Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V24

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon dennis_ » Mo 15. Feb 2016, 10:36

Super, habe gleich mal bei HUK24 geschaut. Ja, Zero ist gelistet. Preis wäre auch okay. Danke, für die Info. :thumb:

Aber für meine BMW rufen sie bei SF15 und TK mit 150€ SB mal 100€ mehr p.A. auf als ich jetzt bei R+V24 zahle. :roll:

Die R+V Kundenbetreung hat sich übrigens nochmal gemeldet und alle Aussagen zurückgezogen.

Sie prüfen erneut und bitte um Geduld. Mal sehen ob und was da kommt.

Gruss Dennis
dennis_
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:50
Wohnort: Braunschweig

Anzeige

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon Christian J » Mo 15. Feb 2016, 21:55

Ich bin auch bei der HDI, wie morimaxx.

Allerdings scheint mir die HDI mit steigender SF Klasse immer schlechter im Vergleich zur Konkurrenz zu werden. Zumindest war das bei den Verbrennern so.

Werde in Zukunft mal mit HUK vergleichen. Check24 habe ich übrigens auch schon mehrfach darauf hingewiesen, dass die Zero in der Auflistung fehlt.

Macht da ruhig auch mal ein wenig Druck beim Kundendienst :-)

Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon ufty » Sa 4. Jun 2016, 18:43

Ab jetzt geht das auch bei der Öffentlichen Sachversicherung Braunschweig.
Rabeneick Pedelek-+-Elektroroller JONWAY 3000 Wmit Nabenmotor-+-ZERO S ZF13.0 24.000KM-+-Seit 2012 Verbrennerfrei-+-Naturstromkunde
Benutzeravatar
ufty
 
Beiträge: 193
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 16:26
Wohnort: Weserbergland

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon Christian J » Mo 18. Jul 2016, 14:22

dennis_ hat geschrieben:
Sie prüfen erneut und bitte um Geduld. Mal sehen ob und was da kommt.

Gruss Dennis

Hat die R+V sich nochmal bei dir gemeldet? Wäre interessant, ob die was taugen :-)

Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon Kiebitz » Mi 20. Jul 2016, 10:16

Ich habe die Zero jetzt über E mover Versichert wie unseren Soul, liegt mit Vollkasko so wie Kilometer, Fahrer und SFR unabhängig bei rund 200€.
Benutzeravatar
Kiebitz
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 19. Mai 2015, 13:28

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon Poolcrack » Mi 20. Jul 2016, 11:50

Nur so als genereller Tipp: Man kann bei jeder Versicherung anrufen und nach einem Angebot fragen. Nur weil eine Versicherung ein seltenes Fahrzeug nicht im Online-Rechner hat, heißt es noch lange nicht, dass sie es nicht versichert oder dass es nicht im internen System vorhanden ist. Ein Grund, dass es nicht online angeboten wird, könnte ein manuell einzugebender Beitrag sein.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon Christian J » Mi 20. Jul 2016, 12:19

Poolcrack hat geschrieben:
Nur so als genereller Tipp: Man kann bei jeder Versicherung anrufen und nach einem Angebot fragen. Nur weil eine Versicherung ein seltenes Fahrzeug nicht im Online-Rechner hat, heißt es noch lange nicht, dass sie es nicht versichert oder dass es nicht im internen System vorhanden ist. Ein Grund, dass es nicht online angeboten wird, könnte ein manuell einzugebender Beitrag sein.

Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht. Manchmal ist es auch ganz gut einen Vertreter zu kontaktieren - die haben schließlich ein interesse daran zu versichern. Und tendenziell glaube ich dass die E-Fahrzeuge günstig versichert werden.

Zumindest zahle ich nur die Hälfte im Vergleich zu meinem Schwiegerleuten :-P
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon HubertB » Mi 20. Jul 2016, 13:36

Christian J hat geschrieben:
Manchmal ist es auch ganz gut einen Vertreter zu kontaktieren - die haben schließlich ein interesse daran zu versichern.


Manchmal funktioniert auch das nicht:
Die DEVK Agentur hatte uns eine EVB für den Twizy ausgestellt. Nachdem die bei der Zulassungsstelle als ungültig abgelehnt worden war gab es noch mal einen Anruf in der Zentrale. Dort meinte man der Twizy sei weder Auto noch Motorrad, den könnten sie nicht versichern.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2154
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon dennis_ » Di 26. Jul 2016, 14:09

Christian J hat geschrieben:
Hat die R+V sich nochmal bei dir gemeldet? Wäre interessant, ob die was taugen :-)


Hallo Christian, um es kurz sagen, nein sie haben sich nicht noch einmal gemeldet und ich habe auch nicht erneut gefragt. :evil:

Ich habe mich statt für eine Zero aus diversen Gründen dann doch für den BMW C Evolution entschieden :D , diesen fahre ich seit Anfang April. Den Roller habe ich dann problemlos bei der HUK24 versichert. Der Burgman ist verkauft und vielleicht versichere ich die K1200S zum nächsten Jahr wo anders, nach der Glanzleistung der R+V24 bei meinen Anfragen zur Zero.

Siehe https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 54269.html (paar Ladungen fehlen..) bin jetzt bei 3500km

Gruß Dennis
dennis_
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Jan 2016, 10:50
Wohnort: Braunschweig

Re: Elektromotorräder (hier Zero) existieren nicht, laut R+V

Beitragvon Christian J » Di 26. Jul 2016, 20:52

Schade, das mit der R+V. Aber schön dass du doch noch ein Fahrzeug für dich gefunden hast!

Der Verbrauch scheint mir bisserl hoch - wahrscheinlich haste viel Spaß ;-)

Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektromotorräder

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast