Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon lukas2017 » Di 11. Apr 2017, 12:57

Danke für diesen Beitrag!
lukas2017
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Apr 2017, 12:52

Anzeige

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon MartinM » Sa 20. Mai 2017, 09:56

Hallo!
Da ich sonst noch keinen Beitrag zum Thema Topcase gefunden habe hänge ich einfach mal hier an.
Hab ein altes aber noch schönes Givi jun. Welches ich manchmal auf meiner 12.5 er SR verwenden möchte.
Original halter ist mir mit 180 einfach zu teuer und hat mich auch optisch nicht angesprochen.
Deshalb habe ich beschlossen ihn einfach mal selbst (mit professioneller Hilfe natürlich) zu bauen.
Anbei ein paar Bilder (auch eines vom originalen). Ist aber noch nicht ganz fertig.

Das das ganze dann ohne Genehmigung ist ist mir bewusst aber in dem Fall egal da es mit Sicherheit massiver und wahrscheinlich auch sicherer ist.

Liebe Grüße aus Österreich!
Dateianhänge
20170518_202123.jpg
20170518_181625.jpg
Screenshot_2017-05-17-20-56-56.png
fg Martin

Zero SR 2015
Benutzeravatar
MartinM
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 09:36

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon Baschdl_LA » Sa 20. Mai 2017, 13:24

Ich weiß es nicht wie es in Österreich ist, aber in Deutschland kann man das Eintragen der Gepäckbefedtigungen umgehen indem man sie selbst als Gepäck deklariert. Dazu muss die Voraussetzung gegeben sein dass es "einfach und schnell ohne Zuhilfenahme von speziellem Werkzeug" entfernbar ist. Also innenliegenden Flügelmuttern, zum Beispiel.
Guck mal ob es die Möglichkeit in Österreich auch gibt.
Ansonsten Danke fürs Berichten. Mach weiter - hilft mir :thumb:
Baschdl_LA
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 22. Apr 2017, 08:06

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon madcow » So 21. Mai 2017, 13:31

Der originale Top-Case-Träger ist konstruktionsbedingt leider wirklich nicht sehr stabil. Als einzige Alternative fällt mir der Träger von pro-activ ein, aber den findet man weder auf deren Homepage, noch ist er günstiger. Ob er konstruktiv besser ist, kann ich nur schwer beurteilen anhand der Fotos. Zumindest der Seitenkoffer-Träger ist günstiger als der ziemlich überteuerte von Zero. Da gibt es mittlerweile auch einen von SW-Motech für die DSR. Zum etwa gleichen Preis wie den Zero-Seitenkofferträger kriegt man auch den Happy-Trails-Träger aus den USA (inkl. Versand), der deutlich stabiler sein soll, aber in meinen Augen optisch nicht gerade viel her macht.

Bild vom pro-activ-Träger:
https://www.facebook.com/zeromcdeutschl ... =3&theater

Preis (192€)
https://www.facebook.com/zeromcdeutschl ... =3&theater

Bezüglich Gepäck generell lohnt auch immer ein Blick ins inoffizielle Wiki: http://zeromanual.com/index.php/Zero_Af ... et#Luggage
madcow
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 18. Okt 2016, 19:28

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon MartinM » Di 23. Mai 2017, 17:00

So weit mal fertig.

Fazit: ein kleines bisschen zu hoch, aber SEHR Massiv und sieht geil aus wie ich finde.
Btw haben wir gleich gewinde in die 8er Flacheisen geschnitten - sprich Montage super einfach, schnell und variabel.
Man kann sich theoretisch entspannt anlehnen und auch super festhalten. Hoffe nur meine Frau schläft nicht ein da hinten.
Zur Montage des Trägers selbst habe ich die originalen Löcher. (unter und mit der Sitzbank mitgeschraubt)
Was meint ihr: lackieren oder doch lieber pulverbeschichten?

Danke für die Infos!

PS testen am Donnerstag den Staller Sattel und am Freitag endlich auf den Großglockner! :lol:
Dateianhänge
20170522_193453.jpg
20170522_192412-1.jpg
20170522_192406-1.jpg
fg Martin

Zero SR 2015
Benutzeravatar
MartinM
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 09:36

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon MartinM » Di 23. Mai 2017, 17:07

Noch 2 Fotos.
Dateianhänge
20170522_193447.jpg
20170522_193441.jpg
fg Martin

Zero SR 2015
Benutzeravatar
MartinM
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 09:36

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon Christian J » Mi 24. Mai 2017, 19:09

Ich würde sagen: Pulverbeschichten :-)

Sieht recht robust aus.

Krasses Teil!
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 321
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon ZeroRemo » So 13. Aug 2017, 11:21

..oh, man, fast hätte ich mir den Zero Träger geholt .. denke, ich besorge mir eine Givi Box und bau mit meinem Dad einen Haltebügel und Kofferaufnahme .. das ist viel cooler ...

Irgendwo muss das Ladegerät hin und wenn ich mal mit Sozia fahre ist es ganz praktisch wenn man sich anlehnen kann ohne Angst zu haben hinten runter zu fallen.

Danke für die Inspiration!
Benutzeravatar
ZeroRemo
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 23:52
Wohnort: 10437 Berlin

Re: Erfahrungen mit meiner Zero SR 13.0 / Umbauten & Zubehör

Beitragvon DermitdemTiger » Di 15. Aug 2017, 15:58

Ja, Remo, den meinte ich. Toll, wenn du die Moeglichkeiten hast, sowas selber zu bauen!

Gruesse, Jochen
Zero DSR. Bild am Stromzähler. Und ca. 5,7 kWh/100 km sagt das Fahrzeug. Was zeigt uns unser Mopped da an? :?:
Benutzeravatar
DermitdemTiger
 
Beiträge: 65
Registriert: Do 26. Mai 2016, 23:51
Wohnort: Potsdam

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Elektromotorräder

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast