E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon morimaxx » Fr 12. Dez 2014, 09:58

Elektro Motorräder sind auf Autobahnen und Schnellstrassen in Italien praktisch verboten. Das geht aus einem Schreiben der Polizeidirektion Bozen hervor, welches ich auf Anfrage erhalten habe. Darin heisst es: “Sollten Sie im Teil 2 der Zulassungsbescheinigung einen Eintrag über die ccm haben, und dieser wenigstens 150 ccm oder höher sein, dann können Sie mit normgerechter Bereifung fahren, ansonsten ist es nicht zulässig.”

Da ein Elektromotorrad prinzipbedingt keinen Hubraum hat und dieser folglich auch nicht eingetragen wird kommt dies faktisch einem Verbot gleich.

Grundlage dafür ist die italienische Straßenverkehrsordnung (Codice della Strada – CS)
http://www.provinz.bz.it/anwaltschaft/d ... r_2014.pdf

Nach Art. 175 Abs. 2 a CS dürfen Fahrräder, Kleinkrafträder sowie mit Verbrennungsmotor betriebene Krafträder mit einem Hubraum von weniger als 150 cm³ und mit Verbrennungsmotor betriebene Krafträder mit Beiwagen mit einem Hubraum von weniger als 250 cm³ nicht auf italienischen Autobahnen fahren.

Allerdings gilt nach Art. 175 Abs. Abs. 2 b CS ein Autobahnbenutzungsverbot auch für andere Kradfahrzeuge mit einer Leermasse bis 400 kg oder einer Gesamtmasse bis 1.300 kg. Der Begriff des Kradfahrzeugs wiederum ist in Art 53 CS geregelt.
Dateianhänge
Polizei_Bozen.JPG
Brief Polizei Bozen
Benutzeravatar
morimaxx
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 18. Sep 2014, 20:40
Wohnort: Forchheim

Anzeige

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon bm3 » Fr 12. Dez 2014, 10:54

Danke für die Info, wusste ich noch nicht,
glaube nicht das jemand bei Erlass des Gesetzes an E-Motorräder gedacht hat, sollte aber mal geändert werden.
Dann dürfte ich mit dem Vectrix also auch nicht auf die italienische Autobahn, wobei die meisten Italiener das wahrscheinlich auch nicht besonders interessieren wird. :)


Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon Christian J » Sa 13. Dez 2014, 10:44

Ich habe mal mit Freunden, die öfter in Italien unterwegs sind gesprochen. Die einhellige Meinung ist: Wenn man freundlich ist werden die Polizisten wohl ein Auge zudrücken.

Tatsächlich scheinen viele Italiener Hubraum-Vernarrt zu sein (ähnlich wie viele Amis). Es hat sich scheinbar noch nicht rumgesprochen, dass man auch ohne Hubraum schnell sein kann ;-)

Die Italiener bauen zur Zeit an einem eigenen E-Superbike für die Straße: http://www.energicasuperbike.com/

Ich denke da wird der Gesetzgeber was tun müssen. Und vom Italienurlaub würde ich mich auch nicht abhalten lassen - ich würde es eher als Herausforderung sehen. Und ich bin sicher man kommt mit dem ein oder anderen Italiener ins Gespräch - weil Motorräder sind dort wahrscheinlich noch begehrter als Ferraris :-)

Gruß
Christian
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon dago » So 28. Dez 2014, 20:38

dass die energica bestellbar auf die strasse kommt, bleibt erstmal abzuwarten, so sicher bin ich da noch nicht

und mit dem mopped auf die autostrada - ist ein spasstöter schlechthin - kost extrageld und ist langweilig - geht garnich :P
in italy hatte ich schon wirklich schöne landstrassen, die würde ich jeder autobahn vorziehen
8-)
das leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern... - unterwex mit tesla model s, zero s - 10kw pv + drehstromkiste bis 22kw
Benutzeravatar
dago
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 19. Jun 2014, 23:23
Wohnort: mannheim

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon Christian J » So 28. Dez 2014, 22:28

dago hat geschrieben:
und mit dem mopped auf die autostrada - ist ein spasstöter schlechthin - kost extrageld und ist langweilig - geht garnich :P
in italy hatte ich schon wirklich schöne landstrassen, die würde ich jeder autobahn vorziehen
8-)


Das stimmt natürlich. Wenn es sich vermeiden lässt sollte man die Landstraßen nutzen!
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon Gerhard » Do 29. Jan 2015, 15:19

Ich habe mir den Spaß erlaubt, und die Nö. Landesregierung deswegen angeschrieben.
Bin schon auf die Antwort gespannt!

an: post.ru@noel.at

Guten Tag!

Hiermit bitte ich um eine Eintragung im Zulassungsschein, um auf italienischen Autobahnen mit meinen Motorrad fahren zu dürfen. Die Eintragung soll eine Hubram-Öquivalent zu 500cccm haben.

Der Grund:

Lt. Artikel 175 dürfen nur Motorräder mit min. 150ccm auf den Autobahnen unterwegs sein.
Da ja bekanntlich ein E-Motorrad keine ccm hat, darf ich nicht auf dieser Straße fahren.

Bitte um eine rasche Lösung.
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 319
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon Gerhard » Fr 30. Jan 2015, 11:30

1. Reaktion!

Heute habe ich einen Anruf bekommen. Die Landesregierung sagt ich soll zum Versicherer gehen und den Zulassungsschein umschreiben lassen.
Falls das nicht geht, zur BH gehen.
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 319
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon Christian J » Sa 14. Feb 2015, 19:18

Gerhard hat geschrieben:
Ich habe mir den Spaß erlaubt, und die Nö. Landesregierung deswegen angeschrieben.
Bin schon auf die Antwort gespannt!


Sehr coole Aktion! Ich hoffe, dass du Glück hast und das eingetragen bekommst.

Sicherlich auch eine gute Möglichkeit hier auf Misstände aufmerksam zu machen; vielleicht erhöht sich sogar der Druck auf Italien und sie kommen zur Einsicht, dass Hubraum nicht Alles ist.

*thumbs up*
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild
Benutzeravatar
Christian J
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 10:06
Wohnort: Stuttgart

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon Karlsson » Sa 14. Feb 2015, 19:48

dago hat geschrieben:
in italy hatte ich schon wirklich schöne landstrassen, die würde ich jeder autobahn vorziehen
8-)

Bin mal mit der XT600 von Lazise (Gardasee) nach Genua gefahren, da war die Autobahn die richtige Wahl, auch wenn ich 10 Millionen Kurven verpasst hab. Wobei auf dem Abschnitt sogar die Autobahn kurvig ist.
Den Rest aber alles abseits der Autostrada.

Bei einer anderen Tour von Norddeutschland 1200km nach Lazise war die Autostrada eh tabu mit der DT80 und 9,8PS... Gerade 16 geworden, was für ein Abenteuer
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: E-Motorräder auf Italiens Autobahnen verboten

Beitragvon bm3 » Sa 14. Feb 2015, 19:58

Auf der Autostrada von hier in Richtung Genova kann ich mich auch noch an einen wunderschönen kurvigen Abschnitt erinnern. Hat wirklich Spaß mit dem Moped gemacht.So etwas kurviges findet man hier auf keiner unserer Autobahnen. :D
Was will man auch machen wenn es zeitlich eng ist und man einen feste Ablegezeit der Fähre in Genova hat, dann nimmt auch mal die Autostrada.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektromotorräder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast