E antrieb der Waschmaschine

Alle Themen rund um Elektromotoren

E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Blue shadow » Sa 22. Sep 2018, 12:50

Moin,

Gestern ging unsere samsung Waschmaschine q1457 in den Ruhestand ....fehlercode 3E und 8e...ca 8 jahre alt.

Der motor dreht leichtgängig....finde auch keine Kohlen mehr...auf der achse sitz ein sensor. Der motor sieht eigentlich unkaputtbar aus.

Fehlerbild....er versucht erst garnicht die trommel zu drehen

Die hauptplatine zeigt keine schmauchspuren.

Habt ihr ne idee, außer ab zu mediamarkt und die 19% mwst heute zu sparen?
Dateianhänge
913B3628-E768-4563-802B-C555B01B8E86.jpeg
4CEEDA1B-1911-4577-90CE-5E454647D426.jpeg
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Blue shadow » Sa 22. Sep 2018, 13:33

Kann ich an den Wicklungen etwas messen?

Zu dem wellensensor gehen sogar 3 leitungen...auf der achse sitz wie ein magnetring

Ein prima link...

http://www.waschmaschinendoktor.de
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Blue shadow » Sa 22. Sep 2018, 15:41

ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Elektro-Bob » Sa 22. Sep 2018, 15:59

Miele, Miele, sagte Tante, die alle Waschmaschinen kannte. 8-)
Vlt. hat irgendeine Elektronik das Ende der geplanten Laufzeit erkannt ...
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 427
Registriert: Do 19. Nov 2015, 21:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Blue shadow » Sa 22. Sep 2018, 16:02

Das ist doch kein tintendrucker...

Ich gehe im momment von einen triac tot aus...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5738
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon mlie » Sa 22. Sep 2018, 23:23

https://www.samsung.com/ch/support/home ... hmaschine/

"8E Motorfehler :
Der Hall-Effekt Sensor des Motors ist ausgefallen.
Instabile Funktion des Platinen-IPM oder Fehler der Steuerungseinheit.
Überprüfen Sie ob die Steckverbindung korrekt angeschlossen ist oder ein Wackelkontakt vorliegt."

Wenn er nicht mal andreht, kommt wohl schon nix oder unplausibles (Kurzschluss/offene Leitung) vom Hallsensor.
Nach 8 Jahren kann es auch ein Kabelbruch zwischen Motor und Platine sein, da erstmal ohmsch durchmessen und während der Messung das Kabel an den Befestigungstellen hin-und herbewegen.

Der Motor ist jedenfalls eher unverdächtig.
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3363
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Mei » So 23. Sep 2018, 06:42

Elektro-Bob hat geschrieben:
Miele, Miele, sagte Tante, die alle Waschmaschinen kannte. 8-)
.....


Und der Miele Verkäufer sagt, man muss schon die Highline nehmen, damit man echte Miele Qualität bekommt. Unter 1000€ für ein Miele Gerät hat keine Miele Qualität.
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Kelomat » So 23. Sep 2018, 06:49

Wenn du keine Kohlebürsten mehr findest. Könnte doch das der Fehler sein?
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1680
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Kelomat » So 23. Sep 2018, 06:57

Ich korrigiere... Taptalk hat mir die Bilder nicht laden wollen :(
Sieht nach einem Drehstrommotor aus.
Es kann auch sein das der Inverter vom Motor was hat und deswegen die Elektronik sagt der Sensor ist defekt da ja keine Impulse vom Motor zurück kommen
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1680
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: E antrieb der Waschmaschine

Beitragvon Michael_Ohl » So 23. Sep 2018, 07:37

Was ist denn Mielequalität? Ein Freund meines Großvaters hat mit diesem zusammen in den 30ger Jahren des letzten Jahrhunderts Maschinenbau studiert. Dessen erste Berufliche Tätigkeit bei der Firma Miele bestand darin, dafür zu sorgen, das die Waschmaschinen nicht so lange halten.
Miele hat es nur nicht so stark übertrieben wie alle anderen...


MfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1153
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast