt so vorstellen! :o
Ein Britisches Designstudio hat sich über das "mögliche" Design eines künftigen Motorrads aus der Teslaschmiede Gedanken gemacht.
Was hier aus dem Kopf des Designers entsprungen ist, wäre meiner Meinung nach ein perfektes Beispiel, wie das Tesla Bike bitte nicht aussehen sollte. Abgesehen von der Farbe ist für mein Dafürhalten eigentlich Alles in die Binsen gegangen.
Unsitzbare Position; Weglassen des hinteren Kotflügels; Sitzaufhängung; Position der Fussrasten.....
Bitte Tesla: Auf keinen Fall so bauen!!! :roll:
Aber seht selber:

http://www.digitaltrends.com/cars/tesla ... cycles/#/2
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon Herr Fröhlich » Fr 17. Jul 2015, 07:07

Ok!? Ich hasse gedünstetes Gemüse und leide eventuell auch unter Geschmacksirrungen.
ABER so schlecht finde ich "dat Mopet" nicht. Bischen klobig am Bauch.
Nur die meißten Kradfahrer sind über 50 und haben genau diesen.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 841
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon Rudi L. » Fr 17. Jul 2015, 08:14

mir gefällt sie nicht,

Da finde ich es besser gelöst

Bild
Rudi L.
 

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon axlk69 » Fr 17. Jul 2015, 09:02

Rudi L. hat geschrieben:
mir gefällt sie nicht,

Da finde ich es besser gelöst

Bild


Auf jeden Fall! Nicht Top, aber viel Besser!

So wie sich die Briten das Vorstellen könnte man meinen eine Elektro BossHoss wurde mit einer XJ der späten 80er gekreuzt und man hat noch dazu vergessen ein paar Teile zu verbauen!
Mir persönlich wäre sowieso ein Cruiser lieber! Nur der Anschub sollte dann ein wenig sanfter ausfallen!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon Rudi L. » Fr 17. Jul 2015, 09:06

@axlk69, da für die Elektroreichweite eine gleichmäßige Fahrweise gut ist bietet sich der Elektroantrieb gerade im Cruiser an. Weil man diese Motorräder weniger im "Angriffsmodus" fährt, welche die Reichweite auf unter 100km schrumpfen läßt.

Ich hatte mir schon überlegt einen E-Antrieb in einen kleinen 125er Chopper zu bauen. Bislang blieb es beim Vorsatz.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon axlk69 » Fr 17. Jul 2015, 09:13

Rudi L. hat geschrieben:
@axlk69, da für die Elektroreichweite eine gleichmäßige Fahrweise gut ist bietet sich der Elektroantrieb gerade im Cruiser an. Weil man diese Motorräder weniger im "Angriffsmodus" fährt, welche die Reichweite auf unter 100km schrumpfen läßt.

Ich hatte mir schon überlegt einen E-Antrieb in einen kleinen 125er Chopper zu bauen. Bislang blieb es beim Vorsatz.

Grüße
Rudi


Auch ein Roller mit Tesla Technologie wäre ein Renner und ja derzeit voll am Puls der Zeit!
Ich denke, es wäre leichter Roller Fahrer von der Lautlosigkeit zu überzeugen, als eingefleischte Motorradfahrer.
Bis vor kurzem hätte mich die Vorstellung einer lautlosen Harley auch kotzen lassen (Sorry für Pfuiwort) mittlerweile könnte ich es mir gut vorstellen!
BMW zeigt es ja mit der C-Evolution, dass es ging. Nur der preis, der hier aufgerufen ist, zeigt, dass man an keinem Verkauf interessiert ist!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon Rudi L. » Fr 17. Jul 2015, 09:21

Letztes Jahr im Urlaub war ich u.a. in der Türkei, dort fuhren haufenweise kleine elektrische Roller rum. Nichts hochgetakeltes wie der BMW Roller sondern eher einfacher gemacht. Vermutlich aus China. Schon witzig, die durften sogar in die Einkaufsmalls reinfahren. Ich denke die würden sich hier auch gut verkaufen, sieht man leider nur nicht im Angebot.

Eine lautlose Harley fände ich cool, der Elektroantrieb würde auch zu einem derartigen Motorrad passen. Könnte ich mir als Zweitmotorrad vorstellen, obwohl ich lieber größere Touren fahre oder auf der Rennstrecke.

Als passionierter Motorradfahrer empfinde ich seit gut 10 Jahren einen Zwiespalt. Ich fahre auf der einen Seite gerne in schönen Gegenden wie z.B. in den Alpen und erfreue mich an der wunderschönen Natur und der Topographie, verpeste aber gleichzeitig diese Gegend mit den Abgasen vom Motorrad und mache Lärm. Auch wenn ich keine "Krachtüte" am Motorrad dran habe, man hört ein Motorrad in Bergen sehr deutlich wenn es beschleunigt wird, noch schlimmer wird das wenn es eine ganze Gruppe macht. Aber die Reichweite der E-Motorräder ist noch viel zu gering für anspruchsvolle Touren und es gibt in den Bergen kaum bis gar keine Lademöglichkeiten. Wenigstens habe ich die neueste Technik an Bord, aber sobald es was langstreckentaugliches mit E-Antrieb gibt will ich so eine Maschine haben.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon ChrisZero » Fr 17. Jul 2015, 09:31

Also ich finde beide Bildchen nicht so schlecht...ich denke aber, dass der bullige Akkupack eher dem entspricht, was viele biker grundsätzlich von einem e- bike erwarten...nämlich Reichweite.
ich würde mir aber beim echten Entwurf mehr Selbstvertrauen von Tesla wünschen. Das mickrige Emblem auf der Seite muss deutlich größer ausfallen.
Ich werde mir meinen model3 rundherum mit Tesla-emblemen zukleistern lassen ;-)

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon Christian J » Sa 18. Jul 2015, 12:00

Rudi L. hat geschrieben:
Aber die Reichweite der E-Motorräder ist noch viel zu gering für anspruchsvolle Touren und es gibt in den Bergen kaum bis gar keine Lademöglichkeiten.

Was bedeutet für dich "zu geringe Reichweite"? Also ich bin rund 3200 km in 10 Tagen gefahren. War m.E. eine anspruchvolle Tour. Insbesondere Berge machen sehr viel Spaß (Ofenpass, Stilfserjoch, Berlinapass, usw.).

Dazu empfehle ich auch den Bericht von Martin: https://morimaxx.wordpress.com/2015/06/ ... fser-joch/

BTW: Martin fährt (wie ich übrigens auch) ein Modell mit 10 kWh Akku. Die neuen 2015er Modelle gibt es auch mit 13,5 kWh - da kommt man also nochmal deutlich weiter.

Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Tesla Model M Concept

Beitragvon Rudi L. » So 19. Jul 2015, 17:02

Hallo Christian,
Respekt, alles elektrisch? Wo habt ihr geladen?

Vor zwei Wochen fuhren wir von Tirol aus nach Südtirol, von da in die Westalpen und zurück nach Österreich. Am Tag waren das über 300km manchmal auch 400. Das wäre mit einem Elektromotorrad vermutlich nicht drin gewesen, noch dazu bei recht zügigem Reisetempo.

Ich beobachte aber weiterhin den Markt.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektromotorräder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast